Fur (Sprache)


Fur (Sprache)
Fur (Konjara)

Gesprochen in

Sudan

sowie teilweise in:

Sprecher 501.800
Linguistische
Klassifikation
Offizieller Status
Amtssprache von nirgendwo Amtssprache
Sprachcodes
ISO 639-1:

-

ISO 639-2:

ssa

ISO 639-3:

fvr

Verbreitungsgebiet der Fur-Sprachen

Fur (Eigenbezeichnung: bèle fòòr oder fòòraŋ bèle, arabisch ‏فوراويFūrāwī; auch Konjara nach einem früheren Clan) ist die Sprache des Volkes der Fur in Darfur im westlichen Teil Sudans.

Dort wird es von etwa 500.000 Menschen (Stand von 1983) gesprochen und von weiteren 1.800 Menschen im Tschad.

Zusammen mit den im Tschad gesprochenen Sprachen Amdang [amj] (auch: Biltine) und Mimi [miv] – bei denen es sich möglicherweise um ein und dieselbe Sprache handelt – bildet das Fur den Zweig der Fur-Sprachen innerhalb der nilosaharanischen Sprachfamilie.

Inhaltsverzeichnis

Phonetik

Die konsonantischen Phoneme:

  • Bilabial: f b m w
  • Dental/Alveolar: t d s n l r
  • Palatal: j ñ y
  • Velar: k g (h) ŋ

Die Vokale sind: a e i o u.

Interessanterweise ist die Metathese eine extrem häufige und regelmäßige grammatikalische Erscheinung im Fur.

Literatur

  • A. C. Beaton: A Grammar of the Fur Language. Sudan Research Unit, Faculty of Arts, University of Khartoum 1968 (1937).
  • Angelika Jakobi: A Fur Grammar. Helmut Buske Verlag, Hamburg 1989.

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung — Die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung (DASD) wurde am 28. August 1949, dem 200. Geburtstag Johann Wolfgang von Goethes, in der Frankfurter Paulskirche gegründet und hat ihren Sitz in Darmstadt. Sie ist eine Vereinigung von… …   Deutsch Wikipedia

  • Die Norwegische Akademie für Sprache und Literatur — Die Norwegische Akademie für Sprache und Literatur, kurz: Norwegische Akademie (norwegisch: Det Norske Akademi for Sprog og Litteratur) wurde 1953 von vielen prominenten norwegischen Schriftstellern und Politikern wie Arnulf Øverland, Sigurd Hoel …   Deutsch Wikipedia

  • Norwegische Akademie für Sprache und Literatur — Die Norwegische Akademie für Sprache und Literatur, kurz: Norwegische Akademie (norwegisch: Det Norske Akademi for Sprog og Litteratur) wurde 1953 von vielen prominenten norwegischen Schriftstellern und Politikern wie Arnulf Øverland, Sigurd Hoel …   Deutsch Wikipedia

  • Forschungsstelle für Sprache in Medien, Wirtschaft und Corporate Publishing — Die Forschungsstelle für Sprache in Medien, Wirtschaft und Corporate Publishing ist eine Forschungsstelle mit Standort Chur (Graubünden), die sich seit 2004 mit der Entwicklung der deutschen Sprache in Medien und Wirtschaft auseinandersetzt.[1]… …   Deutsch Wikipedia

  • Universität für Sprache und Kultur Peking — Das Südtor der Universität für Sprache und Kultur Peking Die Universität für Sprache und Kultur Peking (chinesisch 北京語言大學 / 北京语言大学 Běijīng yǔyán dàxué; engl. Beijing Language and Culture University, BLCU) ist eine staatliche… …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung — Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung,   Vereinigung deutscher Schriftsteller sowie Sprach , Literatur u. a. Geisteswissenschaftler zur Förderung und Pflege, zur Repräsentation und zur Vermittlung der deutschen Sprache und Dichtkunst;… …   Universal-Lexikon

  • Akademie für Sprache und Dichtung — Akademie für Sprache und Dichtung,   Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung …   Universal-Lexikon

  • Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung — The Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung (in English German Academy for Language and Poetry) was founded on August 28, 1949 the 200th birthday of Johann Wolfgang von Goethe in Paulskirche in Frankfurt. It is seated in Darmstadt. It… …   Wikipedia

  • Prix Sigmund Freud de la Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung — Prix Sigmund Freud pour la prose scientifique Pour les articles homonymes, voir Prix Sigmund Freud. Le prix Sigmund Freud pour la prose scientifique (ou prix Sigmund Freud de la Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung) est une distinction… …   Wikipédia en Français

  • Sprache — Sprechvermögen; Ausdrucksform * * * Spra|che [ ʃpra:xə], die; , n: 1. <ohne Plural> das Sprechen; die Fähigkeit zu sprechen: durch den Schock verlor er die Sprache; die Sprache wiederfinden. 2. System von Zeichen und Lauten, das von… …   Universal-Lexikon