Frederic Guesdon


Frederic Guesdon
Frédéric Guesdon

Frédéric Guesdon (* 14. Oktober 1971 in Saint-Méen-le-Grand in der Bretagne) ist ein französischer Radrennfahrer.

Karriere

Frédéric Guesdon begann seine Karriere 1995. 1996 wechselte er zum italienischen Team Polti und ein Jahr später zum französischen Team La Française des Jeux, wo er noch heute fährt. Seinen ersten Erfolg feierte er 1997 mit dem Sieg bei dem Eintagesrennen Classic Haribo. Wenig später gelang ihm der bis heute größte Triumph seiner Karriere. Er gewann mit Paris–Roubaix den berühmtesten aller Klassiker im Sprint durch einen mächtigen Antritt auf den letzten 200 Metern aus einer größeren und prominent (z. B. Johan Museeuw) besetzten Gruppe heraus.

In den Jahren 2000 und 2002 konnte er noch zwei Etappen bei der Dauphiné Libéré gewinnen. An der Tour de France nahm Guesdon bisher achtmal teil und kam nur einmal nicht ins Ziel. 2006 ließ er nach längerer Zeit wieder aufhorchen, als er als einer der beiden letzten Verbleibenden einer größeren Fluchtgruppe den Herbstklassiker Paris–Tours im Sprint gegen Kurt-Asle Arvesen für sich entscheiden konnte.

Palmarès

1997
2000
2002
2006
2007
2008

Teams


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Frédéric Guesdon — lors des …   Wikipédia en Français

  • Frederic Guesdon — Frédéric Guesdon Frédéric Guesdon …   Wikipédia en Français

  • Frédéric Guesdon — Información personal Nombre completo Frédéric Guesdon Fecha de nacimiento 14 de octubre de 1971 País …   Wikipedia Español

  • Frédéric Guesdon — Frédéric Guesdon …   Deutsch Wikipedia

  • Frédéric Guesdon — Infobox Cyclist ridername = Frédéric Guesdon fullname = Frédéric Guesdon nickname = dateofbirth = birth date and age|1971|10|14 country = FRA height = 1.85 m weight = 73 kg currentteam = Française des Jeux discipline = Road role = Rider ridertype …   Wikipedia

  • Guesdon — Frédéric Guesdon Frédéric Guesdon (* 14. Oktober 1971 in Saint Méen le Grand in der Bretagne) ist ein französischer Radrennfahrer. Karriere Frédéric Guesdon begann seine Karriere 1995. 1996 wechselte er zum italienischen Team Polti und ein Jahr… …   Deutsch Wikipedia

  • Frédéric — ist die französische Form von Friedrich und der Vorname folgender Personen: Frédéric Amorison (* 1978), belgischer Radrennfahrer Frédéric von Anhalt (* 1943 oder 1946), Adoptivsohn von Marie Auguste, Prinzessin von Anhalt Frédéric Back (* 1924),… …   Deutsch Wikipedia

  • Guesdon — El término Guesdon André Guesdon (nacido 1948), Defensor de futbol Frédéric Guesdon (nacido 1971), Ciclista francés Alfred Guesdon (nacido 1808) Arquitecto Esta página de desambiguación cataloga artículos relacionados con el mismo título. Si… …   Wikipedia Español

  • Équipe cycliste FDJ — FDJ …   Wikipédia en Français

  • Equipe cycliste La Francaise des Jeux - Saison 2006 — Équipe cycliste La Française des Jeux Saison 2006 La Française des Jeux 2006 …   Wikipédia en Français


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.