Gabrielle Solis


Gabrielle Solis
Seriendaten
Deutscher Titel: Desperate Housewives
Originaltitel: Desperate Housewives
Produktionsland: USA
Produktionsjahr(e): seit 2004
Produzent: Charles Skouras III,
Alexandra Cunningham,
Larry Shaw,
Stephanie Hagen,
Sabrina Wind,
Kevin Etten,
Patty Lin,
Tracey Stern
Episodenlänge: etwa 42 Minuten
Episodenanzahl: 108+ in 5+ Staffeln
Originalsprache: Englisch
Musik: Steve Jablonsky,
Danny Elfman,
Steve Bartek,
Stewart Copeland
Titellied: Danny Elfman
Desperate Housewives Theme
Idee: Marc Cherry
Genre: Dramedy
Erstausstrahlung: 3. Oktober 2004 (USA)
auf ABC
Deutschsprachige Erstausstrahlung: 4. April 2005
auf ORF 1
Besetzung
Nebencharaktere

Desperate Housewives (deutsch: „Verzweifelte Hausfrauen“) ist eine US-amerikanische Fernsehserie, entwickelt von Marc Cherry und Charles Pratt Jr., die seit Herbst 2004 von ABC Television Studio für den US-Sender ABC produziert wird. Seit April 2005 wird die Serie auch in Österreich, Deutschland und der Schweiz ausgestrahlt.

Desperate Housewives wird oft als eine Art „Dramedy“ bezeichnet; eine Mischung aus größtenteils Drama- und Comedy-, jedoch auch Krimi-, Mystery- und Seifenoperelementen.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Die Serie handelt von den Erlebnissen der fünf Nachbarinnen Susan Mayer (geb. Bremmer), Lynette Scavo (geb. Lindquist), Bree Hodge (geb. Mason), Edie Williams (geb. Britt) und Gabrielle Solis (geb. Marquez) und ihrer Familien. Sie alle leben in der Wisteria Lane in der fiktiven Stadt Fairview im fiktiven US-amerikanischen Bundesstaat Eagle State. Dabei werden diese einzelnen Geschichten mit einem übergeordneten Handlungsbogen verwoben, der sich in jeder Staffel um die Ergründung eines Geheimnisses dreht. Mary Alice Young, die Hausfrau, die in der ersten Episode Selbstmord begeht, kommentiert von da an das Leben ihrer Freundinnen.

Erste Staffel

Desperate Housewives beginnt mit dem Suizid von Mary Alice Young, welche die Episoden weiterhin aus dem Off kommentiert. Ihr Tod lässt allerdings ein Geheimnis in Form einer mysteriösen Spielzeugkiste zurück, die Mary Alices Mann Paul unter dem Swimmingpool der Familie ausgräbt, das vor allem auch ihren Sohn Zach betrifft: In dieser Kiste befinden sich die Knochen einer Frau, deren Identität zunächst noch ungeklärt bleibt. Sie wird erst im weiteren Handlungsverlauf der ersten Staffel gelüftet. Dieses Geheimnis wird in der Serie durch die Geschichten von Mary Alices Freundinnen, welche in derselben Straße wohnen, eingerahmt. Jede von ihnen hat ihren eigenen Handlungsstrang, aber sie passen immer in das Schema „Verzweifelte Hausfrau“:

Die Hausfrauen

  • Lynette Scavo versucht eine „Supermutter“ für vier Kinder zu sein. Gleichzeitig visiert sie ihre Rückkehr in eine leitende Position in einem Unternehmen an, die sie zugunsten ihrer Kinder zunächst aufgegeben hatte. Da ihr Ehemann Tom Scavo beruflich ständig auf Reisen ist, erhält sie von ihm kaum Unterstützung in Erziehung und Haushalt und greift aus Verzweiflung sogar zu den ADHS-Tabletten ihrer Kinder.
  • Bree Van De Kamp, Mutter von Andrew und Danielle, bemüht sich, die perfekte Hausfrau zu sein, ihre inzwischen zum Alltag verkommene Ehe zu retten und mit ihren frühpubertierenden und aufmüpfigen Kindern zurechtzukommen. Sie freundet sich immer mehr mit ihrem Apotheker George Williams an, der sich vorgenommen hatte, Brees Herz um jeden Preis zu erobern und ihrem herzkranken Ehemann Rex Van De Kamp die falschen Medikamente verschreibt, die letztendlich für dessen Tod verantwortlich sind. Außerdem erfährt sie von der Homosexualität ihres Sohnes Andrew.
  • Susan Mayer ist alleinerziehende Mutter. Mit Karl Mayer, dem Vater ihre Tochter Julie, war sie zuvor 14 Jahre lang verheiratet. Die oft sehr ungeschickt agierende Susan hat auf der Suche nach der großen Liebe ein Auge auf ihren neuen Nachbarn Mike Delfino geworfen. Da Edie Britt es ebenfalls auf den gutaussehenden Klempner abgesehen hat, entsteht zwischen den beiden ein Eroberungskampf um die Gunst des Junggesellen, in dessen Verlauf Susan sogar „unabsichtlich“ Edies Haus niederbrennt.
  • Gabrielle Solis heiratet als Model den reichen Unternehmer Carlos Solis, der ihre Liebe mit teuren Geschenken erkauft. Sie gibt ihren Job auf und sie ziehen in die Wisteria Lane. Wegen seiner ständigen Abwesenheit langweilt sie sich und fängt eine Affäre mit dem Gärtner John Rowland an, die sie fortan vor Carlos zu verheimlichen sucht. Es beginnt daraufhin ein Katz-und-Maus-Spiel, das darin endet, dass Carlos seine Frau durch ein Baby an sich binden will. Da Gabrielle jedoch niemals Kinder haben wollte, manipuliert Carlos ihre Pille, sodass sie schließlich schwanger wird. Allerdings kann sich Gabrielle nicht sicher sein, wer der Vater ist. Carlos wird zuletzt ins Gefängnis gebracht, da er Verbrechen aus Hass beging.
  • Edie Britt, zweifach geschiedene Immobilienmaklerin, hat einen Sohn, der bei ihrem Ex-Mann lebt. Sie beherrscht bestens die „Waffen einer Frau“, die sie auch jederzeit einsetzt, um an ihr Ziel zu gelangen. Nachdem Susan Edies Haus nieder brennt, sucht Edie Anschluss, nimmt regelmäßig an den Tratsch- und Pokerabenden von Bree, Gabi, Lynette und Susan teil und wird so zum fixen Mitglied der „verzweifelten Hausfrauen“.

Nebenfiguren

  • Mike Delfino, der mysteriöse Klempner, ist im Auftrag des schwerreichen Noah Taylor auf der Suche nach dessen Tochter und seiner ehemaligen Freundin Deirdre Taylor. Die Suche erschwert sich, da seine attraktiven Nachbarinnen Susan und Edie um seine Aufmerksamkeit buhlen. Mike war in dem Glauben, dass sein gemeinsames Kind mit Deirdre abgetrieben worden war, als er eine Strafe im Gefängnis absaß. Schließlich erfährt er, dass die heroinsüchtige Deirdre ihren Sohn Dana an Mary Alice Young und Paul Young verkauft hatte und dass daher Zach sein Sohn ist.

