Ford 5-AT


Ford 5-AT
Ford Trimotor
Experimental Aircraft Association (EAA) Ford 4-AT-E Trimotor "NC8407" c. 2005
(EAA) Ford 4-AT-E Trimotor "NC8407" c. 2005
Typ: Verkehrsflugzeug
Entwurfsland: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Hersteller: Ford Motor Company
Erstflug: 11. Juni 1926
Indienststellung: 1926
Produktionszeit: 1926 bis 1933
Stückzahl: 199
Ford Trimotor

Die Ford Trimotor ist ein dreimotoriges Passagierflugzeug des Flugzeugherstellers Ford und wurde in den Jahren von 1926 bis 1933 produziert. Basis der Entwicklung war die von William B. Stout entwickelte einmotorige, mit einem Liberty-Motor ausgestattete Ford 2-AT Pullman, aus der die relativ erfolglose Ford 3-AT entstand. Diese übernahm das Konzept des freitragenden Hochdeckers mit Metallbeplankung in Wellblech, erhielt aber drei Sternmotoren, die jedoch vorerst unverkleidet waren. Die Ford 4-AT, die ab Juni 1926 im Dienst war, wurde mit Wright-J-4-Whirlwind Motoren von je 202 PS ausgestattet. Davon wurden 82 Stück gebaut. Diese konnten bei einer zweiköpfigen Besatzung bis zu 12 Passagiere aufnehmen. Vom Nachfolger, dem Ford-5-AT-Tri-Motor wurden 112 Stück gebaut. Hierbei wurden die Spannweite um 112 cm verlängert sowie stärkere Motoren eingebaut. Bis zum Ende der Produktion gab es bis zum Modell A-13 noch weitere Versionen.

Das erfolgreiche Flugzeug erhielt schnell den Spitznamen „Tin-Goose“ (Blechgans) oder (in Anlehnung an das Ford Modell T) „Tin Lizzie“ (Blech-Lizzie). Einige Piloten berichteten von sehr gutmütigen Flugeigenschaften, sodass die Maschine im Notfall auch problemlos mit nur zwei Motoren fliegen konnte. Außerdem war es robust, außerordentlich vielseitig und so langlebig, dass einige Exemplare noch heute fliegen.

Technische Daten

Kenngröße Daten des Ford 5-AT-C Tri-Motor
Länge: 15,19 m
Spannweite: 23,72 m
Flügelfläche: 77,57 m²
Höhe: 4,2 m
Antrieb: Drei Pratt & Whitney Wasp SC-1 mit je 420 PS
Höchstgeschwindigkeit: 217 km/h
Reisegeschwindigkeit: 185 km/h
Überziehgeschwindigkeit: 103 km/h
Normale Reichweite: 820 km, mit Zusatztanks 1045 km
Besatzung: 2 Piloten, 1 Flugbegleiter
Dienstgipfelhöhe: 5181 m
Leergewicht: 3.405 kg
Max. Startgewicht: 6.129 kg
Tankgröße: 1018 l, mit Zusatztanks 1344 l
Zuladung: 2724 kg
Steigrate: 4,8 m/s

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • ford — ford …   The Old English to English

  • ford — ford …   English to the Old English

  • Ford-T — Racer (1917) …   Deutsch Wikipedia

  • Ford GT 40 — Ford GT40 (1965) Hersteller: Ford Karosserie: GFK Aufbau Motor: V8 ohc Bohrung/Hub (mm): 101,6 x 72,9 Hubraum: 4737 cm³ Leistung: 380 PS (Rennversion) bzw. 335 PS (Serie) Chassis: Selbsttragend …   Deutsch Wikipedia

  • Ford Ka — Hersteller: Ford Produktionszeitraum: seit 1996 Klasse: Kleinstwagen Karosserieversionen: Steilheck, dreitürig Vorgängermodell: keines Nachfolgemodell …   Deutsch Wikipedia

  • Ford T — Racer (1917) …   Deutsch Wikipedia

  • Ford T5 — Ford Mustang Hersteller: Ford Motor Company Produktionszeitraum: seit 1964 Klasse: Sportcoupé Karosserieversionen: Coupé, zwei Türen Fastback, zwei Türen Cabriolet, zwei Türen Vorgängermodell: keines Nachfolgemodell …   Deutsch Wikipedia

  • Ford — Motor Company …   Википедия

  • Ford GT — Constructeur Ford …   Wikipédia en Français

  • Ford T — Constructeur …   Wikipédia en Français

  • Ford GT — Ford GT …   Википедия