FwK


FwK

Feuerwehrkran

Feuerwehrkran
Feuerwehrkran

Fahrzeugdaten
Abkürzung: FwK
Land: Österreich, Deutschland
Besatzung: 0/1/2

Ein Feuerwehrkran (kurz: FwK) ist ein für die Belange der Feuerwehr ausgerüsteter Autokran. In Deutschland sollen diese Kranwagen überall, bundesweit bei Bedarf innerhalb von 15 Minuten zur Verfügung stehen, jedoch können sich oft nur große Gemeinden diese teuren Sonderfahrzeuge leisten.

Inhaltsverzeichnis

Aufgaben

Aufgaben des Feuerwehrkrans sind:

  • Überregionale technische Hilfeleistung
  • Kommunale wirtschaftliche Hilfeleistung
  • Unterstützung bei der Menschenrettung aus exponierten Lagen
  • Unterstützung bei der Brandbekämpfung

Kurzbezeichnungen und Funkrufnamen in Deutschland

Die Kurzbezeichnung für Feuerwehrkran ist FwK.

Im BOS-Funk meldet sich das Fahrzeug mit dem Funkrufnamen: Florian. ./71/.., sofern das jeweilige Bundesland die „bundeseinheitlichen Funkrufnamen“ im BOS-Funk (4m-Band) eingeführt hat.

Ausrückeordnungen

Der Feuerwehrkran rückt meistens in Kombination mit dem Rüstzug aus, um z.B. umgekippte Lkw oder Waggons wieder aufzurichten oder schwere Hindernisse zu heben. Meist fährt noch ein Kranbegleitfahrzeug mit, das notwendige Mannschaft und zusätzliche Anschlagmittel mitführt; nicht selten handelt es sich dabei um Rüstwagen; es kann aber auch sein, dass es sich in einem AB-Kran (Abrollbehälter Kran) befindet.

In Österreich werden die Feuerwehrkräne auf Grund der hohen Kosten oft von den Landesfeuerwehrverbänden angeschafft und bestimmten Feuerwehren zugeteilt, die dann für das notwendige Personal und die Erhaltung aufkommen müssen. In Niederösterreich beispielsweise sind sechs Kräne mit einer maximalen Hublast von 70 t über das Bundesland verteilt.

In andere Bundesländern, wie auch in Deutschland werden mit Kranverleihern Verträge zur Verfügbarkeit von großen Kränen abgeschlossen.

Technik

Feuerwehrkran im Einsatz

Technischer Aufbau

Feuerwehrkrane unterscheiden sich im Aufbau nicht von anderen großen Fahrzeugkränen.

Feuerwehrtechnische Beladung

Die Beladung eines Feuerwehrkrans unterscheidet sich kaum von der eines normalen Autokrans, die Gerätekästen am Fahrzeug sind jedoch sehr umfangreich auf die Belange der Feuerwehr ausgestattet. Feuerwehrkrane verfügen sowohl über gelbe, als auch über blaue Rundumkennleuchten (Sondersignalanlage). Am Fahrzeugheck sind die Kranwagen meist mit einer Bergewinde und einer Abschleppeinrichtung ausgestattet. Oft verfügt der Feuerwehrkran über einen Rettungskorb, welcher eingehängt werden kann und mit dem größere Höhen und besonders Tiefen erreicht werden können, als mit einem Hubrettungsfahrzeug. Einige modernere Feuerwehrkräne können auch über diese Rettungskörbe Wenderohre vornehmen.


Siehe auch

Feuerwehrfahrzeuge in Deutschland, Portal:Feuerwehr/Themenliste

Literatur

  • Hamilton, Handbuch für den Feuerwehrmann, Boorberg-Verlag, ISBN 3-415-01705-2
  • Ulrich Cimolino u. a: Einsatz von Kranwagen/Bergungsunternehmen in: Einsatzpraxis, Technische Hilfeleistung bei Lkw-Unfällen, S. 199-204, Verlag ecomed-Sicherheit, ISBN 3-609-68661-8
  • Wolfgang Jendsch, Berufsfeuerwehr Klagenfurt: neues Tadano Faun Berge- und Kranfahrzeug in: BRANDSchutz/Deutsche Feuerwehr-Zeitung, Heft 6/2002, S. 573-575
  • Für Feuerwehren und Bergungen (Tadano Faun BKF 40-4 L / Tadano Faun ATF 60-4) Feuerwehrkran mit 45 t Traglast (Liebherr LTM 1045/1) In: KRANMAGAZIN, Heft 31, 9/2003, S. 14-16
  • Gert Berg: Tadano Faun Kranfahrzeug BKF 40-4 bei der Feuerwehr Wuppertal. In: BRANDSchutz/Deutsche Feuerwehr-Zeitung, Heft 9/2003, S. 730/731
  • Liebherr LTM 1060/2 als Feuerwehrkran FwK 40 in: Deutsche FEUERWEHRFAHRZEUGE, Ausgabe 1/2006, Rubrik 6 Sonderfahrzeuge, S. 1-8
  • Cimolino, Ulrich; Zawadke, Thomas: Einsatzfahrzeuge für Feuerwehr und Rettungsdienst: Typen, ecomed, Landsberg, 2006
  • DFV: Pflichtenheft Feuerwehrkran; http://www.dfv.org/fachthemen/fa3/Fachempfehlung_Pflichtenheft_Kranwagen.pdf
Lückenhaft In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Es fehlen:
  • Teile der Fahrzeugtabelle
  • Normung
  • Geschichte

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Fwk. — Feuerwerk(er); Feuerwerkskörper EN fireworks; fireworks specialist …   Abkürzungen und Akronyme in der deutschsprachigen Presse Gebrauchtwagen

  • FWK — abbr. Framework …   Dictionary of abbreviations

  • Hörmann FWK — Hörmann Funkwerk Kölleda GmbH Hörmann Funkwerk Kölleda GmbH (ou Hörmann FWK) est une filiale du Groupe Funkwerk AG. Cette division Traffic Control Communication (communications du contrôle et du trafic) est située tout comme le siège du groupe… …   Wikipédia en Français

  • Feuerwehrkran — Fahrzeugdaten Abkürzung: FwK Land: Österreich, Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Kraftwerk Scholven — von …   Deutsch Wikipedia

  • Steinkohlekraftwerk Gelsenkirchen-Scholven — Kraftwerk Scholven Kraftwerk Scholven von Südwesten …   Deutsch Wikipedia

  • Ergebnisse der Kommunalwahlen in Chemnitz — Stadtratswahl 2009 in Prozent …   Deutsch Wikipedia

  • Ergebnisse der Kommunalwahlen in Plauen — Stadtratswahl 2009 in Prozent …   Deutsch Wikipedia

  • Scholven Power Station — is a E.ON owned coal fired power station in Gelsenkirchen, which has an installed output capacity of 2300 MW as one of the most powerful coal fired power stations in Europe. Two power station units present on the location were beaconed up to… …   Wikipedia

  • Kellenhusen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia