Funkhöhenmesser


Funkhöhenmesser

Ein Radarhöhenmesser (engl.: Low Range Radio Altimeter, Abk. LRRA), auch Funkhöhenmesser, ist ein Höhenmesser an einem Flugzeug, der mittels des Abstrahlens von üblicherweise frequenzmodulierten Mikrowellen (Radarstrahlen) und der Laufzeit des Echos vom Boden die Flughöhe über dem Boden ermittelt.

Radarhöhenmesser arbeiten insbesondere bei geringer Höhe sehr exakt.

Anzeigeinstrument eines Altimeters

Ein Radarhöhenmesser gehört zur Navigationsausrüstung größerer Flugzeuge. Er misst die Flughöhe über Grund mittels kurzer Radiowellen und ergänzt die üblichen Altimeter, die über den Luftdruck funktionieren.

Die Radar- bzw. Funkhöhenmesser arbeiten mit dem Bodenecho von Mikrowellen und mit Laufzeitmessung bzw. Frequenzmodulation. Das zweite Messprinzip (sog. FMCW-Radar) ist häufiger. Die Sendefrequenz wird hierbei zwischen zwei Grenzwerten sägezahnartig um 4300 MHz moduliert. Wenn der vom Boden reflektierte Strahl zum Flugzeug zurückkehrt, ist seine Echo-Frequenz anders als die im Moment ausgesendete. Der Unterschied ist proportional der Flughöhe.

Die resultierende Höhe gilt über Grund, ist also für manche Zwecke noch mit Karte oder digitalem Geländemodell (DGM) auf Meereshöhe umzurechnen. Durch Vergleich von Druck- und Funkhöhenmesser kann man Hoch- und Tiefdruckgebiete orten und die Abdrift durch Seitenwind berechnen (Meteorologische Navigation).

Beim Tiefflug kann in Militärflugzeugen am Radarhöhenmesser eine Warnhöhe stufenlos eingestellt werden. Beim Unterschreiten dieser Höhe wird der Pilot durch ein Signal (optisch oder akustisch) gewarnt.

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Funkhöhenmesser — Funkhöhenmesser,   in Luftfahrzeuge eingebautes, meist bei der Landung (besonders mit automatischen Landeführungssystemen) eingesetztes Gerät, das durch Messung der Laufzeit von zur Erdoberfläche gesendeten und dort reflektierten… …   Universal-Lexikon

  • Funkhöhenmesser — radijo aukščiamatis statusas T sritis Standartizacija ir metrologija apibrėžtis Skrendančiame objekte (orlaivyje, raketoje, dirbtiniame palydove) įrengtas radionavigacinis įrenginys skridimo aukščiui matuoti. atitikmenys: angl. radio altimeter… …   Penkiakalbis aiškinamasis metrologijos terminų žodynas

  • Altimeter — Ein Altimeter (von lat. altus: hoch) oder Höhenmesser ist ein Gerät, mit dem die Höhe eines Objekts über einer definierten Ebene oder Referenzfläche gemessen wird. Die Höhenmessung kann barometrisch, mit Schall, mit Mikrowellen (Radar) oder mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Abkürzungen/Luftfahrt/L–R — Dies ist der vierte Teil der Liste Abkürzungen/Luftfahrt. Liste der Abkürzungen Teil 1 A A Teil 2 B–D B; C; D Teil 3 E–K …   Deutsch Wikipedia

  • Höhenmesser — Ein Höhenmesser oder Altimeter (von Latein altus: hoch) ist ein Gerät, mit dem die Höhe eines Objekts über einer definierten Ebene oder Referenzfläche gemessen wird. Die Höhenmessung kann barometrisch, mit Schall, mit Mikrowellen (Radar) oder mit …   Deutsch Wikipedia

  • LRRA — Ein Radarhöhenmesser (engl.: Low Range Radio Altimeter, Abk. LRRA), auch Funkhöhenmesser, ist ein Höhenmesser an einem Flugzeug, der mittels des Abstrahlens von üblicherweise frequenzmodulierten Mikrowellen (Radarstrahlen) und der Laufzeit des… …   Deutsch Wikipedia

  • Radar-Höhenmesser — Ein Radarhöhenmesser (engl.: Low Range Radio Altimeter, Abk. LRRA), auch Funkhöhenmesser, ist ein Höhenmesser an einem Flugzeug, der mittels des Abstrahlens von üblicherweise frequenzmodulierten Mikrowellen (Radarstrahlen) und der Laufzeit des… …   Deutsch Wikipedia

  • Radiohöhenmesser — Ein Radarhöhenmesser (engl.: Low Range Radio Altimeter, Abk. LRRA), auch Funkhöhenmesser, ist ein Höhenmesser an einem Flugzeug, der mittels des Abstrahlens von üblicherweise frequenzmodulierten Mikrowellen (Radarstrahlen) und der Laufzeit des… …   Deutsch Wikipedia

  • FuTT — Die Radarführungskräfte der ehemaligen NVA nannten sich Funktechnische Truppen (FuTT) und hatten ähnliche Aufgaben wie der Tieffliegermeldedienst beziehungsweise Teile des Radarführungsdienstes der deutschen Bundeswehr. Der Waffeneinsatz wurde… …   Deutsch Wikipedia

  • Funktechnische Truppen — Die Funktechnische Truppen (FuTT) waren eine Truppengattung der Luftstreitkräfte der NVA, die dem Tieffliegermeldedienst, Radarführungsdienst bzw. dem heutigen Einsatzführungsdienst der Bundesluftwaffe vergleichbar war. Sie gliederten sich in… …   Deutsch Wikipedia