Fluglehrer

Fluglehrer

Ein Fluglehrer ist ein erfahrener Pilot, der den Befähigungsnachweis hat, angehende Piloten (Flugschüler) am Boden und in der Luft während des Fliegens auszubilden.

Motorfluglehrer

Um Fluglehrer für Motorflugzeuge zu werden, gibt es in Deutschland zur Zeit folgende Voraussetzungen:

  • Erlaubnis zum Führen eines Luftfahrzeuges mit CVFR (PPL-A oder JAR-FCL).
  • Der Sprechfunkdienst muss in englischer Sprache ausgeübt werden dürfen (mindestens BZF I oder AZF).
  • 200 Flugstunden als verantwortlicher Flugzeugführer.
  • Bestandene theoretische Prüfung zum CPL.
  • Bestandene theoretische und praktische Prüfung der Eignung zum Fluglehrer.
  • Ein Flugtauglichkeitszeugnis Klasse 2.
  • Nachweis der erfolgreichen Ausbildungstätigkeit durch einen amtlich anerkannten Fluglehrer.
  • ist ein Fluglehrer nach JAR-FCL lizenziert, so trägt seine Lizenz während der ersten 100 Ausbildungsstunden den Titel FI(RP). Die Abkürzung steht für Restricted Privileges. Eine Einschränkung ist etwa, dass der FI(RP) keine Flugschüler für das Freifliegen, also den ersten Soloflug, freigeben darf, etc.

Segelfluglehrer

Um Fluglehrer für Segelflugzeuge zu werden sind, in Deutschland zur Zeit, folgende Voraussetzungen zu erfüllen:

  • Lizenz für Segelflugzeugführer (GPL).
  • Eine praktische Tätigkeit als Segelflugzeugführer.
  • Mindestens 150 Flugstunden und 250 Starts nach Erteilung der Lizenz sowie ein mindestens 200 km langer Streckensegelflug als verantwortlicher Pilot.
  • Eine theoretische und praktische Auswahlprüfung.
  • Teilnahme an einem amtlich anerkannten Ausbildungslehrgang, von mindestens 2 Wochen Dauer, mit abschließender theoretischer und praktischer Prüfung.
  • Zudem wird eine Lehrprobe (ca.45min) verlangt und geprüft, zum Nachweis der pädagogisch-didaktischen Fähigkeiten.
  • Eine, an den Ausbildungslehrgang anschließende, erfolgreiche Ausbildungstätigkeit unter Aufsicht eines hierfür anerkannten Fluglehrers.


Zum Erhalt der Lehrberechtigung müssen in 3 Jahren 2 der folgenden Bedingungen erfüllt werden:

  • Teilnahme an einem amtlich anerkannten Fortbildungslehrgang.
  • 60 Schulstarts oder 10 Flugstunden als Fluglehrer auf Segelflugzeugen und/oder Motorseglern
  • Eine Befähigungsüberprüfung durch einen anerkannten Prüfer.


Für Fluglehrer für Ballone und Hubschrauber gelten ähnliche Voraussetzungen.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Fluglehrer — Flug|leh|rer 〈m. 3〉 jmd., der Flugschüler das Fliegen, das Führen eines Flugzeugs lehrt * * * Flug|leh|rer, der: jmd., der Unterricht im Führen von Flugzeugen gibt. * * * Flug|leh|rer, der: jmd., der Unterricht im Führen von Flugzeugen gibt …   Universal-Lexikon

  • Fluglehrer — Flug|leh|rer …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Segelflugschein — Ein Segelflugschein ist ein Privatpilotenschein der berechtigt, ein Segelflugzeug eigenverantwortlich zu führen. In Europa werden die Standards dafür durch die Joint Aviation Authorities (JAA) vereinheitlicht. Inhaltsverzeichnis 1 Situation in… …   Deutsch Wikipedia

  • Abkürzungen/Luftfahrt/E–K — Dies ist der dritte Teil der Liste Abkürzungen/Luftfahrt. Liste der Abkürzungen Teil 1 A A Teil 2 B–D B; C; D Teil 3 E K E …   Deutsch Wikipedia

  • PPL-C — Ein Segelflugschein ist die Berechtigung, ein Segelflugzeug eigenverantwortlich zu führen. Inhaltsverzeichnis 1 Segelflugscheine in Deutschland 1.1 Frühere Regelungen 1.2 Neue Regelungen seit Einführung von JAR FCL in Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Segelfluglizenz — Ein Segelflugschein ist die Berechtigung, ein Segelflugzeug eigenverantwortlich zu führen. Inhaltsverzeichnis 1 Segelflugscheine in Deutschland 1.1 Frühere Regelungen 1.2 Neue Regelungen seit Einführung von JAR FCL in Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Perlia — Richard Perlia (* 6. April 1905 in Aachen) ist ein deutscher Testpilot, Redakteur und Fotograf. Inhaltsverzeichnis 1 Jugendzeit und frühe Flugerfahrungen bis 1929 2 Die Zeit als Kunstflieger und Fluglehrer 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Amelie Hedwig Boutard-Beese — Melli Beese Amelie Hedwig Boutard Beese (* 13. September 1886 in Laubegast bei Dresden; † 22. Dezember 1925 in Berlin), besser bekannt unter ihrem Rufnamen Melli Beese, war die erste Frau, die in Deutschland die Prüfung zum Erwerb der… …   Deutsch Wikipedia

  • B-Prüfung — Der Segelflug ist das Fliegen mit a) Segelflugzeugen, b) Motorseglern, die als Segelflugzeuge mit Klapptriebwerk zugelassen sind, c) segelflugfähigen Motorseglern oder d) mit ultraleichten Segelflugzeugen. Das motorlose Fliegen mit sonstigen… …   Deutsch Wikipedia

  • Dynamischer Segelflug — Der Segelflug ist das Fliegen mit a) Segelflugzeugen, b) Motorseglern, die als Segelflugzeuge mit Klapptriebwerk zugelassen sind, c) segelflugfähigen Motorseglern oder d) mit ultraleichten Segelflugzeugen. Das motorlose Fliegen mit sonstigen… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»