Franz Fuchs (Politiker)


Franz Fuchs (Politiker)

Franz Fuchs (* 28. November 1894 in Neusattl, Böhmen; † 10. Juni 1981 in Wiesbaden) war ein deutscher Politiker (SPD).

Inhaltsverzeichnis

Leben und Beruf

Nach dem Besuch der Volksschule absolvierte Fuchs von 1908 bis 1911 eine kaufmännische Ausbildung und arbeitete anschließend bis 1916 als kaufmännischer Angestellter. Von 1916 bis 1918 nahm er als Soldat am Ersten Weltkrieg teil.

Fuchs arbeitete von 1920 bis 1928 als Gewerkschaftssekretär und war im Anschluss erneut als kaufmännischer Angestellter tätig. Nach der Machtübernahme der Nationalsozialisten wurde er zunächst entlassen, arbeitete dann aber wieder bis 1945 als kaufmännischer Angestellter.

Nach dem Zweiten Weltkrieg arbeitete Fuchs in der kommunalen Verwaltung. Von 1962 bis 1966 war er Vorsitzender des Landeskuratoriums Hessen des Kuratoriums Unteilbares Deutschland.

Partei

Fuchs war Mitglied der SPD.

Abgeordneter

Fuchs war von 1928 bis 1933 Ratsmitglied der Stadt Worms.

Fuchs wurde 1946 in den Rat der Stadt Wiesbaden gewählt und war dort von 1948 bis 1962 Stadtverordnetenvorsteher. Dem hessischen Landtag gehörte er von 1954 bis 1966 an. Vom 1. Dezember 1962 bis zum 1. Dezember 1966 amtierte er als Präsident des Landtags.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Franz Stein (Politiker) — Franz Stein (* 24. April 1900 in Mainz; † 14. September 1967 in Südtirol) war ein deutscher Volkswirt, Politiker (SPD) und Oberbürgermeister der Stadt Mainz vom 11. März 1949 bis zum 21. Januar 1965. Inhaltsverzeichnis 1 Tätigkeit vor dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Franz Fuchs (Begriffsklärung) — Franz Fuchs ist der Name folgender Personen: Franz Fuchs (1949–2000), österreichischer Terrorist Franz Fuchs (Historiker) (* 1953), deutscher Historiker Franz Fuchs (Politiker) (1894–1981), deutscher Politiker (SPD) Franz Fuchs steht auch für… …   Deutsch Wikipedia

  • Franz Fuchs — ist der Name folgender Personen: Franz Fuchs (Attentäter) (1949–2000), österreichischer Terrorist Franz Fuchs (Fotograf) (1870–1925), österreichischer Fotograf Franz Fuchs (Reichsratsabgeordneter) (1876–1914), österreichischer Politiker Franz… …   Deutsch Wikipedia

  • Fuchs (Familienname) — Fuchs ist ein deutscher Familienname. Herkunft und Bedeutung Der Familienname Fuchs gehört zur Gruppe der Übernamen (Eigenschaftsnamen) und ist einer der häufigsten in Deutschland. Mit ihm wurde im Mittelalter eine persönliche Eigenschaft des… …   Deutsch Wikipedia

  • Franz — ist ein männlicher Vorname und Familienname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Varianten 2.1 Weiblich 2.2 Männlich …   Deutsch Wikipedia

  • Franz-Josef Würmeling — (1950) Franz Josef Wuermeling (* 8. November 1900 in Berlin; † 7. März 1986 in Münster) war ein deutscher Politiker (CDU). Er war von 1953 bis 1962 F …   Deutsch Wikipedia

  • Franz Fühmann — (* 15. Januar 1922 in Rochlitz an der Iser, Tschechoslowakei; † 8. Juli 1984 in Ost Berlin) war ein deutscher Schriftsteller. Er lebte und wirkte als (Nach )Erzähler, Essayist und Kinderbuchautor in der DDR. In seiner Jugend durch den… …   Deutsch Wikipedia

  • Franz Jacob Wigard — Franz Jacob Wigang Franz Jacob Wigard (* 31. Mai 1807 in Mannheim; † 25. September 1885 in Dresden) war liberaler Politiker, Deutschkatholik und wesentlicher Verfechter der Stenografie …   Deutsch Wikipedia

  • Franz Konrad Macké — (1756 1844, Maire und Bürgermeister von Mainz (Lithographie von Gauff) Franz Konrad Macké (* 2. Juli 1756 in Krautheim an der Jagst; † 17. März 1844 in Mainz) war in der französischen Zeit der erste unter Napoléon Bonaparte gewählte Maire… …   Deutsch Wikipedia

  • Franz Mehring — Franz Erdmann Mehring (* 27. Februar 1846 in Schlawe in Pommern; † 28. Januar 1919 in Berlin) war ein deutscher Publizist und Politiker. Er gilt zugleich als einer der führenden marxistischen Historiker …   Deutsch Wikipedia