GRIN Verlag


GRIN Verlag
GRIN Verlag
Rechtsform GmbH
Sitz München
Leitung Patrick Hammer, Tanja Hammer, Matthias Knoop, Julius Mittenzwei, Georg Steinbach. (Alle GF ohne Alleinvertretungsbefugnis)[1]
Gewinn 122,8 Tsd. EUR (2009)[2]
Bilanzsumme 1,3 Mio. EUR (2009)[2]
Branche Online- und BoD-Verlag
Website grin.com

Der GRIN Verlag ist ein auf die Veröffentlichung von Haus-, Schul- und Universitätsarbeiten im Internet spezialisiertes Unternehmen mit Sitz in München und Ravensburg. Das Unternehmen wurde 2007 in München als Offene Handelsgesellschaft (OHG) eingetragen.[3] Im Juli 2008 wechselte das Unternehmen seine Rechtsform von der OHG zur GmbH.[1] Mit Wirkung zum 1. Juli 2008 erwarb die Norderstedter Books on Demand GmbH, mit der GRIN seit 2006 zur Buchveröffentlichung von online eingestellten Texten kooperiert, eine Minderheitsbeteiligung an der GRIN Verlag GmbH.[4]

Das Unternehmen stellte nach eigenen Angaben bis Mitte 2011 rund 188.000 Schul- und Universitätsarbeiten ins Netz und bietet auch Print-on-Demand-Veröffentlichung der Arbeiten mit ISBN-Vergabe an. Jede Arbeit wird exakt so gedruckt, wie der Autor sie als Word- oder PDF-Datei einreicht, eine Lektorierung findet nicht statt.

Zum Angebot des GRIN Verlags gehört auch die Internetseite hausarbeiten.de.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. a b GRIN Verlag GmbH (vormals: GRIN Verlag OHG): Jahresabschluss zum Geschäftsjahr vom 21. Oktober 2008 bis zum 31. Dezember 2008. In: „Elektronischer Bundesanzeiger“ vom 26. Januar 2010. Registriert beim Amtsgericht München unter HRB 175803.
  2. a b GRIN Verlag GmbH: Jahresabschluss zum Geschäftsjahr vom 01.01.2009 bis zum 31.12.2009. In: „Elektronischer Bundesanzeiger“ vom 29. März 2010.
  3. GRIN Verlag OHG, München, Neueintragung vom 18. Juli 2007. In: „Elektronischer Bundesanzeiger“ vom 23. August 2007. Registriert beim Amtsgericht München unter HRA 90589.
  4. BoD steigt bei GRIN Verlag ein. In: „Börsenblatt“ vom 10. November 2008.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Grin — als Vorname: Grin (11. Jahrhundert), latinisiert Grinus, Vater des Abotriten Fürsten Kruto. Grin als Familienname: Alexander Grin (1880–1932), russischer Schriftsteller François Grin (* 1959), Schweizer Wirtschaftswissenschaftler Jean Pierre Grin …   Deutsch Wikipedia

  • Hernán Cortés — Hernán (auch Hernando) Cortés (* 1485 in Medellín, Königreich von Kastilien und León; † 2. Dezember 1547 in Castilleja de la Cuesta) war ein spanischer Konquistador. Mit Hilfe seiner indianischen Verbündeten eroberte er das Aztekenreic …   Deutsch Wikipedia

  • Altern — Die Zeit befiehlt dem Alter, die Schönheit zu zerstören, Ölgemälde von Pompeo Batoni aus dem Jahr 1746 …   Deutsch Wikipedia

  • Arthur Schloßmann — (auch Arthur Schlossmann; * 16. Dezember 1867 in Breslau; † 5. Juni 1932 in Düsseldorf) war ein deutscher Pädiater und Sozialhygieniker, jüdischer Abstammung, sowie Gründer der weltweit ersten Klinik für kranke Säuglinge in Dresden im Jahr 1898.… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Schutzpatrone — Ein Schutzpatron ist in der katholischen Kirche, den orthodoxen Kirchen, der anglikanischen Kirche und in manchen islamisch geprägten Gegenden Kleinasiens [1] ein Heiliger, der in bestimmten Anliegen bevorzugt angerufen wird. Der Grund dafür… …   Deutsch Wikipedia

  • Walhalla — Außenansicht von Süden (Donautal) Außenansicht von Nordwesten …   Deutsch Wikipedia

  • Al-Sadr — Muqtada as Sadr, auch Muktada al Sadr (arabisch ‏مقتدى الصدر‎, DMG Muqtadā aṣ Ṣadr; * 12. August 1974 im Irak), ist ein radikaler irakischer Geistlicher und Schiiten Politiker. Inhaltsverzeichnis 1 Schreibweise 2 Leben …   Deutsch Wikipedia

  • Al Sadr — Muqtada as Sadr, auch Muktada al Sadr (arabisch ‏مقتدى الصدر‎, DMG Muqtadā aṣ Ṣadr; * 12. August 1974 im Irak), ist ein radikaler irakischer Geistlicher und Schiiten Politiker. Inhaltsverzeichnis 1 Schreibweise 2 Leben …   Deutsch Wikipedia

  • As-Sadr — Muqtada as Sadr, auch Muktada al Sadr (arabisch ‏مقتدى الصدر‎, DMG Muqtadā aṣ Ṣadr; * 12. August 1974 im Irak), ist ein radikaler irakischer Geistlicher und Schiiten Politiker. Inhaltsverzeichnis 1 Schreibweise 2 Leben …   Deutsch Wikipedia

  • Moktada al-Sadr — Muqtada as Sadr, auch Muktada al Sadr (arabisch ‏مقتدى الصدر‎, DMG Muqtadā aṣ Ṣadr; * 12. August 1974 im Irak), ist ein radikaler irakischer Geistlicher und Schiiten Politiker. Inhaltsverzeichnis 1 Schreibweise 2 Leben …   Deutsch Wikipedia