Flugmanöver


Flugmanöver
Änderung in der Längsachse (Rollen) durch Betätigung des Querruders
Änderung in der Querachse (Nicken) durch Betätigung der Höhenruders
Änderung in der Hochachse (Gieren) durch Betätigung des Seitenruders
Der Wendezeiger zeigt die Lage eines Flugzeuges bei Änderungen in Längs- und Hochachse aus Pilotensicht an

Flugmanöver sind Änderungen am Flugverhalten eines Luftfahrzeuges durch den Piloten oder den Autopilot.

Sie werden navigatorisch durch Änderung des Kurses, technisch durch Änderung der Ruderlage durchgeführt. Sie bewirkt je nach Ruder eine Fluglageänderung in der Quer- und/oder Längsachse. Drehungen, extreme Sink- und Steigflüge sowie starke Beschleunigungen haben eine Lastvielfache zur Folge.

Inhaltsverzeichnis

Gewöhnliche Manöver

Spezielle Manöver

  • Konturenflug - Flug, der dem Terrain folgt und bodennah erfolgt (nur bei Hubschraubern und militärischen Flugzeugen)
  • Formationsflug - geometrische Anordnung mehrerer Flugzeuge neben- bzw. übereinander
  • Notlandung - Landung bei einem Notfall.
  • Luftbetankung (meistens im Militärwesen)
  • Rückenflug im Militär und beim Kunstflug, eine Drehung um die Querachse um 180°
  • Tiefflug beim Militär zur Verhinderung von Radarerfassungen
  • Sturzflug (Militär, Kunstfliegerei)
  • Hochgezogene Fahrtkurve im Segelflug beim Übergang vom Geradeausflug zum Kreisen im Aufwind

Für die ausschließlich im Kunstflug verwendeten Figuren siehe Figuren im Kunstflug.

Literatur

  • Walter Schuck: Abschuss. Von der Me 109 zur Me 262, Helios-Verlag, Aachen 2008, 2. Auflage, ISBN 978-3-938208-44-1

Weblinks

 Commons: Flugmanöver – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Flugmanöver (Modellhubschrauber) — Zwei Modellhelis in unterschiedlichen Flugmanövern. Das vordere Modell vollzieht einen Messerflug; das hintere Modell befindet sich im Flugmanöver Funnel Wie beim Kunstflug, gibt es auch im Modellflug viele unterschiedliche Flugmanöver. Jedes… …   Deutsch Wikipedia

  • Flugmanöver und Flugzustände (Gleitschirm) — Das Kräftegleichgewicht im Gleitflug Mit einem Gleitschirm können verschiedene Flugmanöver und Flugzustände durch den Einsatz der Steuerleinen (Bremsen), Gewichtsverlagerung und des Beschleunigers erflogen werden. Im Normalflug wird ein… …   Deutsch Wikipedia

  • World Scenic Flights — Filmdaten Deutscher Titel World Scenic Flights Produktionsland Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Gleitschirmflieger — Gleitschirm im Flug Über dem Stubaital …   Deutsch Wikipedia

  • Gleitschirmspringen — Gleitschirm im Flug Über dem Stubaital …   Deutsch Wikipedia

  • Paragleiten — Gleitschirm im Flug Über dem Stubaital …   Deutsch Wikipedia

  • Paragliding — Gleitschirm im Flug Über dem Stubaital …   Deutsch Wikipedia

  • Final Turn — Dieser Artikel beschreibt die Platzrunde als selbständiges (Übungs )Flugmanöver vom Boden. Für die Platzrunde im Zusammenhang mit der Landung von Verkehrsflugzeugen siehe Landeanflug. Die einzelnen Phasen (legs) einer Platzrunde Die Platzrunde… …   Deutsch Wikipedia

  • Gleitschirmfliegen — Gleitschirm im Flug Über dem Stubaital …   Deutsch Wikipedia

  • Querabflug — Dieser Artikel beschreibt die Platzrunde als selbständiges (Übungs )Flugmanöver vom Boden. Für die Platzrunde im Zusammenhang mit der Landung von Verkehrsflugzeugen siehe Landeanflug. Die einzelnen Phasen (legs) einer Platzrunde Die Platzrunde… …   Deutsch Wikipedia