Friedensschlüsse


Friedensschlüsse
Ältester Friedensvertrag

Inhaltsverzeichnis

Friedensschlüsse

Altertum (bis 500 v. Chr.)

Antike (500 v. Chr. bis 568 n. Chr.)

Mittelalter (568 bis 1492)

Demarkationslinien nach Spanisch-Portugiesischen Vereinbarungen im 15. und 16. Jhd.

Frühe Neuzeit (1492 bis 1789)

Flugblatt zum Westfälischen Frieden 1648
  • 1613, 20. Januar, Frieden von Knäred, zwischen Dänemark und Schweden
  • 1617, 9. März, Frieden von Stolbowo, zwischen Schweden und Russland
  • 1621, 31. Dezember, Frieden von Nikolsburg, Slowakei, zwischen Kaiser Ferdinand II. und Bethlen Gábor, Fürst von Siebenbürgen
  • 1629, 22. Mai, Lübecker Frieden, zwischen Hl. Römischen Reich und Dänemark
  • 1631, 16. April, Frieden von Cherasco, Italien, zwischen Frankreich und den Habsburgern
  • 1635, 30. Mai, Prager Frieden, zwischen Kaiser Ferdinand II und Kursachsen
  • 1645, Friede von Brömsebro, zwischen Dänemark und Schweden
  • 1648, 24. Oktober, Westfälischer Friede
    • Friede zu Osnabrück, zwischen dem Hl. Römischen Reich und Schweden
    • Friede zu Münster, zwischen dem Hl. Römischen Reich und Frankreich
  • 1654, 5. April, Friede von Westminster, zwischen England und den Niederlanden
  • 1656, 20. November, Vertrag von Labiau, zwischen Preußen und Schweden
  • 1658, 26. Juni, Frieden von Roskilde, zwischen Dänemark und Schweden
  • 1659, 7. November, Pyrenäenfriede zwischen Frankreich und Spanien
  • 1660, 3. Mai, Friede von Oliva, Polen, zwischen Schweden und Polen, Brandenburg und Österreich
  • 1661, 1. Juli, Friede von Kardis, zwischen Russland und Schweden
  • 1661, 6. August, Frieden von Den Haag zwischen den Niederlanden und Portugal
  • 1664, 10. August, Frieden von Eisenburg, Ungarn, zwischen Kaiser Leopold I. und dem Osmanischen Reich
  • 1666, 15. November, Friede zu Habenhausen, zwischen dem Königreich Schweden und der Stadt Bremen
  • 1667, 21. Juli, Frieden von Breda, zwischen England und den Niederlanden
  • 1668, Friede von Lissabon, zwischen Spanien und Portugal
  • 1668, April, Frieden von Saint-Germain, zwischen Frankreich und Hl. Römischen Reich, England, den Niederlanden, Schweden und Spanien
  • 1668, Mai, Erster Aachener Friede, zwischen Frankreich und Hl. Römischen Reich, England, den Niederlanden, Schweden und Spanien
  • 1674, 19. Februar, Friede von Westminster, zwischen England und den Niederlanden
  • 1678/79, Friedensverträge von Nimwegen
    • 11. August 1678, zwischen Frankreich und den Niederlanden
    • 17. September 1678, zwischen Frankreich und Spanien
    • 5. Februar 1679, zwischen Frankreich und dem Hl. Römischen Reich und Schweden
  • 1697, 20. September, Frieden von Rijswijk, zwischen Frankreich und England, den Niederlanden, Spanien und dem Hl. Römischen Reich
  • 1699, 26. Januar, Friede von Karlowitz, Österreich, zwischen Österreich und Osmanien

Neuere Geschichte (1789 bis 1900)

20. Jahrhundert

Kapitulationen

Waffenstillstandsabkommen

Abkommen zur Verhinderung von Krieg

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Friedensschlüsse von Lunéville und Amiens —   Mit dem Staatsstreich vom 18. Brumaire (9. November) 1799 übernahm Napoleon Bonaparte die Regierungsgewalt in Frankreich. Die bedrohliche militärische Lage, derentwegen er sein Ägyptenunternehmen abgebrochen hatte, war bereits wieder… …   Universal-Lexikon

  • Liste bedeutender Friedensschlüsse — Ältester Friedensvertrag Inhaltsverzeichnis 1 Friedensschlüsse …   Deutsch Wikipedia

  • Bukarester Friedensschlüsse. — Bụkarester Friedensschlüsse.   1) Der Frieden vom 28. 5. 1812 beendete den Russisch Türkischen Krieg (1806 12), wobei Russland Bessarabien und die östliche Moldau erhielt.    2) Der Frieden vom 3. 3. 1886 beendete ohne Grenzveränderungen den… …   Universal-Lexikon

  • Pariser Friedensschlüsse — Pariser Friedensschlüsse, s. Paris, S. 447 …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Wiener Friedensschlüsse — Wiener Friedensschlüsse. Vier Friedensverträge wurden in Wien abgeschlossen: 1) der vom 18. Nov. 1738 zwischen Kaiser Karl VI. und König Ludwig XV. von Frankreich und dessen Verbündeten beendete den Polnischen Erbfolgekrieg und beseitigte die… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Wiener Friedensschlüsse — Wiener Friedensschlüsse, s. Wien …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Außenpolitik der Weimarer Republik — Reichsaußenminister Gustav Stresemann bei seiner Rede vor dem Völkerbund, Genf 1926, direkt nach dem deutschen Beitritt. Die Außenpolitik der Weimarer Republik, das heißt die Außenpolitik des Deutschen Reiches von 1919 bis 1933, wurde vor allem… …   Deutsch Wikipedia

  • Allgemeiner Friede — Die griechische Göttin Eirene, Personifikation des Friedens, hält Plutos, den Gott des Reichtums im Arm. (Nach eine Statue des Kephisodot; Athen, um 370 v.Chr.) Die Idee des Allgemeinen Friedens (griechisch: κοινή εἰρήνη / koiné eiréne) war neben …   Deutsch Wikipedia

  • Allgemeiner Frieden — Die griechische Göttin Eirene, Personifikation des Friedens, hält Plutos, den Gott des Reichtums im Arm. (Nach eine Statue des Kephisodot; Athen, um 370 v.Chr.) Die Idee des Allgemeinen Friedens (griechisc …   Deutsch Wikipedia

  • Koine Eirene — Die griechische Göttin Eirene, Personifikation des Friedens, hält Plutos, den Gott des Reichtums im Arm. (Nach eine Statue des Kephisodot; Athen, um 370 v.Chr.) Die Idee des Allgemeinen Friedens (griechisc …   Deutsch Wikipedia