Flughafen Osvaldo Vieira International


Flughafen Osvaldo Vieira International
Osvaldo Vieira International
BW
Flughafen Osvaldo Vieira International (Guinea-Bissau)
Red pog.svg
Kenndaten
IATA-Code OXB
ICAO-Code GGOV
Koordinaten
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum
Nahverkehr Taxiservice, Buslinien
Basisdaten
Eröffnung
Terminals 1
Start- und Landebahn
03/21 3200 m × 45 m Asphalt

i1 i3 i5

i7 i10 i12

i14

Der Flughafen Osvaldo Vieira International ist ein Verkehrsflughafen in Guinea-Bissau. Er ist der einzige internationale Flughafen im Land, der mit Linienflügen bedient wird und liegt etwa neun Kilometer nordwestlich des Stadtzentrums der Hauptstadt Bissau. Der Flughafen wurde nach dem guineischen Unabhängigkeitskämpfer Osvaldo Vieira benannt.

Der Flughafen verfügt neben den Gebäuden aus der Kolonialzeit auch über einen neueren Terminal über den alle Flüge abgefertigt werden. Im Terminal befinden sich einige Souvenir- und Duty-Free-Shops, Bars, sowie ein Filiale der guineischen Post. Die Fahrzeit in das Stadtzentrum von Bissau beträgt mit öffentlichen Nahverkehrsmitteln etwa 20 Minuten.

Der Flughafen war im Zuge des Konfliktes vom 7. Juni 1998 für einige Zeit gesperrt - er wurde im Juli 1999 nach Beendigung desselben für den Personenverkehr wiedereröffnet.

Fluglinien und Destinationen

Die TAP Portugal verbindet Bissau dreimal wöchentlich mit Lissabon. Die kapverdische TACV fliegt täglich die senegalesische Hauptstadt Dakar, sowie mehrmals pro Woche die kapverdische Hauptstadt Praia an. Seit April 2011 fliegt auch die Sénégal Airlines [1] wieder dreimal pro Woche von Bissau nach Dakar [2]. Daneben werden Privatflüge per Kleinflugzeug oder Helikopter auf die Inseln des Bissagos-Archipels und ins Hinterland von Guinea-Bissau angeboten.

In Zukunft sollen weitere Destinationen bedient werden und die Infrastruktur des Flughafens weiter ausgebaut werden. Die spanische Saicus Air plant Flüge von Bissau über Las Palmas nach Madrid und Barcelona. Weiterhin sollen die Hauptstädte der Nachbarländer Guinea-Bissaus Dakar, Banjul und Conakry angeflogen werden. Dazu soll unter anderem auch ein internationales Hotel am Flughafen entstehen.[3] Bislang wurde allerdings erst ein Experimentalflug nach Madrid durchgeführt.[4] Die portugiesische EuroAtlantic Airways plant Flüge von Bissau nach Lissabon durchzuführen.[5] Bislang ist keiner der Pläne verwirklicht worden.

Einzelnachweise

  1. Air Senegal retoma voos de ligação entre Bissau e Dacar
  2. Horaire Senegal Airlines
  3. Para manter ligação entre Canárias e Bissau
  4. PR Sanhá no voo experimental da companhia Saicus GB
  5. Guiné-Bissau: Euro Atlantic Air Ways com voos a ligar Bissau e Lisboa

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Osvaldo — ist ein italienischer männlicher Vorname. Osvaldo: Osvaldo Ardiles (* 1952), argentinischer Fußballspieler Osvaldo Canziani, argentinischer Klimatologe Osvaldo Cavandoli (1920–2007), italienischer Cartoonist Osvaldo Dragún (1929–1999),… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Flughäfen in Guinea-Bissau — Die Liste der Flughäfen in Guinea Bissau zeigt die zivilen Flughäfen des westafrikanischen Staates Guinea Bissau, nach Orten aufgelistet. Zivile Flughäfen Ort ICAO     IATA Codes   Name Bissau GGOV OXB Flughafen… …   Deutsch Wikipedia

  • GGOV — Osvaldo Vieira International …   Deutsch Wikipedia

  • OXB — Osvaldo Vieira International …   Deutsch Wikipedia

  • Oswaldo — Osvaldo ist ein italienischer männlicher Vorname. Osvaldo: Osvaldo Ardiles (* 1952), argentinischer Fußballspieler Osvaldo Canziani, argentinischer Klimatologe Osvaldo Cavandoli (1920–2007), italienischer Cartoonist Osvaldo Dragún (1929–1999),… …   Deutsch Wikipedia

  • GW-BS — Bissau Basisdaten Hauptstadt Bissau Einwohner 388.000 (Berechnung 2005) …   Deutsch Wikipedia

  • Bissau — Bissau …   Deutsch Wikipedia