Frank Arlington Briggs


Frank Arlington Briggs

Frank Arlington Briggs (* 15. September 1858 in Minneapolis, Minnesota; † 9. August 1898 in Bismarck, North Dakota) war ein US-amerikanischer Politiker und von 1897 bis 1898 der 5. Gouverneur von North Dakota.

Inhaltsverzeichnis

Frühe Jahre und politischer Aufstieg

Frank Biggs besuchte die örtlichen Schulen seiner Heimat in Minnesota. Bevor sich Briggs der Politik zuwandte war er in Minnesota im Immobiliengeschäft und im Zeitungswesen tätig. Im Jahr 1881 zog er in das damalige Dakota-Territorium. Dort wurde er zwischen 1885 und 1887 Kämmerer im Morton County. Im Jahr 1894 war er Revisor von North Dakota und im Jahr 1896 wurde er als Kandidat seiner Republikanischen Partei zum neuen Gouverneur von North Dakota gewählt.

Gouverneur von North Dakota

Briggs trat sein neues Amt am 6. Januar 1897 an. In seiner Amtszeit wurde ein Gesetz zur Regelung der Eisenbahngebühren erlassen. Das betraf sowohl die Fahrpreise als auch die Frachtgebühren. Auch ein neues Steuergestez wurde verabschiedet. Im zweiten Jahr seiner Amtszeit erkrankte Briggs an Tuberkulose. Am 9. August ist er an dieser Krankheit verstorben. Damit war er der erste Gouverneur North Dakotas, der im Amt verstarb. Frank Briggs war mit Nannie Rachel Meek verheiratet, mit der er zwei Kinder hatte.

Literatur

  • Robert Sobel und John Raimo (Hrsg.): Biographical Directory of the Governors of the United States, 1789–1978. Band 3, Meckler Books, Westport, 1978. 4 Bände.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Frank A. Briggs — Frank Arlington Briggs (* 15. September 1858 in Minneapolis, Minnesota; † 9. August 1898 in Bismarck, North Dakota) war ein US amerikanischer Politiker und von 1897 bis 1898 der 5. Gouverneur von North Dakota. Inhaltsverzeichnis 1 Frühe Jahre und …   Deutsch Wikipedia

  • Frank White (Gouverneur) — Frank White Frank White (* 12. Dezember 1856 in Stillman Valley, Ogle County, Illinois; † 23. März 1940 in Washington D.C.) war ein US amerikanischer Politiker (Republikanische Partei). Er amtierte von 1901 bis 1905 als 8. Gou …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Gouverneure von North Dakota — Jack Dalrymple, der derzeitige Gouverneur von North Dakota Diese Liste führt alle Gouverneure des US Bundesstaates North Dakota und des zuvor bestehenden Dakota Territoriums auf. Dakota Territorium * Name Amtszeit Partei …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Brf–Brm — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bri — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • List of United States Military Academy alumni — Traditional hat toss at the 200th anniversary graduation ceremony at the United States Military Academy June 7, 2002 …   Wikipedia

  • Liste der US-Senatoren aus New Jersey — Die Liste der Senatoren der Vereinigten Staaten aus New Jersey zeigt alle Personen auf, die jemals für diesen Staat im Senat waren, nach den Senatsklassen sortiert. Dabei zeigt eine Klasse, wann dieser Senator wiedergewählt wird. Die Wahlen der… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Senatoren der Vereinigten Staaten aus New Jersey — Die Liste der Senatoren der Vereinigten Staaten aus New Jersey zeigt alle Personen auf, die jemals für diesen Bundesstaat dem Senat der Vereinigten Staaten angehörten, nach den Senatsklassen sortiert. Dabei zeigt eine Klasse, wann dieser Senator… …   Deutsch Wikipedia

  • List of Lords Commissioners of the Admiralty — This is a list of Lords Commissioners of the Admiralty (incomplete before the Restoration, 1660). The Lords Commissioners of the Admiralty, were the members of the Board of Admiralty, which exercised the office of Lord High Admiral when it was… …   Wikipedia

  • Neighborhoods in Columbus, Ohio — There are dozens of neighborhoods in Columbus, Ohio. Some are hard to define, as they encompass large areas developed at different times often with sub neighborhoods within them. Borders can also change based on popular understanding of the area …   Wikipedia