Ford AT-5


Ford AT-5
Ford Trimotor

Die Ford Trimotor ist ein dreimotoriges Passagierflugzeug der Firma Ford und wurde in den Jahren von 1926 - 1933 produziert. Basis der Entwicklung war die von William Scout entwickelte einmotorige, mit einem Liberty-Motor ausgestattete Ford 2-AT Pullman, aus der die relativ erfolglose Ford 3-AT entstand. Diese übernahm das Konzept des freitragenden Hochdeckers mit Metallbeplankung in Wellblech, erhielt aber drei Sternmotoren, die jedoch vorerst unverkleidet waren. Die Ford 4-AT, die ab Juni 1926 im Dienst war, wurde mit Wright-J-4-Whirlwind Motoren von je 202 PS ausgestattet. Davon wurden 82 Stück gebaut. Diese konnten bei einer zweiköpfigen Besatzung bis zu 12 Passagiere aufnehmen. Vom Nachfolger, der Ford 5-AT Tri-Motor wurden 112 Stück gebaut. Hierbei wurde die Spannweite um 112 cm verlängert sowie stärkere Motoren eingebaut. Bis zum Ende der Produktion gab es bis zum Modell A-13 noch weitere Versionen.

Das erfolgreiche Flugzeug erhielt schnell den Spitznamen „Tin-Goose“ (Blechgans) oder (in Anlehnung an das Ford Modell T) „Tin Lizzie“ (Blech-Lizzie). Einige Piloten berichteten von sehr gutmütigen Flugeigenschaften, sodass die Maschine im Notfall auch problemlos mit nur 2 Motoren fliegen konnte. Außerdem war es robust, außerordentlich vielseitig und so langlebig, dass einige Exemplare noch heute fliegen.

Technische Daten

Ford 5-AT-C Tri-Motor:
Kenngröße Daten
Länge    15,19 m
Spannweite    23,72 m
Flügelfläche    77,57 m²
Höhe    4,2 m
Antrieb    Drei Pratt & Whitney Wasp SC-1 mit je 420 PS
Höchstgeschwindigkeit    217 km/h
Reisegeschwindigkeit    185 km/h
Überziehgeschwindigkeit    103 km/h
Normale Reichweite    820 km, mit Zusatztanks 1045 km
Besatzung    2 Piloten, 1 Flugbegleiter
Dienstgipfelhöhe    5181 m
Leergewicht    3.405 kg
Max. Startgewicht    6.129 kg
Tankgröße    1018 l, mit Zusatztanks 1344 l
Zuladung    2724 kg
Steigrate    4,8 m/s

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • ford — ford …   The Old English to English

  • ford — ford …   English to the Old English

  • Ford-T — Racer (1917) …   Deutsch Wikipedia

  • Ford GT 40 — Ford GT40 (1965) Hersteller: Ford Karosserie: GFK Aufbau Motor: V8 ohc Bohrung/Hub (mm): 101,6 x 72,9 Hubraum: 4737 cm³ Leistung: 380 PS (Rennversion) bzw. 335 PS (Serie) Chassis: Selbsttragend …   Deutsch Wikipedia

  • Ford Ka — Hersteller: Ford Produktionszeitraum: seit 1996 Klasse: Kleinstwagen Karosserieversionen: Steilheck, dreitürig Vorgängermodell: keines Nachfolgemodell …   Deutsch Wikipedia

  • Ford T — Racer (1917) …   Deutsch Wikipedia

  • Ford T5 — Ford Mustang Hersteller: Ford Motor Company Produktionszeitraum: seit 1964 Klasse: Sportcoupé Karosserieversionen: Coupé, zwei Türen Fastback, zwei Türen Cabriolet, zwei Türen Vorgängermodell: keines Nachfolgemodell …   Deutsch Wikipedia

  • Ford — Motor Company …   Википедия

  • Ford GT — Constructeur Ford …   Wikipédia en Français

  • Ford T — Constructeur …   Wikipédia en Français

  • Ford GT — Ford GT …   Википедия