Fußball in Portugal


Fußball in Portugal

Fußball ist in Portugal wahrscheinlich die beliebteste Sportart. Während die portugiesische A-Nationalmannschaft bisher nur wenige Erfolge erzielen konnte, waren die Vereinsmannschaften, namentlich der FC Porto, Sporting und Benfica Lissabon, sowie die Junioren, wesentlich erfolgreicher. Die erfolgreichsten Jahre des portugiesischen Fußballs waren die 1960er und die 1990er bis heute.

Nationaler Fußballverband ist die Federação Portuguesa de Futebol, der am 31. März 1914 gegründet wurde.

Das Land richtete die Fußball-Europameisterschaft 2004 aus.

Neben dem "normalen" Fußball hat Futsal in Portugal eine große Verbreitung, so werden reguläre Turniere und Meisterschaften ausgetragen, 2007 wurde die Europameisterschaft in Porto und Matosinhos ausgetragen.

Inhaltsverzeichnis

Die Ligen

Die 1. portugiesische Profiliga (Primeira Liga)

Hauptartikel: Primeira Liga
  • Siehe auch: Kategorie:1. Portugiesische Fußballliga

Die 2. Liga - Liga de Honra (Ehrenliga)

Hauptartikel: Liga de Honra
  • Siehe auch: Kategorie:Portugiesische Liga de Honra

Die 3. Liga - IIª Divisão B

Die dritte Liga ist in vier Gruppen eingeteilt, Série A, Série B, Série C, und Série D. In den Gruppen A bis C sind 14 Mannschaften, in der Série D 16 Mannschaften, die in einer Hin- und Rückrunde die Meisterschaft austragen.

Die 4. Liga - IIIª Divisão

Die vierte Liga ist in die Gruppen A, B, C, D, E, F und Azoren aufgeteilt.

Junioren

Schon fast traditionell betreibt Portugal eine erfolgreiche Nachwuchsarbeit, die sich zum Einen in gewonnenen Titeln bei großen Turnieren, zum Anderen durch das Hervorbringen von, auch international, gefragten Einzelspielern äußert.

Die Junioren erzielten folgende Erfolge:

  • U20 Weltmeister (2) - 1989, 1991
  • U18 Europameister (2) - 1994, 1999
  • U17 Europameister (1) - 2003
  • U16 Europameister (4) - 1989, 1995, 1996, 2000

Frauenfußball

Hauptartikel: Campeonato Nacional

Nationale Titel

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Fußball-EM 2004 — UEFA Europameisterschaft 2004 UEFA EURO 2004 Anzahl Nationen 16 (von 51 Bewerbern) Europameister Griechenland (1. Titel) Austragungsort Portugal Eröffnungs …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Europameisterschaft 2004 — UEFA Fußball Europameisterschaft 2004 UEFA EURO 2004 Anzahl Nationen 16 (von 51 Bewerbern) Europameister Griechenland (1. Titel) Austragungsort …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball in Brasilien — Fußball ist Brasiliens Nationalsport. Die brasilianischen Fußballer gelten seit Jahrzehnten als technisch besonders begabt und kreativ, die Nationalmannschaft dominierte in den 1960ern den internationalen Fußball und stand von 1995 bis Januar… …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Europameisterschaft 2000/Finalrunde — Gruppe A Gruppe B Gruppe C Gruppe D Viertelfinale Halbfinale …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Weltmeisterschaft — Voller Name FIFA World Cup Verband FIFA Erstaustragung 1930 …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Europameisterschaft — Voller Name UEFA Fußball Europameisterschaft Abkürzung UEFA Euro Verband UEFA …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball in England — Fußball ist der inoffizielle Nationalsport Englands und besitzt einen großen Stellenwert innerhalb der englischen Gesellschaft. Die ersten professionellen Strukturen des Fußballs wurden hier gelegt, bevor der Sport Anhänger in der ganzen Welt… …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball (Sportgerät) — Fußball mit Wabenstruktur Der Fußball ist das Spielgerät der gleichnamigen Mannschaftssportart Fußball. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball in Malta — Fußball (mlt.: Futbol) ist in Malta die populärste Sportart. Der maltesische Fußballverband Malta Football Association wurde 1900 gegründet und gehört somit zu den ältesten noch heute bestehenden Fußballverbänden; 1959 trat er der FIFA und 1960… …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball in Angola — Fußball ist in Angola die beliebteste Sportart. Viele angolanische Fußballer spielen international, vor allem in Portugal und Frankreich, allerdings meist in unteren Ligen. Verband Logo der Federação Angolana de Futebol Der nationale Fußb …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.