Freitag der 13. Teil V – Ein neuer Anfang

Freitag der 13. Teil V – Ein neuer Anfang
Filmdaten
Deutscher Titel: Freitag der 13. Teil V – Ein neuer Anfang
Originaltitel: Friday the 13th: A New Beginning
Produktionsland: USA
Erscheinungsjahr: 1985
Länge: ca. 88 Minuten
Originalsprache: Englisch
Altersfreigabe: FSK SPIO/JK 18 (Indiziert)
Stab
Regie: Danny Steinmann
Drehbuch: Barney Cohen,
Martin Kitrosser
Produktion: Timothy Silver
Musik: Harry Manfredini
Kamera: Stephen L. Posey
Schnitt: Bruce Green
Besetzung
  • Anthony Barrile als Vinnie
  • Suzanne Bateman als Schwester Yates
  • Corey Feldman als Tommy Jarvis
  • John Shepherd als Tommy (Erwachsen)
  • Todd Bryant als Neil
  • Jere Fields als Anita
  • John Robert Dixon als Eddie

Freitag der 13. Teil V – Ein neuer Anfang (Alternativtitel: Freitag der 13. – Ein neuer Anfang) ist ein US-amerikanischer Horrorfilm aus dem Jahr 1985 von Danny Steinmann.

Der Film ist der fünfte Teil der Horrorfilm-Serie Freitag der 13..

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Tommy, der Jason endgültig im letzten Teil besiegt, und in die Hölle befördert hat, leidet unter psychischen Problemen und entschließt sich zu einer Gruppentherapie in einer geschlossenen Anstalt. Doch auch dort dauert es nicht lange, bis es den ersten Toten gibt: Als eines Tages der aggressive Vinnie ausrastet und seinen Mitbewohner Joey mit dem Beil erschlägt, werden immer mehr bestialisch ermordete Menschen in der Nähe des Heimes gefunden. Als ein maskierter Killer eines Nachts im Heim auftaucht und beginnt, die Bewohner einen nach dem anderen zu ermorden, stellt sich Tommy die Frage, ob Jason tatsächlich zurück ist. Die Betreuerin Pam, der kleine Ritchi und Tommy entkommen dem Maskenmörder und fliehen in die Scheune des Heimes, dort kommt es auf dem Dachboden zu einem erbittertem Kamp. Sie es schaffen den Täter von oben aus der Öffnung zu stoßen. Er schlägt in die Stahldornen, die unten liegen auf. Man sieht die Eishockeymaske neben ihm liegen und erkennt den wahren Mörder: es ist Roy, ein Sanitäter, der am Tatort seinen eigenen Sohn (Joey) in den Leichensack stecken musste. Tommy landet im Krankenhaus, wo er sich von diesem Trauma erholen soll. Als er Jasons Trugbild vor sich sieht, holt er die Eishockeymaske aus der Schublade und nimmt sich ein Messer. Als kurz darauf Pam ins Zimmer kommt, um nach ihm zu sehen, steht Tommy mit aufgesetzter Maske und erhobenen Messer hinter ihr.

Hintergrund

Nachdem Jason sein „letztes Kapitel“ bestritten hatte, entschloss man sich, der Serie mit einem neuen Konzept zu neuem Leben zu verhelfen. Fortan sollte die Serie um Freitag der 13. in jedem Film einen neuen Täter hervorbringen.

Sonstiges

  • Corey Feldman sollte eigentlich seine Rolle aus dem letzten Teil fortführen, doch er war zu dieser Zeit damit beschäftigt, Die Goonies zu drehen. Er erscheint nur als Cameo
  • Der Film spielte in den USA 32 Millionen US-Dollar ein.
  • Die Maske ist eine ganz andere, während die original Jasonmaske zwischen den Augen eine auf dem Kopf stehende Pyramide hat, hat die Maske im Film zwei blaue Streifen.

Kritiken

  • „Tommy, der im vorigen Kapitel dieser ebenso dumm-dreisten wie blutrünstigen Serie den ‚Mann mit der Maske‘ getötet hat, leidet seitdem an Wahnvorstellungen und wird in ein Sanatorium für gestörte Jugendliche überführt. Prompt ereignet sich eine neue Folge von bestialischen Morden, vom Film genüßlich-horrorhaft ausgespielt." - „Lexikon des internationalen Films“ (CD-ROM-Ausgabe), Systhema, München 1997

Weblinks


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Freitag der 13. Teil VIII – Todesfalle Manhattan — Filmdaten Deutscher Titel: Freitag der 13. Teil VIII – Todesfalle Manhattan Originaltitel: Friday the 13th Part VIII: Jason Takes Manhattan Produktionsland: USA Erscheinungsjahr: 1989 Länge: ca. 96 Minuten Originalsprache …   Deutsch Wikipedia

  • Freitag der 13. Teil II – Jason kehrt zurück — Filmdaten Deutscher Titel: Freitag der 13. Teil 2 – Jason kehrt zurück Originaltitel: Friday the 13th Part 2 Produktionsland: USA Erscheinungsjahr: 1981 Länge: ca. 83 Minuten Originalsprache: Engli …   Deutsch Wikipedia

  • Freitag der 13. Teil IV – Das letzte Kapitel — Filmdaten Deutscher Titel: Freitag der 13. – Das letzte Kapitel Originaltitel: Friday the 13th: The Final Chapter Produktionsland: USA Erscheinungsjahr: 1984 Länge: 88 Minuten Originalsprache …   Deutsch Wikipedia

  • Freitag der 13. Teil VII – Jason im Blutrausch — Filmdaten Deutscher Titel: Freitag der 13. Teil VII – Jason im Blutrausch Originaltitel: Friday the 13th Part VII: The New Blood Produktionsland: USA Erscheinungsjahr: 13. Mai 1988 Länge: ca. 84 Minuten Originalsprache …   Deutsch Wikipedia

  • Freitag der 13. Teil VI – Jason lebt — Filmdaten Deutscher Titel: Freitag der 13. Teil VI – Jason lebt Originaltitel: Friday the 13th Part VI: Jason Lives Produktionsland: USA Erscheinungsjahr: 1. August 1986 Länge: ca. 84 Minuten Originalsprache: Englisch …   Deutsch Wikipedia

  • Freitag der 13. Teil VIII — Filmdaten Deutscher Titel Freitag der 13. Teil VIII – Todesfalle Manhattan Originaltitel Friday the 13th Part VIII: Jason Takes Manhattan …   Deutsch Wikipedia

  • Freitag der 13. Teil VII — Filmdaten Deutscher Titel Freitag der 13. Teil VII – Jason im Blutrausch Originaltitel Friday the 13th Part VII: The New Blood …   Deutsch Wikipedia

  • Freitag der 13. Teil VI — Filmdaten Deutscher Titel Freitag der 13. Teil VI – Jason lebt Originaltitel Friday the 13th Part VI: Jason Lives …   Deutsch Wikipedia

  • Freitag der 13. (Filmreihe) — Freitag der 13. ist eine US amerikanische Horrorfilm Reihe, die auf den Slasher Film Freitag der 13. von Sean S. Cunningham aus dem Jahr 1980 zurückgeht. Die Filmreihe ist mit bisher elf Teilen und einem Spin off die langlebigste Horrorfilm Reihe …   Deutsch Wikipedia

  • Freitag der 13. (1980) — Filmdaten Deutscher Titel Freitag der 13. Originaltitel Friday the 13th …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»