Das Geheimnis

Mary Alice Young und ihr Mann Paul Young kauften der heroinsüchtigen Deirdre Taylor ein Baby ab, das sie von nun an Zach Young nannten, und flohen nach Fairview, um dort ein neues Leben anzufangen. Als Deirdre plötzlich vor ihrer Haustür stand und ihren Sohn zurückforderte, weigerten sich die Youngs das Kind herauszugeben. Es kam zum Kampf, in dessen Verlauf Deirdre von Mary Alice erstochen wurde. Paul vergrub die Leiche in einer Spielzeugkiste unter dem gerade entstehenden Swimmingpool. Die Eheleute rechneten jedoch nicht damit, dass ihre Nachbarin Martha Huber das Geheimnis herausfinden würde: Deren Schwester Felicia Tilman hatte mit Mary Alice in einem Krankenhaus in Utah gearbeitet, bevor diese nach Fairview floh. Als Mary Alice einen anonymen Erpresserbrief erhält, erschießt sie sich. Paul Young beginnt nach dem tragischen Ableben seiner Frau den Swimmingpool umzugraben und fördert so eine Spielzeugtruhe zu Tage, die er um alles in der Welt verschwinden lassen will und in einen Fluss wirft. Diese Truhe enthält die Überreste von Deirdre, und wie es der Zufall will, wird sie wieder an Land geschwemmt. Als er erfährt, dass Martha Huber den Brief an seine Frau schrieb, tötet er sie vor Wut und versucht Fairview zu verlassen. Da Zach die Stadt vor allem wegen seiner Nachbarin Julie Mayer nicht verlassen will, ist Paul dazu gezwungen dort zu bleiben. Als Mike davon erfährt, dass Deirdre von den Youngs umgebracht wurde, entführt er Paul, um ihn umzubringen. Mike schafft es jedoch nicht, da Paul ihm von Deirdres Baby erzählt und Mike damit erfährt, dass sich die Youngs jahrelang um seinen Sohn gekümmert hatten.

Zweite Staffel

Die Hausfrauen

  • Bree muss sich mit ihrem neuen Status als Witwe zurechtfinden und beginnt eine feste Beziehung mit dem Apotheker George. Als sie jedoch herausfindet, dass dieser für den Tod ihres Mannes Rex verantwortlich ist, lässt sie George bei einem Selbstmordversuch sterben, den er nur inszeniert hat, damit sie ihn retten muss.
    Auch nach Georges Tod nehmen Brees Probleme kein Ende, da sich ihr Sohn Andrew von ihr emanzipieren will, um an sein Treuhandkonto zu gelangen. Um dies zu erreichen verklagt er seine Mutter schließlich und behauptet, sie habe ihn als Kind misshandelt. Nachdem Bree es geschafft hat, die Verhandlung mit der Hilfe ihrer Eltern abzuwenden, verführt Andrew den Freund von Bree. Im Verlauf dieser Auseinandersetzungen verschlimmert sich ihr Alkoholproblem. Danach kann es Bree nicht mehr ertragen, Andrew um sich zu haben und setzt ihn auf einer Straße im Nirgendwo zusammen mit seinen Kleidern und ein wenig Geld aus. Als auch Danielle wegläuft, um mit ihrem Freund Matthew Applewhite ein neues Leben anzufangen, lässt Bree sich freiwillig in eine psychiatrische Klinik einweisen, aus der sie jedoch aufgrund eines von ihr unterzeichneten Vertrages nicht mehr heraus darf.
    Als Bree in der Psychiatrie durch einen Anruf von Betty erfährt, dass Matthew seine Ex-Freundin getötet hat, will sie ihre Tochter aus den Fängen des Mörders befreien. Es gelingt ihr aus der Anstalt zu flüchten. Als sie ihre Tochter mit Matthew stellen will, richtet dieser eine Waffe auf sie. Danielle erfährt durch Bree von Matthews Vergangenheit und fleht ihn an, nicht zu schießen, während Bree sich langsam auf ihn zubewegt. Kurz bevor sie in greifbarer Nähe der Waffe ist, wird Matthew von draußen durch von Betty alarmierte Scharfschützen der SWAT getötet.
  • Lynette bereitet ihre neue Arbeit Probleme, nachdem ihr Mann Tom beschlossen hat, zu Hause bei den Kindern zu bleiben. Nach einigen Problemen in der Firma wird sie zur Vizechefin und ihr Mann als neuer Mitarbeiter eingestellt. Nachdem sie denkt, eine Affäre ihres Mannes aufgedeckt zu haben, flüchtet sie mit den Kindern. Durch einen Sturz eines ihrer Söhne muss sie Tom im Krankenhaus notgedrungen über die Verletzung informieren. Daraufhin erfährt sie von ihm, dass die vermeintliche Affäre die Mutter von Toms vorehelicher 11-jähriger Tochter Kayla ist, von der Lynette nun zum ersten Mal hört. Lynette, Tom und Nora, die Mutter des unehelichen Nachwuchses, treffen sich im Café, wo die Mutter Unterhaltsforderungen für die vergangenen 11 Jahre stellt. Die Scavos beschließen, diesen im Rahmen von 30.000 $ nachzukommen. Es stellt sich jedoch heraus, dass die einsame Mutter lediglich ein Teil der Familie Lynettes und Toms werden will, daher zieht sie in die Nähe der Wisteria Lane, um ihrem Kind das Spielen mit dem Scavo-Nachwuchs zu ermöglichen.
  • Susan muss damit umgehen, dass Mike seinen Sohn Zachary wiedergewinnen will. Später heiratet sie ihren Ex-Mann Karl – der inzwischen plant, sich mit Edie zu vermählen – erneut, jedoch aus Versicherungsgründen, da sie wegen einer Wandermilz operiert werden muss. Edie brennt Susans Haus ab, nachdem sie ihr in einem Brief gestanden hatte, dass Karl sie ihretwegen verlassen hatte. Kurz darauf verlässt sie wiederum Karl wegen Mike und kauft für Julie und sich einen Campingbus, in den sie einziehen. Als sie Mike zu einem Date einlädt, bei dem sie ihm einen Heiratsantrag machen will, nachdem dies seinerseits aufgrund einer Auseinandersetzung mit Karl gescheitert war, wird dieser auf dem Weg zu ihr von seinem Zahnarzt Orson überfahren.
  • Gabrielle beendet die Beziehung zu ihrem Gärtner John, von dem sie inzwischen schwanger ist. Um ihre Ehe mit Carlos zu retten, fälscht sie einen Vaterschaftstest. Als sie vor Caleb, dem Sohn Betty Appelwhites, flüchtet, der bei ihr eingebrochen ist, verliert sie das Baby bei einem Treppensturz und kann aus medizinischen Gründen keine Kinder mehr bekommen. Eine legale Adoption scheitert, da Johns Mutter Helen in der Adoptionsagentur arbeitet, über Gabbys Affäre mit ihrem minderjährigem Sohn Bescheid weiß und daher den Solis jede Fähigkeit abspricht, ein Kind zu erziehen. Ein weiterer Adoptionsversuch scheitert daran, dass die Mutter das Kind wieder zurückfordert.
    Schließlich gewinnen sie das Hausmädchen Xiao-Mei für eine Leihmutterschaft. Diese stimmt zu, um ihre Abschiebung nach China zu verhindern. Carlos behandelt Xiao-Mei nun als festen Teil der Familie, was Gabrielle verärgert.
    Als sie sich über Carlos’ Unlust wundert, ertappt sie ihn mit Hilfe versteckter Babyfone im Auto dabei, wie er sie mit dem Hausmädchen betrügt. Gabrielle wirft ihn aus dem Haus, Xiao-Mei jedoch soll zu ihrem eigenen Widerwillen auf Anordnung Gabrielles bleiben, bis das Baby der Solis geboren ist.

Nebenfiguren

  • Carlos wird aus dem Gefängnis entlassen und widmet sich fortan religiösen Themen. Er plant, mit einer Nonne nach Botsuana zu gehen, um den Armen zu helfen. Die Nonne droht Gabrielle, die Ehe mit Carlos auflösen zu können. Carlos spendet eine Menge Geld für das Botswanaprojekt und verärgert Gabrielle mit seinen Sparmaßnahmen. Gabrielle entschließt sich bei der Beichte zu erwähnen, dass sie den starken Verdacht hat, dass ihr Mann sie mit der Nonne betrügt, woraufhin die Kirche die Nonne nach Alaska versetzt. Als Gabrielle ihre Rivalin noch einmal in der Kirche aufsucht, um ihren Erfolg auszukosten, kommt es zu einer Schlägerei zwischen den beiden.
  • Felicia schneidet sich zwei Finger ab, hinterlässt die Beweismittel in Pauls Haus und verschwindet aus der Wisteria Lane, um den Verdacht auf ihn zu lenken. Da sie weiß, dass er für den Tod ihrer Schwester verantwortlich ist, will sie Paul um jeden Preis ins Gefängnis bringen, was ihr mit dieser Aktion auch gelingt.
  • Zach tötet seinen Großvater Noah, indem er dessen Herz-Lungen-Maschine abschaltet. Zach erbt sein gesamtes Vermögen und bricht jeden Kontakt zu seinem „Vater“ Paul Young ab.

