Full HD


Full HD
Häufig verwendetes Logo vor der Einführung von HD ready 1080p
Fernsehbild-Auflösungen
„Full HD“-LC-Display

Der aus dem Englischen stammende Begriff Full HD bedeutet komplettiert und übersetzt „vollständig hochauflösend“. Damit wird zumeist die Eigenschaft eines HDTV-fähigen Gerätes (Fernseher, DVD-Player, Videokamera, Set-Top-Box, Spielkonsole etc.) bezeichnet, die höchste heute für den Konsumbereich angebotene HD-Auflösung von 1920 × 1080 Pixeln ausgeben oder aufzeichnen zu können. Hierfür kann bspw. ein Fernsehgerät über diese reale physische Auflösung verfügen oder ein hochauflösender DVD-Player die für diese Auflösung tatsächlich erforderlichen Signale vollständig ausgeben.

Dem gegenüber wird gelegentlich auch der Begriff „Half HD“ verwendet. Dieser bezeichnet eine niedrigere (etwas weniger als die Hälfte gegenüber „Full HD“) Auflösung von 1280 × 720 Pixeln. Diese ist z. B. schon für den Erhalt des „HD ready“-Labels ausreichend.

Inhaltsverzeichnis

Kennzeichnungen

Neben dem Ausdruck „Full HD“ wird im Handel für diese Geräte in der Kundenwerbung auch manchmal der Begriff „True HD“ verwendet, um für deren „Full HD“-Eigenschaften, oder auch irritierenderweise für das Mehrkanal-Tonformat Dolby TrueHD, zu werben.

Für den Erhalt des von dem Industrieverband EICTA vergebenen „HD ready-1080p“-Labels sollen die Geräte ihre Signale über eine digitale Schnittstelle mit 1080p bei 50, 60 oder 24 Hz entgegennehmen können und das analoge Relikt der Overscan-Darstellung abschaltbar sein.[1] Über die Bildqualität, die Abbildungsdimensionen oder die Darstellungsleistung des Gerätes sagt dieses Label jedoch wenig aus.

Literatur

  • Armin Gärtner: Funk und Video in der Medizintechnik. TÜV Media, Köln 2007, ISBN 3824910454.
  • Armin Gärtner: HDTV in der Medizintechnik. in: mt-Medizintechnik. TÜV Media Verlag, Köln 2007,2, S. 52–65. ISSN 0344-9416
  • Wolfgang Wunderlich: HDTV, HDV, AVCHD für Ein- und Umsteiger. Auberge-tv-Verlag, Hohen Neunedorf 2007, ISBN 3-00-023484-5.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Bericht über das „HD ready 1080p“-Logo

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • full — full …   Dictionnaire des rimes

  • full — full …   The Old English to English

  • full — full …   English to the Old English

  • Full — (f[.u]l), a. [Compar. {Fuller} (f[.u]l [ e]r); superl. {Fullest}.] [OE. & AS. ful; akin to OS. ful, D. vol, OHG. fol, G. voll, Icel. fullr, Sw. full, Dan. fuld, Goth. fulls, L. plenus, Gr. plh rhs, Skr. p[=u][.r]na full, pr[=a] to fill, also to… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • full — [ ful ] adjective *** ▸ 1 containing all that fits ▸ 2 complete ▸ 3 having a lot of something ▸ 4 unable to eat more ▸ 5 as much as possible ▸ 6 busy ▸ 7 body: large ▸ 8 clothing: loose on body ▸ 9 about flavor ▸ + PHRASES 1. ) containing the… …   Usage of the words and phrases in modern English

  • Full — Reuenthal Basisdaten Kanton: Aargau Bezirk: Zurzach …   Deutsch Wikipedia

  • Full AG — Full Reuenthal Basisdaten Kanton: Aargau Bezirk: Zurzach …   Deutsch Wikipedia

  • full — full1 [fool] adj. [ME < OE, akin to Ger voll, Goth fulls < IE base * pel , to fill > L plenus, full & plere, to fill, Gr plēthein, to be full, Welsh llawn, full] 1. having in it all there is space for; holding or containing as much as… …   English World dictionary

  • full — full, complete, plenary, replete are not interchangeable with each other, but the last three are interchangeable with the most comprehensive term, full, in at least one of its senses. Full implies the presence or inclusion of everything that is… …   New Dictionary of Synonyms

  • full — [ ful ] n. m. • 1884; mot angl. « plein » ♦ Anglic. Au poker, Ensemble formé par un brelan et une paire (SYN. main pleine). Full aux as, rois, dames..., comprenant un brelan d as, de rois, de dames. ⊗ HOM. Foule. ● full, fulls nom masculin… …   Encyclopédie Universelle

  • Full — Full, adv. Quite; to the same degree; without abatement or diminution; with the whole force or effect; thoroughly; completely; exactly; entirely. [1913 Webster] The pawn I proffer shall be full as good. Dryden. [1913 Webster] The diapason closing …   The Collaborative International Dictionary of English