Gabriella (Asteroid)


Gabriella (Asteroid)
Asteroid
(355) Gabriella
Eigenschaften des Orbits (Simulation)
Orbittyp Hauptgürtelasteroid
Große Halbachse 2,5382 AE
Exzentrizität 0,1056
Perihel – Aphel 2,2703 – 2,8062 AE
Neigung der Bahnebene 4,28°
Siderische Umlaufzeit 4,044 a
Mittlere Orbitalgeschwindigkeit 18,64 km/s
Physikalische Eigenschaften
Durchmesser 22,79 km
Albedo 0,235
Rotationsperiode 4,830 h
Absolute Helligkeit 10,4
Spektralklasse S
Geschichte
Entdecker Auguste Charlois
Datum der Entdeckung 1893
Andere Bezeichnung 1893 E, A911QH,

A915RM, 1931 OD, 1943 ME

(355) Gabriella ist ein Asteroid des Hauptgürtels, der am 20. Januar 1893 von Auguste Charlois in Nizza entdeckt wurde.

Der Name ist abgeleitet vom Vornamen des französischen Astronomen Gabrielle Renaudot Flammarion.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • (355) Gabriella — Asteroid (355) Gabriella Eigenschaften des Orbits (Animation) Orbittyp Mittlerer Hauptgürtel Große Halbachse 2,538 AE …   Deutsch Wikipedia

  • 355 Gabriella — Minor Planet | name=355 Gabriella discoverer=Auguste Charlois discovery date=January 20, 1893 designations=1893 E category=Main belt epoch=30 January, 2005 (JD 2453400.5) semimajor=379.737 Gm (2.538 AU) perihelion=339.607 Gm (2.27 AU)… …   Wikipedia

  • Liste der Asteroiden – Hauptgürtel 1–500 — Die nachfolgende Tabelle enthält eine Teilliste der Asteroidenübersicht. Die in der ersten Spalte aufgeführten Ziffern geben die Reihenfolge ihrer endgültigen Katalogisierung an, dienen als Identifikationsnummer und gelten als Bestandteil des… …   Deutsch Wikipedia

  • Alphabetische Liste der Asteroiden/G — Alphabetische Liste der Asteroiden – G Name Nummer Gruppe / Typ Gabreta 8554 Hauptgürtel Gabriella 355 Hauptgürtel Gabrova 2206 Hauptgürtel Gaby 1665 Hauptgürtel …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Asteroiden, Nummer 1 bis 500 — Die nachfolgende Tabelle enthält eine Teilliste der Asteroidenübersicht. Die vor dem Namen in Klammern angegebenen Ziffern geben die Reihenfolge ihrer endgültigen Katalogisierung an, dienen als Identifikationsnummer und gelten als Bestandteil des …   Deutsch Wikipedia

  • Kaiserin Zita — Zita von Bourbon Parma Zita Maria delle Grazie von Bourbon Parma (* 9. Mai 1892 in Camaiore (Ortsteil Capezzano Pianore), Italien als Zita Maria delle Grazie Adelgonda Micaela Raffaela Gabriella Giuseppina Antonia Luisa Agnese, † 14. März 1989 in …   Deutsch Wikipedia

  • Zita Maria delle Grazie von Bourbon-Parma — Zita von Bourbon Parma Zita Maria delle Grazie von Bourbon Parma (* 9. Mai 1892 in Camaiore (Ortsteil Capezzano Pianore), Italien als Zita Maria delle Grazie Adelgonda Micaela Raffaela Gabriella Giuseppina Antonia Luisa Agnese, † 14. März 1989 in …   Deutsch Wikipedia

  • 1991 — This article is about the year 1991. For the number (and other uses), see 1991 (number). Millennium: 2nd millennium Centuries: 19th century – 20th century – 21st century Decades: 1960s  1970s  1980s  –… …   Wikipedia

  • 1995 in science — The year 1995 in science and technology involved many significant events, listed below.Archaeology* January 18 In southern France near Vallon Pont d Arc a network of caves are discovered that contain paintings and engravings that are 17,000 to 20 …   Wikipedia

  • Gabrielle Renaudot Flammarion — (1877 ndash; 31 October 1962) was a French astronomer. She worked at the observatory at Juvisy sur Orge, France, and was General Secretary of the Société Astronomique de France.She published work in the changing surface features of Mars, the… …   Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.