Das Geheimnis

Betty Applewhite und ihr Sohn Matthew ziehen mit einem Geheimnis in die Wisteria Lane – einem Gefangenen in ihrem Keller. Diesem gelingt später die Flucht. Er versteckt sich bei Gabrielle, die zu fliehen versucht, nachdem sie ihn entdeckt hat. Der Unbekannte wird später verhaftet und dann von Betty Applewhite und ihrem Sohn aus der Psychiatrie befreit. Im Verlauf der Staffel erfährt Bree von Betty und dem mysteriösen Mann, der Bettys geistig zurückgebliebener Sohn Caleb ist. Er habe angeblich eine Frau namens Melanie Foster, die Freundin seines Bruders, in die er verliebt war, umgebracht. Um ihn vor dem Gefängnis und vor sich selbst zu schützen, sperrte Betty ihn in den Keller ein. Später stellt sich heraus, dass Melanie durch Calebs versuchten Mord auf einem Fabrikgelände lediglich verwundet wurde. Als sie Matthew von ihrem Vorhaben erzählt, Caleb wegen Körperverletzung anzuzeigen, erschlägt Matthew sie aus Angst um seinen Bruder.

Dritte Staffel

Die Hausfrauen

  • Bree: Bree und Orson Hodge verloben sich in der ersten Folge der dritten Staffel und heiraten in der darauffolgenden. Brees Sohn Andrew kehrt zurück und es stellt sich heraus, dass er, kurz nachdem Bree ihn am Straßenrand in einer einsamen Gegend aussetzte, begann, als Prostituierter sein Geld zu verdienen. Nachdem sich der Ärger um Orson gelegt hat, gehen die beiden auf eine lang andauernde Hochzeitsreise. Im Finale der dritten Staffel kehrt sie schwanger zurück, doch niemand in Fairview weiß, dass Bree ihre Schwangerschaft lediglich vortäuscht, während ihre von Edies Neffen Austin geschwängerte Tochter Danielle in einem Kloster festgehalten wird, um ihr Baby später als Brees und Orsons auszugeben.
  • Gabrielle: Gabrielle und Carlos befinden sich in einem komplizierten Scheidungsprozess. Beide versuchen sich gegenseitig mit Worten und Taten zu verletzen, doch in Wirklichkeit lieben sie sich noch immer, geben das aber nicht zu. Gabrielle lernt nach erfolgreicher Scheidung (sie behält das Haus, Carlos zieht zu Mike) einen Vater in ihrer neuen Aufgabe als Modelcoach kennen. Sie verstehen sich sehr gut. Gabrielle beschließt nach New York zu fliegen und wieder als Model zu arbeiten. Ihre alte Agentin vermittelt sie auch tatsächlich – für eine Rolle als Mutter. Gabrielle ist entsetzt und muss feststellen, dass sie nach einer Pause von 10 Jahren nicht mehr zu den Stars gehört. Später kommt ans Licht, dass Zach Young sich für Gabrielle zu interessieren begann. Dieser entpuppt sich jedoch schnell als ein Stalker, den Gabrielle abweist. Kurze Zeit später lernt sie den reichen Politiker Victor Lang kennen. In ihn verliebt sie sich und verlobt sich schließlich wegen eines Missgeschicks mit ihm. Einige Stunden nach der Zeremonie erfährt sie jedoch, dass Victor sie nur geheiratet hat, um sein politisches Image aufzubessern und die Stimmen der lateinamerikanischen Wähler für sich zu gewinnen. Aus dieser Enttäuschung heraus beginnt sie eine Affäre mit ihrem Ex-Mann Carlos.
  • Lynette: Nora, die Mutter von Tom Scavos unehelichem Kind Kayla, versucht Tom mithilfe ihrer Tochter gegen Lynette aufzubringen, damit dieser mehr Zeit mit seiner Tochter verbringen kann und sich in Nora verliebt. Doch Lynette und Tom halten zueinander. Das Ganze endet damit, dass Nora von Carolyn erschossen wird. Bevor sie stirbt, verspricht Lynette ihr, auf ihre Tochter aufzupassen und sie wie ein eigenes Kind zu behandeln. In der Zwischenzeit zieht ein neuer Nachbar in das alte Haus der Familie Young. Dieser stellt sich bald als pädophil heraus, was Lynette einige Probleme verschafft. Tom eröffnet eine Pizzeria, und als Lynette merkt, dass er Hilfe benötigt, kündigt sie ihren Job, und sie leiten die Pizzeria gemeinsam. Als Tom aus gesundheitlichen Gründen für einige Monate nicht mehr arbeiten kann, lernt Lynette den charmanten neuen Koch Rick kennen. Sie genießt es zwar, wieder begehrt zu werden, übertritt aber keine Grenze. Lynette erfährt gegen Ende der Staffel, dass sie an Krebs erkrankt ist, und bereitet sich auf ihre Chemotherapie vor. Unerwartet erhält sie Besuch von ihrer Mutter, die ihr eröffnet, dass sie bleiben werde, bis ihre Tochter wieder gesund sei.
  • Susan: Mike liegt zunächst im Koma, da er im Finale der zweiten Staffel von Orson überfahren wurde. Als Susan ihn im Krankenhaus besucht, lernt sie Ian kennen, dessen Frau ebenfalls im Koma liegt. Die beiden kommen sich näher. Ian und Susan fahren für ein Wochenende in ein Ferienhaus. Während ihrer Abwesenheit wacht Mike auf. Edie ist die erste, die dies erfährt und sie redet Mike ein, Susan sei zwar seine Freundin gewesen, doch sie habe ihn immer nur schlecht behandelt. Da Mike sich an nichts erinnern kann, was in den letzten zwei Jahren passiert ist, glaubt er ihr und fängt eine Beziehung mit Edie an. Da Susan nun frei ist, kommt sie mit Ian zusammen. Da auf der toten Monique Mikes Telefonnummer notiert ist, wird dieser vorübergehend inhaftiert, weswegen sich Edie wieder von ihm trennt. Daraufhin beginnt eine Dreiecksbeziehung zwischen Susan, Ian und Mike, an deren Ende sich Ian von Susan trennt. Am Ende heiraten Mike und Susan in einem nächtlichen Wald. Einziger Gast der Zeremonie ist Susans Tochter Julie.
  • Edie: Edies Sohn Travers besucht überraschend seine Mutter. Da Edie mit der Situation überfordert ist, bekommt sie Unterstützung von Carlos. Zwischen Edie und Carlos entsteht eine kurze Romanze. Carlos wünscht sich ein Kind und kommt so Edie näher, die ihm verspricht eines auszutragen. Als er sie jedoch dabei ertappt, wie sie heimlich noch die Anti-Baby-Pille nimmt, verlässt er sie. Daraufhin versucht Edie, sich im Wohnzimmer zu erhängen.

Nebenfiguren

Edies Neffe Austin kommt in die Wisteria Lane und beginnt eine Beziehung mit Julie. Dies verärgert sowohl Susan als auch Edie. Die Beziehung wird beendet, nachdem Austin Danielle geschwängert hat und er daher die Stadt verlassen muss.

Es zeigt sich, dass die Nachbarin Karen McClusky ihr eigenes Geheimnis hat: Sie bewahrte ihren toten Ehemann in ihrer Gefriertruhe auf. Hauptsächlich tat sie dies, da sie so weiterhin seine Rente bekommen konnte. Ihr Geheimnis kommt nach einem Stromausfall ans Licht.

