Fußball-Weltmeisterschaften 2018 und 2022


Fußball-Weltmeisterschaften 2018 und 2022

Die 21. Fußball-Weltmeisterschaft und die 22. Fußball-Weltmeisterschaft werden nach dem Beschluss des Weltfußballverbandes FIFA in den Jahren 2018 und 2022 stattfinden.

Dem 2007 modifizierten Rotationsverfahren entsprechend sind für das Turnier 2018 die Kontinentalverbände, in denen die letzten beiden Weltmeisterschaften stattgefunden haben (Afrika und Südamerika) von der Bewerbung ausgeschlossen. Für die WM 2022 dürfen nur die südamerikanischen Verbände keine Kandidatur einreichen. Ebenso werden die Bewerber eines Kontinentalverbandes, welches den Zuschlag für 2018 erhält, für die WM 2022 nicht mehr berücksichtigt.

Am 19. Dezember 2008 beschloss das FIFA-Exekutivkommittee auf seiner Sitzung in Tokio, die WM 2018 und die WM 2022 gleichzeitig zu vergeben. Die Frist für die Mitgliedsverbände zur Bekundung ihres Interesses an der Ausrichtung endete am 2. Februar 2009. Die Entscheidung über die Vergabe der beiden Endrunden fällt die FIFA im Dezember 2010.[1]

Inhaltsverzeichnis

Bewerber

Folgende FIFA-Mitgliedsverbände haben ihr Interesse an der Ausrichtung der Fußball-Weltmeisterschaften 2018 und 2022 bekundet:[2]

Nord-/Mittelamerika (zuletzt 1994 in USA)

Asien (zuletzt 2002 in Japan/Südkorea)/Ozeanien

  • Australien
  • Indonesien
  • Japan (Co-Ausrichter 2002)
  • Südkorea (Co-Ausrichter 2002), Bewerbung nur für 2022
  • Katar, Bewerbung nur für 2022

Europa (zuletzt 2006 in Deutschland)

Weiteres Verfahren

Im April 2009 wird die FIFA den genannten Verbänden die Bewerbungsvereinbarung zustellen, die genau darlegt, welche Angaben, Vereinbarungen und Informationen das Bewerbungsdossier enthalten muss. Die unterzeichnete Bewerbungsvereinbarung ist danach bis zum 11. Dezember 2009 an die FIFA zurückzuschicken[3].

Belege

  1. [1]kicker.de
  2. [2]fifa.com
  3. http://de.fifa.com/aboutfifa/federation/releases/newsid=1038533.html#wm+rennen+vollig+offen



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Vergabe der Fußball-Weltmeisterschaften 2018 und 2022 — Die Vergabe der 21. und 22. Fußball Weltmeisterschaft der Männer sollte nach dem Beschluss des Weltfußballverbandes FIFA gemeinsam stattfinden. Die Wahl der Austragungsländer fand am 2. Dezember 2010 in Zürich, dem Hauptsitz der FIFA, statt. Nach …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Weltmeisterschaften — Dieser Artikel beschreibt die Fußball Weltmeisterschaften der Männer; zu der Weltmeisterschaft der Frauen siehe Fußball Weltmeisterschaft der Frauen; zu weiteren Fußball Weltmeisterschaften siehe Fußball Weltmeisterschaft (Begriffsklärung). Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Weltmeisterschaft 2018 — FIFA Fussball Weltmeisterschaft Russland 2018 2018 FIFA World Cup Russia Logo der Bewerbung Russlands Anzahl Nationen 32 Austragungsort Russland …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-WM — Dieser Artikel beschreibt die Fußball Weltmeisterschaften der Männer; zu der Weltmeisterschaft der Frauen siehe Fußball Weltmeisterschaft der Frauen; zu weiteren Fußball Weltmeisterschaften siehe Fußball Weltmeisterschaft (Begriffsklärung). Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Weltmeister — Dieser Artikel beschreibt die Fußball Weltmeisterschaften der Männer; zu der Weltmeisterschaft der Frauen siehe Fußball Weltmeisterschaft der Frauen; zu weiteren Fußball Weltmeisterschaften siehe Fußball Weltmeisterschaft (Begriffsklärung). Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Weltmeisterschaft der Männer — Dieser Artikel beschreibt die Fußball Weltmeisterschaften der Männer; zu der Weltmeisterschaft der Frauen siehe Fußball Weltmeisterschaft der Frauen; zu weiteren Fußball Weltmeisterschaften siehe Fußball Weltmeisterschaft (Begriffsklärung). Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Weltmeisterschaft 2022 — FIFA Fussball Weltmeisterschaft Katar 2022 2022 FIFA World Cup Qatar Logo der Bewerbung Katars Anzahl Nationen 32 Austragungsort Katar …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-WM 1974 — FIFA Fußball Weltmeisterschaft 1974 Fußball Weltmeisterschaft 1974 Anzahl Nationen 16 (von 99 Bewerbern) Weltmeister BR Deutschland (2. Titel) …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-WM 1954 — FIFA Fußball Weltmeisterschaft 1954 Championnat du Monde de Football 1954 Offizielles Logo Anzahl Nationen 16 (von 45 Bewerbern) Weltmeister Deutschland (1. Titel) …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-WM 2002 — FIFA Fußball Weltmeisterschaft 2002 2002 FIFA World Cup Korea/Japan™ Anzahl Nationen 32 (von 198 Bewerbern) Weltmeister Brasilien (5. Titel) Austragungsort Südkorea und Japan Eröffnungspiel 31 …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.