Fort Peck Lake


Fort Peck Lake
Fort Peck Lake
Luftbild des Stausees mit dem Staudamm
Luftbild des Stausees mit dem Staudamm
Lage: Montana, USA
Zuflüsse: Missouri River
Abflüsse: Missouri River
Größere Orte in der Nähe: Glasgow (Montana)
Fort Peck Lake (Montana)
Fort Peck Lake
Koordinaten 47° 59′ 0″ N, 106° 25′ 0″ W47.983333333333-106.41666666667Koordinaten: 47° 59′ 0″ N, 106° 25′ 0″ W
Daten zum Bauwerk
Bauzeit: 1933 - 1940
Höhe des Absperrbauwerks: 75 - 78 mdep1
Bauwerksvolumen: 96,049 Mio. m³dep1
Kronenlänge: 6409 - 6464 mdep1
Kronenbreite: 30 mdep1
Basisbreite: 1500 mdep1
Kraftwerksleistung: 185,25 MWdep1
Daten zum Stausee
Wasseroberfläche bei Vollstau: 981 km²dep1
Speicherraum: 22.119 -26.000 Mio. m³dep1
Einzugsgebiet: 26.112 km²dep1
Bemessungshochwasser: 7000 m³/sdep1
Fort Peck Dam (Fort Peck Montana) Spillway 01.jpg
Pfeiler der Hochwasserentlastung im Bau

Der Fort Peck Lake (bzw. Fort Peck Dam) ist die höchste von sechs Talsperren am Missouri in Montana, USA. Sie liegt bei der Kleinstadt Fort Peck, Montana (ein alter Handelsposten aus den 1860er Jahren), 32 km südöstlich von Glasgow, Montana und 16 km südwestlich von Nashua.

Das angeschlossene Wasserkraftwerk erzeugt mit fünf Turbinen 185,25 Megawatt. Im Juli 1943 wurde der erste Strom erzeugt. Neben der Stromgewinnung sind der Zweck der Talsperre der Hochwasserschutz, die Schiffbarmachung im Unterlauf, Fischerei und Naturschutz, Erholung, Wasserversorgung und Wasserverbesserung.

Der Stausee (Fort Peck Lake) ist der größte in Montana und der fünftgrößte in den USA, gemessen am Speicherraum, und der viertgrößte gemessen an der Fläche. Er ist 216 km lang, hat eine Uferlänge von 2432 km und eine maximale Tiefe von 67 m. Er liegt am Missouri oberhalb des Lake Sakakawea. Für den Speicherraum gibt es unterschiedlichen Angaben: 22.119, 23.000, 23.546 oder 26.000 Millionen Kubikmeter. Bei 22.119 Mio m³ ergibt sich daraus mit der Wasseroberfläche von 981 km² eine durchschnittliche Tiefe von 22,5 m.

Der Staudamm (Fort Peck Dam) wurde als Spüldamm errichtet; deswegen hat er sehr flache Böschungen. Er ist nach seinem Bauwerksvolumen von 96 Mio. m³ heute ungefähr der neuntgrößte Staudamm der Erde. Bis mindestens in die 1950er Jahre war er sogar der größte Erddamm. Seine maximale Höhe wird zwischen 75 und 78 m angegeben, seine Länge beträgt 6409 bis 6464 m.

Mit dem Projekt wurde 1933 unter Präsident Franklin D. Roosevelt als Arbeitsbeschaffungsmaßnahme während der „Großen Depression“ begonnen. Bis zu 11.000 Arbeiter (1939) waren auf der Baustelle beschäftigt.

Der ganze Stausee liegt in dem Charles M. Russell National Wildlife Refuge. Das Schutzgebiet ist bekannt für seine Fossilfunde, zum Beispiel den Schädel eines Triceratops. Außerdem gibt es hier vielfältige Erholungsmöglichkeiten.

Auf der ersten Ausgabe des Life-Magazins vom 23. November 1936 war ein Foto der Fort-Peck-Talsperre, fotografiert von Margaret Bourke-White, abgebildet.

Während der Bauarbeiten für den Damm, am 22. September 1938, gab es eine Rutschung, bei der 3,8 Millionen m³ Damm-Material ins Staubecken abrutschten. 34 Arbeiter wurden verschüttet und acht starben. Durch diesen Unfall wurde die Fertigstellung um ein Jahr verzögert. Genaueres dazu ist in den beiden Literaturstellen nachzulesen.

Siehe auch

Literatur

  • T. A. Middlebrooks: Fort Peck Slide: Transactions of the American Society of Civil Engineers. 107, 723-764, (1942)
  • Report on the Slide of a Protion of the Upstream Face of the Fort Peck Dam. Corps of Engineers, US Army (1939).

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Fort Peck Lake — geographical name reservoir about 130 miles (209 kilometers) long NE Montana formed in Missouri River by Fort Peck Dam …   New Collegiate Dictionary

  • Fort Peck Dam — The Fort Peck Dam is the highest of six major dams along the Missouri River, located in northeast Montana in the United States, near Glasgow, and adjacent to the community of Fort Peck. At 21,026 feet (6,409 m) in length and over 250 feet (75 m)… …   Wikipedia

  • Fort Peck Dam — ▪ dam, Montana, United States  dam on the Missouri River, northeastern Montana, U.S. The dam is situated some 32 km (20 miles) southeast of Glasgow. A Public Works Administration project begun in 1933 and completed in 1940, it provides flood… …   Universalium

  • Lake Sakakawea — Satellitenaufnahme aus 385 km Höhe (Juli 1996) …   Deutsch Wikipedia

  • Fort Niagara — Youngstown, New York Fort Niagara 1728 Type Trading Post …   Wikipedia

  • Fort Crailo — U.S. National Register of Historic Places U.S. National Historic Landmark …   Wikipedia

  • Lake freighter — Lake freighters, or Lakers, are cargo vessels that ply the Great Lakes. The most well known is the SS Edmund Fitzgerald , the latest major vessel to be wrecked on the Lakes. These vessels are traditionally called boats, not ships. In the mid 20th …   Wikipedia

  • Medicine Lake, Montana —   Town   L …   Wikipedia

  • Conesus Lake Boat Launch — is a state park at the east shore of Conesus Lake, one of the minor Finger Lakes, near the village of Livonia. The park is open mid April to mid October and offers picnic tables, a boat launch and fishing. See also List of New York state parks… …   Wikipedia

  • Delta Lake State Park — is a state park located on a peninsula extending from the southeast shore of Delta Lake in the Town of Western, in Oneida County, New York, USA. It is located off Route 46, southwest of Westernville. The park offers a beach, picnic tables and… …   Wikipedia