Das Geheimnis

Das große Geheimnis dieser Staffel stellt Orsons Vergangenheit dar. Vor vielen Jahren lernte er Alma kennen, die von ihm schwanger wurde. Da Orson aus einer sehr religiösen Familie kommt, wurde er von seiner Mutter Gloria in eine Ehe mit Alma gezwungen. Leider jedoch erlitt Alma eine Fehlgeburt, und Orson war in einer Ehe ohne Liebe gefangen. Eines Tages lernte er Monique kennen und verliebte sich in sie. Mit ihr begann er eine Affäre, von der Alma nach einiger Zeit erfuhr. Um ihn für seine Untreue zu bestrafen, verschwand sie einfach und zog zu ihrer tauben Tante nach Kanada. Daraufhin geriet Orson unter Mordverdacht, konnte aber nie überführt werden. Voller Freude über seine nun endlich erlangte Freiheit ging Orson zu Monique, um mit ihr zu feiern. Leider wurde Monique jedoch bereits von Orsons Mutter umgebracht, die den Ehebruch nicht tolerieren wollte. Orson half daraufhin aus seinem schlechten Gewissen heraus seiner Mutter und vergrub mit ihr gemeinsam die Leiche von Monique. Zuvor zog Gloria ihr noch alle Zähne, sodass die Polizei sie nicht daran identifizieren konnte. Danach steckte Orson seine Mutter in ein Heim und wollte nie wieder etwas mit ihr zu tun haben. Da Mike in der Mordnacht bei Monique das Waschbecken reparieren wollte und Orson in dieser Nacht sah, bekam es dieser mit der Angst zu tun, dass Mike ihn mit dem Mord in Verbindung bringen könnte. Also lauerte Orson ihm auf und überfuhr ihn, woraufhin Mike ins Koma fiel.

Vierte Staffel

Die Hausfrauen

  • Bree kämpft mit ihrer neuen Nachbarin Katherine um die Ehre der perfekten Hausfrau. Des Weiteren täuscht sie eine Schwangerschaft vor, da die Schwangerschaft von Danielle verheimlicht werden soll. Später bringt Danielle einen gesunden Sohn namens Benjamin Tyson auf die Welt und gibt diesen Bree voller Zuversicht, dass sie sich gut um ihn kümmern wird. Bald darauf geraten Bree und Orson in einen kleinen Streit über Benjamin, bei dem Bree am Ende merkt, dass Orson sich nicht nur als Benjamins Vater ausgibt, sondern auch so fühlt. Da Andrew den Eindruck bekommt, dass er im neuen Leben von Bree keinen Platz habe, zieht er aus. Ein Tornado zerstört zudem Teile von Brees Haus, weswegen sie, Orson und Benjamin bei Susan einziehen. Als Bree erfährt, dass Orson derjenige war, der Mike überfahren hat, kommt sie zu dem Entschluss, dass sie ihm für seine Tat nicht vergeben kann. Orson muss gezwungenermaßen die Wisteria Lane verlassen. Da er jedoch seine Ehe zu Bree nicht einfach aufgeben will, versucht er mehrmals mit ihr zu reden. Bree verspricht ihm, dass sie ihm vergeben wird, sobald er sich der Polizei stellt und den Konsequenzen seiner Tat ins Auge sieht. Der Pfarrer der örtlichen Kirchengemeinde versucht nach Wissen der Trennung das Herz von Bree zu gewinnen. Diese weist ihn jedoch ab, welches der Pfarrer nicht toleriert. Bei einem Gottesdienst kommt es zum Eklat, bei dem der Pfarrer Brees Mann Orson niederschlägt und Bree der Unkeuschheit bezichtigt. Bree verrät unterdessen ihren Freundinnen das Geheimnis von Danielles Kind, da Edie sie erpresst. Lynette, Gaby und Susan brechen daraufhin die Freundschaft mit Edie.
  • Während ihrer Hochzeit mit Victor beginnt Gabrielle eine Affäre mit Carlos. Als Victor davon erfährt, möchte er mit Gaby allein auf seinem Boot darüber reden. Nach einer Auseinandersetzung der beiden fällt Victor durch einen Schlag von Gabrielle über Bord und wird wenig später an einer Küste lebend geborgen. Victor begibt sich daraufhin mit einer Pistole in die Wisteria Lane, um dort auf Gabrielle und Carlos zu warten. Während ein Tornado über der Straße wütet, kommt es zu einem Kampf zwischen Carlos und Victor, der darin endet, dass Victor von einem Zaunpfahl durchbohrt wird und stirbt. Victors Vater Milton macht auf Victors Beerdigung Gabrielle klar, dass sie nichts von Victors Geld vermacht bekommen würde und sie muss frühzeitig die Beerdigung verlassen. Carlos verliert sein Augenlicht, er zögert jedoch, Gabrielle davon zu erzählen, da er anfangs befürchtet, sie würde ihn deswegen verlassen. Da während einer Auseinandersetzung zwischen Gaby und Edie die Papiere zu Carlos illegalem Bankkonto auf Cayman Island vom Tornado mitgerissen wurden, sind Carlos und Gabrielle nun 'arm'. In ihrer misslichen finanziellen Lage vermieten sie ein Zimmer in ihrem Haus an die Drogendealerin Ellie, mit der Gabrielle sich schnell anfreundet. Ellie wird allerdings von der Polizei beschattet und muss bei einem verdeckten Einsatz das Solis-Haus fluchtartig verlassen, ohne persönliche Gegenstände mitnehmen zu können. Dabei fordert sie telefonisch von Gaby, ihr lediglich einen Stoffbären auszuhändigen. In diesem entdeckt Gaby allerdings 118.000$ Bargeld, welches die Solis mehr als gut gebrauchen können. Es kommt zu einem Kampf zwischen Ellie und Gaby, wobei Ellie aufgrund der gerufenen Polizei wiederum flüchten muss. Dabei dringt sie in Katherines Haus ein, wobei diese von Wayne erschossen wird. Dieses hat zur Folge, dass die Solis die 118.000$ der Polizei verheimlichen können, um so ihre Schulden abzubauen.
  • Lynette kämpft weiter gegen den Krebs an. Währenddessen entstehen dadurch bei ihr und Tom einige Eheprobleme. Letztendlich kann Lynette den Krebs besiegen, und ihre Mutter, die zu Besuch war, um sie zu umsorgen, verlässt nach einigen Schwierigkeiten das Scavo-Haus und lebt fortan mit Lynettes homosexuellem Stiefvater zusammen. Nachdem ein Tornado die Wisteria Lane verwüstet hat, bangt Lynette um das Leben ihrer Kinder und ihres Mannes, die unter dem Haus von Mrs. McCluskey verschüttet sind. Die Familie überlebt, Ida Greenberg kommt jedoch dabei ums Leben. Als Parker, Lynettes Sohn, seiner Mutter davon erzählt, dass Ida sich nicht mehr retten konnte, da sie Tom und die Kinder retten wollte, erkennt Lynette das erste Mal, was für eine großartige Frau Ida war. Kayla entwickelt inzwischen einen großen Hass auf Lynette und überredet Porter und Preston ein Feuer in der konkurrierenden Pizzeria gegenüber den Scavos zu legen. Lynette verdächtigt daraufhin Tom, diesen Brand gelegt zu haben. Die Lage spitzt sich bis zur Selbstverletzung von Kayla zu, um Lynette diese Dinge anzuhängen. Die Polizei verhaftet aufgrund des Jugendamtes daraufhin Lynette. Tom stellt seiner eigenen Tochter allerdings eine Falle und so muss Kayla das Scavo-Haus verlassen.
  • Edie hat ihren Selbstmordversuch lediglich inszeniert, um Carlos an sich zu binden. Fast kommt sie dabei versehentlich tatsächlich ums Leben, doch Carlos rettet sie in letzter Sekunde. Als es ihr wieder gut geht, erfindet er immer wieder neue Ausreden dafür, weshalb er nachmittags unterwegs ist. Dadurch wird Edie misstrauisch, und mit Hilfe eines von ihr angeheuerten Privatdetektivs findet sie heraus, dass Carlos sie betrügt. Als der Tornado durch die Straße fegt, verstecken sich Edie und Gabrielle gemeinsam und vertragen sich angesichts der Gefahr wieder. Nachdem Edie Bree mit dem Geheimnis erpresst, dass das Kind tatsächlich von Danielle ist, holt Bree zum Gegenschlag aus und vertraut die Geschichte ihren Freundinnen an. Diese brechen daraufhin den Kontakt zu Edie ab, welche sich auf unbestimmte Zeit ihrem Sohn widmet und aus der Wisteria Lane verschwindet.
  • Susan und Mike erfahren, dass sie ein Kind erwarten. Zunächst müssen sich Mike und Susan alltäglichen Eheproblemen stellen. Bald kommt aber Mike mit dem finanziellen Druck, den Susan ihm auferlegt, nicht mehr klar, nimmt im Übermaß Tabletten und wird davon abhängig. Als Susan davon erfährt, schafft sie es Mike davon zu überzeugen, sich in eine Entziehungsklinik einweisen zu lassen. Im Finale bekommt Susan ihren Sohn Maynard, der nach dem Großvater von Mike benannt ist. Susan ist mit dem Namen alles andere als einverstanden, lässt ihn sogar nochmals ändern, aber nachdem Mike ihr erzählt, was für ein großartiger Mensch sein Großvater war, bleibt es bei Maynard. Julie wird inzwischen von der Elite-Universität Princeton angenommen, welches Susan erst verbietet. Mike kann sie aber überreden und gibt Julie auch das geerbte Geld seines Großvaters für die Gebühren (dieses erklärt auch das Verschwinden in Staffel 5 von Julie als Hauptfigur).
  • Katherine Mayfair zieht mit ihrer Familie in die Wisteria Lane, aber die Hausfrau ist keine Unbekannte, da sie schon ein Jahrzehnt zuvor dort gewohnt hatte. Erste Anerkennung in ihrem (alten) neuen Umfeld erhält sie durch ihre exzellenten Koch- und Backfähigkeiten. Sie und Bree führen einen freundschaftlichen Krieg darüber, welche von ihnen die bessere Hausfrau und Nachbarin ist. Katherine erfährt, dass ihr Ehemann in Chicago eine Affäre mit einer Patientin hatte. Die Patientin überlebt den Tornado nicht. Nachdem der Tornado vorübergezogen ist, wirft Katherine ihren Mann aus dem Haus. Wayne, der erste Mann von Katherine, freundet sich inzwischen heimlich mit Dylan an, da er davon ausgeht, ihr leiblicher Vater zu sein. Nach einem DNA-Test erfährt er allerdings das Gegenteil. In der letzten Folge der vierten Staffel kommt es zum finalen Showdown: Wayne entführte dabei Katherines Mann Adam und will so den Verbleib des ehelichen Kindes erpressen, welches ja nicht Dylan ist. Bei der Folteraktion sieht es zunächst danach aus, dass Wayne Adam zu Tode geprügelt hat. Wayne fährt daraufhin zu Katherine, um diese umzubringen. Dabei kommt ihm allerdings Ellie (Untermieterin bei den Solis) entgegen, die Wayne für seinen Mordplan „zufällig“ erschießt. Adam wiederum fährt schwer verletzt ebenfalls zu Katherine, um diese zu beschützen. Bei einem Handgemenge zwischen Adam und Wayne wird Wayne durch eine Kugel verletzt. Katherine erschießt den auf den Boden liegenden Wayne aus Rache, jedoch ohne Notwehr. Da Bree, Susan, Gaby und Lynette Katherine allerdings decken und der Polizei eine abgesprochene Handlung zu Protokoll geben, wird dieser Mord bei der Polizei als Notwehr abgehandelt.

