Fokker F-28-4000


Fokker F-28-4000
Fokker F28-2000
Fokker F28 der argentinischen Fluggesellschaft LADE

Die Fokker F-28 Fellowship ist ein Kurzstrecken-Verkehrsflugzeug des niederländischen Flugzeugherstellers Fokker.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Im Jahr 1962 wurde die F‑28 als Gemeinschaftsproduktion der europäischen Flugzeughersteller Fokker, Messerschmitt AG, VFW-Fokker und Short angekündigt. Fokker oblag der Bau der Pilotenkanzel und des Rumpfmittelteils samt Innenflügel, MBB/VFW fertigten den vorderen und hinteren Rumpf sowie das Leitwerk, der Außenflügel wurde bei Short hergestellt. Die Endmontage erfolgte auf dem Flughafen Schiphol in Amsterdam.

Das Flugzeug war ein Tiefdecker mit zwei am Heck angebrachten Rolls-Royce Spey-Triebwerken, ähnlich den Konkurrenten BAC 1-11 und Douglas DC-9. Es fanden 65 Passagiere Platz.

Der erste Prototyp flog am 9. Mai 1967, die Zulassung erfolgte 1969. Erstkunden waren LTU und Braathens, die das Flugzeug 1969 in Dienst stellten. Als die Produktion 1987 eingestellt wurde, waren 241 Flugzeuge gebaut worden. Nachfolger war die Fokker 100.

Versionen

Die erste Version ‑1000 wurde 1971 durch die um 2,5 Meter verlängerte ‑2000 für 79 Passagiere ergänzt. Die ‑5000 und ‑6000 bekamen stärkere Spey-Triebwerke und Vorflügel, es wurden zehn Exemplare dieser Version produziert. 1976 kamen die Versionen ‑3000 und ‑4000 mit verlängerten Tragflächen auf den Markt.

Zwischenfälle

Die Verlustrate des Flugzeuges ist mit 8,79 Totalverlusten pro 1 Mio. Flüge die mit Abstand höchste aller 2006 noch eingesetzten Flugzeuge, zusammen mit der Boeing 707.[1]

Technische Daten

Kenngröße -1000 -2000 -3000 -4000
 Länge: 27,40 m   29,61 m   27,40 m 29,61 m
 Spannweite: 23,58 m 25,07 m
 Flügelfläche: 76,40 m² 78,97 m²
 Maximales Startgewicht:   29.485 kg   33.110 kg
 Maximale Reisegeschwindigkeit:   849 km/h 843 km/h
 Maximale Sitzplätze: 65   85   65 85
 Reichweite: 2.000 km 1.350 km 2.743 km 1.900 km
 Dienstgipfelhöhe: 10.675 m
 Triebwerke:   2× Rolls-Royce Spey RB183 Mk555-15     2× Rolls-Royce Spey RB183 Mk555-18H  

Käufer

Folgende Fluggesellschaften kauften die Fokker F-28 (Neu- und Gebrauchtflugzeuge):

Weblinks

Siehe auch: Liste von Flugzeugtypen

Einzelnachweise

  1. Statistical Summary of Commercial Jet Airplanes Accidents (englisch)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Fokker F-28 — Fokker F 28 …   Deutsch Wikipedia

  • Fokker F28 — 1000 Un Fokker F28 4000 de Linjeflyg Rôle Transport de passagers Constructeur …   Wikipédia en Français

  • Fokker F28 — Saltar a navegación, búsqueda Fokker F 28 de la Fuerza Aérea Argentina volando para Líneas Aéreas del Estado …   Wikipedia Español

  • Fokker F.28 — Fokker F28 2000 Fokker F28 der argentinischen Fluggesellschaft LADE Die Fokker F 28 Fellowship ist ein Kurzstrecken Verkehrsflugzeug des niederländischen …   Deutsch Wikipedia

  • Fokker F28 — 2000 Fokker F28 der argentinischen Fluggesellschaft LADE Die Fokker F 28 Fellowship ist ein Kurzstrecken Verkehrsflugzeug des niederländischen …   Deutsch Wikipedia

  • Fokker Fellowship — Fokker F28 2000 Fokker F28 der argentinischen Fluggesellschaft LADE Die Fokker F 28 Fellowship ist ein Kurzstrecken Verkehrsflugzeug des niederländischen …   Deutsch Wikipedia

  • Fokker D. VI — Fokker D.VI Fokker D.VI V …   Wikipédia en Français

  • Fokker C.I — [1918] Лётно технические характеристики • Двигатель • Авиационное артиллерийское оружие • Авиационные средства поражения • Классификаторы • Факты • Использование в иностранных ВВС • Модификации • Галерея …   Военная энциклопедия

  • Fokker F28 — infobox Aircraft name =Fokker F28 type =Airliner manufacturer =Fokker caption =F28 from the Argentina Air Force designer = first flight =May 9, 1967 introduced = March 28 1969 with Braathens retired = status = Active service primary user =… …   Wikipedia

  • Fokker F28 Fellowship — F28 Fellowship …   Википедия


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.