GANPH


GANPH

Die GANPH - Gesellschaft für antike Philosophie e. V. - ist ein eingetragener Verein, der die philosophische, philologische und althistorische Beschäftigung mit der Philosophie der Antike im gesamten deutschsprachigen Raum interdisziplinär fördert. Er wurde im Jahr 1999 gegründet. Vorsitzender der GANPH ist zurzeit Michael Erler. Sitz der GANPH ist München. Im Bereich der Forschung werden Teilgebiete der antiken Philosophie koordiniert und Projekte geplant. Zudem tritt die GANPH als Organ der antiken Philosophie und der beteiligten Fächer auf, das deren Interessen in der Gesellschaft vertritt.

Nach § 2 der Satzung lauten die Ziele der GANPH:

  • (a) die Erforschung der antiken Philosophie im deutschsprachigen Raum,
  • (c) die Unterstützung der universitären und schulischen Lehre im Bereich der antiken Philosophie.

Siehe auch: Antike, Klassische Altertumswissenschaft, Gräzistik, Latinistik,

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gesellschaft für antike Philosophie — Die Gesellschaft für antike Philosophie (GANPH) e.V. ist ein eingetragener Verein, der die philosophische, philologische und althistorische Beschäftigung mit der Philosophie der Antike im gesamten deutschsprachigen Raum interdisziplinär fördert.… …   Deutsch Wikipedia

  • Antike Philosophie — Eule auf der Akropolis in Athen Die Philosophie der Antike, die Geburt der Liebe (philia) zur Weisheit (sophia), wird durch die Eule der Göttin Athene (römisch: Minerva) symbolisiert. Die antike europäische Philosophie ( …   Deutsch Wikipedia

  • Entwicklung der Philosophie — Eule auf der Akropolis in Athen Die Philosophie der Antike, die Geburt der Liebe (philia) zur Weisheit (sophia), wird durch die Eule der Göttin Athene (römisch: Minerva) symbolisiert. Die antike europäische Philosophie ( …   Deutsch Wikipedia

  • Griechische Philosophie — Eule auf der Akropolis in Athen Die Philosophie der Antike, die Geburt der Liebe (philia) zur Weisheit (sophia), wird durch die Eule der Göttin Athene (römisch: Minerva) symbolisiert. Die antike europäische Philosophie ( …   Deutsch Wikipedia

  • Dorothea Frede — (* 5. Juli 1941 in Wien) ist eine deutsche Philosophin und war bis zu ihrer Emeritierung Inhaberin des Lehrstuhls für Philosophiegeschichte an der Universität Hamburg. Ihre Schwerpunkte liegen auf der antiken Philosophie (Vorsokratiker, Platon,… …   Deutsch Wikipedia

  • Altes Griechenland — Die Geschichte des antiken Griechenlands, das die Entwicklung der europäischen Zivilisation maßgeblich mitgeprägt hat, umfasst etwa den Zeitraum vom 8. Jahrhundert v. Chr. (u. a. Entstehung der homerischen Epen) bis 146 v. Chr. (Integration… …   Deutsch Wikipedia

  • Christof Rapp — (* 1964 in Rottweil) ist ein deutscher Philosoph und Philosophiehistoriker. Seit Oktober 2009 ist er Inhaber des Lehrstuhls für Antike Philosophie und Rhetorik der Ludwig Maximilians Universität München und Leiter des Center for Advanced Studies… …   Deutsch Wikipedia

  • Griechische Antike — Die Geschichte des antiken Griechenlands, das die Entwicklung der europäischen Zivilisation maßgeblich mitgeprägt hat, umfasst etwa den Zeitraum vom 8. Jahrhundert v. Chr. (u. a. Entstehung der homerischen Epen) bis 146 v. Chr. (Integration… …   Deutsch Wikipedia

  • Griechische Philologie — Die Gräzistik oder Altgriechische Philologie ist die Wissenschaft von der Sprache und Literatur des Altgriechischen. Gräzistik kann an vielen deutschen Universitäten studiert werden (Abschlüsse: Magister, Staatsexamen, Bachelor/Master) und bildet …   Deutsch Wikipedia

  • Griechisches Altertum — Die Geschichte des antiken Griechenlands, das die Entwicklung der europäischen Zivilisation maßgeblich mitgeprägt hat, umfasst etwa den Zeitraum vom 8. Jahrhundert v. Chr. (u. a. Entstehung der homerischen Epen) bis 146 v. Chr. (Integration… …   Deutsch Wikipedia