Das Geheimnis

Katherine ist vor Jahren fluchtartig aus der Wisteria Lane verschwunden, und niemand wusste, warum. Jetzt, da sie wieder da ist, kommt das Geheimnis ans Licht. Vor 14 Jahren versuchte Katherine ihren damaligen Ehemann Wayne anzuzeigen, da er sie wiederholt geschlagen hat und sie befürchtete, dass er auch gegenüber ihrer Tochter Dylan handgreiflich werden würde. Da jedoch ihr Ehemann als Polizist gute Kontakte zu den Behörden hat, verschwand die Anzeige. Eine Polizistin riet Katherine, ihre Tochter zu nehmen und so schnell wie möglich abzuhauen. Sie floh daraufhin in die Wisteria Lane zu ihrer Tante Lillian Simms. Doch nach einigen Monaten kam ihr Wayne hinterher. Da ihr keine Zeit zur Flucht blieb, suchte sie die Konfrontation mit ihrem Mann. Zuvor hatte sie eine Puppe von Dylan, die ihr ihr Vater geschenkt hatte, auf einen hohen Schrank gelegt. Das Gespräch mit Wayne verlief lautstark, und Katherine schlug ihn mit einem Kerzenleuchter nieder. Lilly kam hinzu, weil sie Krach gehört hatte, und erkundigte sich nach Katherine. Diese schien jedoch glücklich und glaubte Wayne endlich los zu sein. Die beiden bemerkten jedoch, dass der Krach nicht von dem Handgemenge von Katherine und Wayne gekommen war, sondern von Dylan, die versucht hatte, die Puppe vom Schrank zu holen. Dabei war Dylan vom Schrank erschlagen worden. Lilly und Katherine vergruben die Leiche, da sie Angst hatten, dass die Polizei davon ausgehen würde, Katherine hätte ihre Tochter umgebracht, um sie vor Wayne fernzuhalten. Da Katherine wusste, dass Wayne sie umbringen würde, falls er dies jemals herausfinden sollte, besuchte sie ein rumänisches Waisenhaus. Dort fand sie ein Mädchen, deren Mutter während der Geburt gestorben war und deren Vater ermordet wurde. Das Mädchen gab sie als Dylan aus, da sie ihr verblüffend ähnlich sah, und zog nach Chicago, wo sie ihren neuen Mann Adam kennenlernte. Adam erzählte sie jedoch immer, dass Wayne für den Tod von Dylan verantwortlich gewesen war.

Finaler Zeitsprung

In den letzten Minuten der 4. Staffel springt die Geschichte der Wisteria Lane fümf Jahre in die Zukunft, wo ab Staffel 5 weitererzählt wird. Grund für diesen Zeitsprung ist, dass die Autoren so neue Geheimnisse aus der Vergangenheit einbringen können. Diese letzte Szene zeigt Susan, Bree, Gabrielle, Lynette und Katherine beim Kartenspielen. Die Freundinnen gehen nach Hause, und man sieht, wie die etwas mitgenommene Gabrielle ihre beiden Töchter beim Schminken erwischt. Bree findet ihren Sohn Andrew, der mit jemanden bei den New York Times telefoniert. Der Anrufer möchte ein Interview mit Bree über ihr neuestes Kochbuch führen, Bree möchte jedoch erst einmal mit Orson etwas Zeit verbringen. Lynette erfährt zu Hause, dass ihr Sohn Preston ein Auto geknackt hat und wohl zu seinem Bruder Porter ins Jugendgefängnis muss. Susan geht nach Hause, wo ihr Freund auf sie wartet, wobei dieser nicht mehr Mike ist, und Katherine telefoniert mit Dylan, die sich in Paris verlobt hat.

Fünfte Staffel

Die Hausfrauen

  • Bree ist inzwischen eine erfolgreiche Autorin eines Kochbuches und hat zusammen mit Katherine einen exklusiven Catering-Service aufgebaut. Die Zusammenarbeit der ehemaligen Rivalinnen entwickelte sich in der Zeit, als Orson im Gefängnis war und Katherine sich nach dem Auszug von Dylan ebenfalls alleine fühlte. Als Bree wieder alkoholabhängig wurde, hatte Katherine ihr auch dabei geholfen, daher fühlt sie sich ihr trotz aller Streitereien verpflichtet. Dennoch erweckt der Erfolg ihres Kochbuches bei einigen der Freundinnen Neid, nicht nur bei Katherine, die sich zu kurz gekommen fühlt, sondern auch bei Lynette, die auf die eigene Karriere zurückblickt, die sie für ihre Familie und die Pizzeria aufgegeben hat. Sorgen macht sich Bree allerdings um Orson, der ihr zunächst verheimlicht, dass er nach Entlassung aus der Haft keine neue Arbeit gefunden hat. Sie stellt ihn dann als Geschäftspartner ein, eckt dabei aber Katherine an. Nachdem sich Orson und Katherine aussprechen, können sie jedoch die Wogen glätten. Während sich ihr Verhältnis zu Andrew inzwischen völlig geglättet zu haben scheint, hat sie mit Danielle fast keinen Kontakt mehr, nachdem diese Benjamin zu sich genommen hatte. Es gelingt Orson, ein neues Treffen zu arrangieren, doch als Bree den mittlerweile vegetarisch aufwachsenden Enkel mit einem Hotdog füttert und dies später von Danielle entdeckt wird, verlässt sie mit ihrem Verlobten das Haus.
  • Gabrielle und Carlos haben inzwischen wider Erwarten zwei Kinder bekommen. Carlos ist weiterhin blind und versorgt die Familie, indem er als Masseur im Country Club arbeitet. Gaby muss sich hingegen um die Kinder kümmern. Vom früheren Wohlstand hat sie sich inzwischen verabschiedet, wenn auch nur widerwillig. Ihre beiden Kinder, v.a. Juanita, kämpfen mit Übergewicht, dennoch liebt Gaby sie über alles. Auch ihre Beziehung zu Carlos läuft weiterhin gut – bloß der Sex beschränkt sich auf einige Minuten vor Mitternacht, da vorher Kinder und Haushalt ihre ganze Aufmerksamkeit brauchen. Um dies zu ändern, arrangiert Gaby Spielverabredungen für Juanita – diese läuft jedoch wieder zu ihren Eltern zurück und überrascht die beiden im Bett. Wider Willen klären die beiden Juanita auf, die ihr neu erworbenes Wissen gleich an ihre Freundin weitergibt. Erst nach viel Überzeugungsarbeit kann Gaby die Spielnachmittage wieder einführen. Carlos hingegen wird von Virginia Hildebrandt, einer älteren Kundin, die er so gut massiert hatte, dass sie einen Orgasmus bekommen hatte, gegen gute Bezahlung als Begleitung für eine Reise nach Europa engagiert. Gaby ist zunächst über den unerwarteten Wohlstand begeistert, erfährt dann aber die wahren Beweggründe. Dennoch kann sie von Virginia überredet werden, ebenfalls als ihre Modeberaterin mitzukommen.
  • Lynette steckt weiterhin zwischen Pizzeria und ihrer Familie fest. Auch wenn ihre Kinder inzwischen älter geworden sind, bedeutet das nicht weniger Arbeit. Vor allem die beiden Zwillinge machen viel Ärger, der mittlerweile auch regelmäßig die Polizei auf den Plan ruft. Als sie die ihrer Meinung nach völlig langweilige PR-Kampagne für Brees Kochbuch sieht, erkennt sie eine Chance, sich wieder als Marketing-Expertin zu etablieren. Doch Bree lehnt ihr Angebot ab. Lynette bekommt mit, dass die Kampagne von einem ihrer ehemaligen Assistenten geleitet wird und muss erkennen, dass für sie der Zug abgefahren ist. Ehemann Tom hingegen hat eine Midlife-Crisis, holt sich deswegen zunächst einen Ford Mustang und gründet mit einigen anderen aus der Nachbarschaft eine Garagenband. Als er auch noch die Pizzeria verkaufen will, um mit der Familie in einem Wohnmobil durchs Land zu fahren, rastet Lynette endgültig aus und kann ihn zumindest davon abhalten. Die Proben mit der Band verlegt er dann in einen eigens angemieteten Lagerraum, den er mit einigen Gebrauchtmöbeln gemütlicher macht. Lynette verdächtigt ihn dann, mit seiner hübschen Vermieterin, der Mutter eines Schulfreundes von Porter, eine Affäre zu haben; in Wirklichkeit ist es jedoch Porter, der die Affäre hat.
  • Susan und Mike haben glücklich mit ihrem Sohn zusammengelebt. Als sie jedoch eines Abends zum Essen fahren, haben sie einen furchtbaren Autounfall, den sie zwar glimpflich überstehen, bei dem jedoch eine Mutter mit ihrer kleinen Tochter ums Leben kommt. In der Folge machen sich die beiden immer wieder Vorwürfe über diesen Zwischenfall, woran schließlich ihre Ehe zerbricht. Mike muss dann auch aus der Nachbarschaft wegziehen, besucht jedoch regelmäßig seinen kleinen Sohn. Susan beginnt dann eine für sie zunächst relativ belanglose Affäre mit ihrem Maler Jackson. Mike fühlt sich von diesem dann immer mehr aus seiner Vaterrolle gedrängt, da es z.B. Jackson ist, der Maynard Radfahren beibringt. Susan versucht dann Maynard zu überreden, für seinen Vater noch einmal so zu tun, als ob er nicht Fahrrad fahren könnte und sich dann hinfallen zu lassen – dabei bricht sich Maynard den Arm, was das Verhältnis zwischen Mike und Susan nicht unbedingt verbessert. Als Jackson bei Susan einziehen möchte und die Beziehung intensivieren möchte, kriegt diese zunächst Panik und trennt sich. Jedoch bereut sie dies später und will sich entschuldigen, erwischt jedoch in Jacksons Wohnung eine andere Frau. Sie erkennt aber, dass sie nicht ganz unschuldig an der ganzen Sache ist und die beiden vertragen sich wieder.
  • Edie zieht nach fünf Jahren wieder in der Wisteria Lane ein. Sie hat inzwischen geheiratet. Ihr Mann Dave macht zunächst einen freundlichen Eindruck, hat dann aber immer wieder völlig unvermittelte Wutausbrüche. Karen McCluskey wird misstrauisch und versucht weitere Einzelheiten über Dave herauszufinden. Dave ist nicht ohne Hintergedanken in die Nachbarschaft eingezogen, sondern ist hier auf der Suche nach jemandem. Es wird im Laufe der Staffel recht früh klar, dass es Mike ist, wenn auch nicht wieso. So verschafft er Mike zunächst ein günstiges Haus (das ehemalige Haus von Mary-Alice und Paul Young), damit er in der Garagenband von Tom Scavo mitspielen kann. Als Karen McCluskey ihm gegenüber immer misstrauischer wird, schafft er es, auf einer Überraschungsparty zu ihrem 70. Geburtstag sie so verwirrt darzustellen, dass sie nach einem Wutausbruch ins Krankenhaus eingeliefert wird. Nachdem sie herausfindet, dass Daves Familie in einem Unfall mit Mike ums Leben kam, stirbt sie nach einer körperlichen Auseinandersetzung mit ihrem Mann an den Folgen eines Autounfalls.

Episodenliste

Besetzung

Hauptdarsteller

Rollenname Schauspieler Hauptrolle
(Staffel)
Nebenrolle/
Gastrolle
(Staffel)
Synchronsprecher[1]
Susan Mayer (geborene Bremmer, geschiedene Delfino) Teri Hatcher 1– Bettina Weiß
Lynette Scavo (geborene Lindquist) Felicity Huffman 1– Victoria Sturm
Bree Hodge (geborene Mason; verwitwete Van De Kamp) Marcia Cross 1– Judith Brandt
Gabrielle „Gabby“ Solis (geborene Marquez; verwitwete Lang) Eva Longoria Parker 1– Anna Carlsson
Edie Williams (geborene Britt; geschiedene McLain; geschiedene Roswell) Nicollette Sheridan 1–5[2] Peggy Sander
Julia „Julie“ Alexandra Mayer Andrea Bowen 1–4 5 Jill Böttcher
Carlos Solis Ricardo Antonio Chavira 1– Marco Kröger
Mary Alice Young (ehemals Angela Forest) Brenda Strong 1– Andrea-Kathrin Loewig
Michael „Mike“ Delfino James Denton 1– Marek Erhardt
Rex Van De Kamp Steven Culp 1 2–3, 5 Hans Hohlbein
Jonathan „John“ Rowland Jesse Metcalfe 1 2–5 Nico Mamone
Paul Young (ehemals Todd Forest) Mark Moses 1–2 3 Oliver Siebeck
Zachary „Zach“ Young (ehemals Dana Taylor) Cody Kasch 1–2 3 Nicolas Artajo
Karl Mayer Richard Burgi 2 1, 3–5 Erich Räuker
Betty Applewhite Alfre Woodard 2 1 Joseline Gassen
Thomas „Tom“ Scavo Doug Savant 2– 1 Peter Flechtner
Orson Hodge Kyle MacLachlan 3– 2 Pierre Peters-Arnolds
Katherine Mayfair (geschiedene Davis) Dana Delany 4– Gunthild Eberhard
David „Dave“ Williams Neal McDonough 5– Matti Klemm
Andrew Van De Kamp Shawn Pyfrom 5– 1–4 Nick Forsberg

Nebenfiguren

Rollenname Schauspieler Nebenrolle
(Staffel)
Gastrolle
(Staffel)
Synchronsprecher[1]
Danielle Katz (geborene Van De Kamp) Joy Lauren 2–4 1, 5 Katharina Duda
Preston Scavo Brent Kinsman 2–4 1, 5 Marlon Flechtner
Preston Scavo (alt) Charlie Carver 5– Till Völger
Porter Scavo Shane Kinsman 2–4 1, 5 Lennart Flechtner
Porter Scavo (alt) Max Carver 5–
Parker Scavo Zane Huett 2–4 1 Valentin Kilian
Parker Scavo (alt) Joshua Logan Moore 5–
Penny Scavo (alt) Kendall Applegate 5–
Matthew Applewhite Mehcad Brooks 2 1 Jan-David Rönfeld
George Williams Roger Bart 2 1 Uwe Büschken
Caleb Applewhite Page Kennedy1, NaShawn Kearse2 2 Stephan Rabow
Austin McCann Josh Henderson 3 Robin Kahnmeyer
Kayla Scavo (ehemals Huntington) Rachel Fox 4 3 Lilly Sumner
Dylan Mayfair Lyndsy Fonseca 4 Julia Meynen
Martha Huber Christine Estabrook 1, 5 Heide Bartholomäus
Karen McCluskey Kathryn Joosten 1– Hannelore Minkus
Felicia Tillman Harriet Sansom Harris 1–2 Marianne Groß
Nora Huntington Kiersten Warren 2–3 Ghadah Al-Akel
Ian Hainsworth Dougray Scott 3 Jaron Löwenberg
Victor Lang John Slattery 3–4 Bernd Vollbrecht
Adam Mayfair Nathan Fillion 4 Tobias Kluckert
Bob Hunter Tuc Watkins 4– Marcus Off
Lee McDermott Kevin Rahm 4– Oliver Mink
Jackson Braddock Gale Harold 4– Karlo Hackenberger
Celia Solis Daniella Baltodano 4–
Juanita Solis Madison Lovato 5–
Maynard „M.J.“ Delfino Mason Vale Cotton 5–

Anmerkungen: 1 = bis Folge 2.7; 2 = ab Folge 2.8

Gastrollen

Schauspieler Rollenname Zeitraum
(Staffel)
Pat Crawford Brown Ida Greenberg 1–4
Lupe Ontiveros Juanita Solis 1
Lucille Soong Yao Lin 1, 5
Sharon Lawrence Maisy Gibbons 1
Richard Roundtree Jerry Shaw 1
Heather Stephens Kendra Taylor 1
Marla Sokoloff Claire 1
Melinda McGraw Annabel Foster 1
Jolie Jenkins Deirdre Taylor 1
Nike Doukas Natalie Klein 1
Ryan Carnes Justin 1–2
Lesley Ann Warren Sophie Bremmer 1–2
Bob Newhart Morty Flickman 1–2
Sam Lloyd Dr. Albert Goldfine 1–2
Bob Gunton Noah Taylor 1–2
Jeff Doucette Father Crowley 1–2, 4
Kathryn Harrold Helen Rowland 1–2
Nick Chinlund Detective Sullivan 1–2
Dagney Kerr Krankenschwester Ruth Ann Heisel 1–2
Tanner Maguire Zach Young 1, 3
Dakin Matthews Reverend Sikes 1–4
Betty Murphy Alberta Fromme 1–3
Jill Brennan Tish Atherton 1–3
Lee Tergesen Peter McMillian 2
Melinda Page Hamilton Schwester Mary Bernard 2
Shirley Knight Phyllis Van De Kamp 2, 4
Alejandro Patino Ralph 2
Kurt Fuller Detective Barton 2
Charlie Babcock Stu 2, 5
Adrian Pasdar David Bradley 2
Paul Dooley Addison Prudy 2
Joyce Van Patten Carol Prudy 2
Carol Mansell Pat 2
Joy Bisco Melanie Foster 2
Joely Fisher Nina Fletcher 2
Michael Ironside Curtis Monroe 2
Ronny Cox Henry Mason 2
Danny Trejo Hector 2
Mia Wesley Leila Mitzman 2
Penelope Ann Miller Fran Ferrara 2
Currie Graham Ed Ferrara 2–3
Gwendoline Yeo Xiao-Mei 2–3
Polly Bergen Stella Wingfield 3–5
Laurie Metcalf Carolyn Bigsby 3
Matt Roth Art Washburn 3
Dixie Carter Gloria Hodge 3
Valerie Mahaffey Alma Hodge 3
Mike Farrell Milton Lang 3–4
Jake Cherry Travers McLain 3
Ellen Geer Lillian Simms 3-4
Jason Gedrick Rick Coletti 3–4
Carrie Preston Lucy Lindquist 4
Sarah Paulson Lydia 4
Richard Chamberlain Glen Wingfield 4
Melora Walters Sylvia Greene 4
Chris Carmack Tim 4
Gary Cole Wayne Davis 4
Justine Bateman Ellie Leonard 4
Celia Weston Adele Delfino 4
Lily Tomlin Roberta 5
Frances Conroy Virginia Hildebrand 5
Gail O'Grady Anne Schilling 5
Todd Grinnell Dr. Alex Cominis 5
Joanna Cassidy Melina Cominis 5
Beau Bridges Eli Scruggs 5
Swoosie Kurtz Jessie 5

Ausstrahlungshistorie und Einschaltquoten

Die Serie erzielte in den USA hohe Einschaltquoten. In Deutschland wurde die Serie von ProSieben aus Vermarktungsgründen als Nachfolger von der 2004 ausgelaufenen HBO-Serie Sex and the City beworben, obwohl die beiden Serien inhaltlich nicht aufeinander aufbauen. Seit Oktober 2006 läuft auf dem argentinischen Fernsehsender Chanal 13 eine Adaption, in Koproduktion von Buena Vista International und Pol-Ka mit dem Namen Amas de Casa Desesperadas. Desperate Housewives wurde von dem Film American Beauty mit Kevin Spacey inspiriert, der ebenfalls zeigt, was sich hinter einem nach außen normalen Haushalt alles Negatives verbergen kann.

Erste Staffel

Die synchronisierte Version der Serie wurde seit dem 4. April 2005 jeweils wöchentlich im ORF (in Zweikanaltontechnik), auf SF zwei (ebenfalls im Zweikanalton) und seit dem 12. April 2005 auf ProSieben ausgestrahlt. Die Originalfassung lief davor bereits auf dem Pay-TV-Sender Premiere. In den USA hatte die erste Staffel bis zu 30,62 Millionen Zuschauer. In Deutschland sahen bis zu 3,61 Millionen Menschen zu.

Zweite Staffel

Im Free-TV war die zweite Staffel der Serie von September 2006 bis Februar 2007 auf SF zwei und ORF 1 zu sehen. ProSieben zog nach und strahlte die zweite Staffel dienstagabends zwischen dem 12. September 2006 und dem 27. Februar 2007 aus. Auf Premiere konnte man die zweite Staffel bereits 7 Monate früher von Februar 2006 bis Ende Juli 2006 im Zweikanalton sehen. Die Quoten gingen in Staffel Zwei leicht zurück. Die Staffel-Premiere hatte in den USA 28,36 Millionen Zuschauer. In Deutschland sahen nur noch bis zu 2,27 Millionen Menschen zu.

Dritte Staffel

Die dritte Staffel startete am 24. September 2006 in den USA und endete am 20. Mai 2007. Der österreichische Sender ORF 1 sowie der Schweizer Sender SF zwei zeigten die 3. Staffel seit dem 5. März 2007. ProSieben strahlte die 3. Staffel vom 6. März 2007 bis zum 28. November 2007 aus, direkt im Anschluss an die 2. Staffel.[3]
Am 5. September um 20:15 Uhr startete der zweite Teil der 3. Staffel auf ProSieben, somit bekamen die Hausfrauen einen neuen Sendeplatz am Mittwoch. Auch der ORF hat die Ausstrahlung bereits seit 21. Mai 2007 unterbrochen und setzte sie am 10. September 2007 fort, während SF zwei keine Pause machte und die dritte Staffel am 13. August 2007 zu Ende ausgestrahlt hat. Die Quoten in den USA gingen noch weiter zurück. Insgesamt sahen 24,09 Millionen Zuschauer die Staffel-Premiere. Der Tiefpunkt der Staffel liegt bei 15,63 Millionen Zuschauer („God, That’s Good“). In Deutschland stiegen die Quoten wieder. Bis zu 2,35 Millionen Zuschauer sahen die dritte Staffel dort.

Vierte Staffel

Am 30. September 2007 startete die vierte Staffel der Serie im amerikanischen Fernsehen auf dem Sender ABC. Der österreichische Sender ORF 1 startete die Ausstrahlung am 11. Februar 2008. In der Schweiz wurde die Serie ebenfalls ab dem 11. Februar 2008 auf SF2 ausgestrahlt. In Deutschland wurden die ersten neun Folgen der vierten Staffel seit 13. Februar 2008 ProSieben ausgestrahlt. Die restlichen acht Folgen wurden zur gleichen Sendezeit ab dem 22. Oktober 2008 gesendet. Die vierte Staffel hat aufgrund des Autorenstreiks nur 17 Folgen. Die Autoren gingen nach Beendigung des Streiks am 12. Februar 2008 wieder zurück an die Arbeit und produzierten zu den zu dem Zeitpunkt bereits vorhanden 10 Folgen noch weitere sieben.

Die vierte Staffel endete in den USA am 18. Mai mit der Episode Free. In den USA war „Tornado“, im Original „Something’s Coming“, die erfolgreichste Episode der vierten Staffel. 20,65 Millionen Zuschauer sahen die Tornado-Episode dort.

Auch in Deutschland sorgte die Tornado-Folge für die besten Quoten seit 3 Jahren. 2,43 Millionen 14- bis 49-jährige Zuschauer konnte man zählen. Das bedeutete einen Marktanteil von 19,1 Prozent.[4]

Mit dem Ende der vierten Staffel 4 wurden einige Darsteller aus ihren Verträgen entlassen. Dazu zählen Rachel Fox, Andrea Bowen, Brent Kinsman, Shane Kinsman und Zane Huett.

Fünfte Staffel

Am 28. September 2008 startete die 5. Staffel in Amerika, welche einen Zeitsprung von fünf Jahren macht. Für die fünfte Staffel wurden die Scavo-Kinder neu gecastet (Preston und Porter: Max und Charles Carver, Parker: Joshua Moore, Penny: Kendall Applegate). Edie kehrt mit neuem Mann wieder zurück in die Wisteria Lane, gespielt wird dieser von Neal McDonough. Andrea Bowen und Joy Lauren werden in der fünften Staffel nicht mehr im Hauptcast sein, aber einige Gastauftritte haben. Die 5. Staffel von Desperate Housewives läuft in der Schweiz seit dem 5. Januar 2009. Sie wird wie üblich jeweils am Montag im Schweizer Fernsehen (SF zwei) gezeigt. Der ORF zeigt diese Folgen seit dem 12. Jänner 2009 auf ihrem Stammplatz in der Montags-Primetime. In Deutschland begann die Ausstrahlung am 14. Januar 2009 wie gewohnt am Mittwochabend um 20:15 Uhr auf ProSieben.

Weil die Synchronfassungen ab Folge 14 nicht rechtzeitig zur Verfügung stehen, können im Frühjahr nur die ersten 13 Folgen ausgestrahlt werden. Das heißt, auf SF zwei und ORF wird die letzte Folge am 7. April ausgestrahlt, auf ProSieben am 8. April.

Teil zwei mit den Folgen 14 bis 24 der 5. Staffel wird voraussichtlich im Herbst 2009 ausgestrahlt.

Trivia

  • Marc Cherrys Wunsch war es, Calista Flockhart, Heather Locklear, Mary-Louise Parker oder Courteney Cox Arquette für die Rolle der Susan zu gewinnen. Cox hatte Interesse, war aber zu der Zeit schwanger.
  • Die Originaltitel der Episoden sind an die Musiktitel des Musical-Komponisten Stephen Sondheim angelehnt.
  • Die Figur der Bree Van De Kamp hat Produzent Marc Cherry nach eigenen Angaben fast vollkommen nach dem Vorbild seiner Mutter erschaffen.
  • Bevor Touchstone die Serie Desperate Housewives dem Sender ABC offerierte, spielte Sheryl Lee im Pilotfilm die Rolle der Mary Alice Young; der Gärtner John wurde von Kyle Searles und Rex Van De Kamp von Michael Reilly Burke gespielt. Lee wurde durch Brenda Strong ersetzt; beide hatten zuvor schon Rollen als tote Menschen gespielt; Strong in Everwood und Lee in Twin Peaks.
  • Die Häuser der Hausfrauen waren schon in den Produktionen Deep Impact und Meine teuflischen Nachbarn zu sehen. Brees Haus war ebenfalls in der NBC Drama Serie Providence von 1999 bis 2002 zu sehen.
  • Die Produktion der vierten Staffel ruhte vom 5. November 2007 bis zum 12. Februar 2008, auf Grund des Autorenstreiks der WGA. Ab Mitte Februar 2008 wurden wieder neue Folgen von Desperate Housewives gedreht.
  • Im Februar 2007 hatte Marc Cherry bekannt gegeben, die Serie mit der 7. Staffel zu beenden. Im Juli 2008 gab er dann aber bekannt, dass er vielleicht die Serie mit der 9. Staffel beenden würde.

Todesfälle

In der Serie sterben viele Figuren, meist auf unnatürliche Weise.

  • 1982: Gabrielle Marquez' Vater starb nach langer Krebserkrankung, nachts, an Gabys Seite. (Staffel 4, Episode 2)
  • 1993: Deirdre Taylor wird von Mary Alice Young mit einem Küchenmesser erstochen. (Staffel 1, Episode 23)
  • 1997: Gilbert McCluskey stirbt an einem Herzstillstand und wird einige Jahre von Caron McClusky in einer Tiefkühltruhe aufbewahrt. (Staffel 3, Episode 18)
  • 2004: Mary Alice Young begeht Selbstmord durch einen Revolverschuss in den Kopf. (Staffel 1, Episode 1)
  • 2004: Martha Huber wird von Paul Young mit einem Mixgerät niedergeschlagen und daraufhin erwürgt. (Staffel 1, Episode 8)
  • 2005: Juanita Solis wird von Andrew Van De Kamp überfahren und fällt ins Koma, kurz nach dem Aufwachen stürzt sie eine Treppe herunter und erliegt den Verletzungen. (Staffel 1, Episode 17)
  • 2005: Rex Van De Kamp wird von George Williams mit falscher Medizin versorgt und stirbt in Folge dessen an Herzversagen. (Staffel 1, Episode 23)
  • 2005: Melanie Foster wird von Matthew Applewhite mit einer Axt erschlagen. (Staffel 2, Episode 23)
  • 2005: George Williams stirbt an einer Überdosis an Medikamenten, anfangs in der Hoffnung, von Bree Van de Kamp (jetzt Hodge) gerettet zu werden; sie lässt ihn bewusst sterben. (Staffel 2, Episode 9)
  • 2006: Der Privatdetektiv Curtis Monroe erschießt sich unabsichtlich mit seiner Dienstwaffe, als eine Treppenstufe unter ihm einbricht. (Staffel 2, Episode 11)
  • 2006: Ralph, einer der Gärtner Gabrielle Solis’, wird von einem Bus überfahren, als er einen Stuhl von der Fahrbahn holen will. (Staffel 2, Episode 23)
  • 2006: Noah Taylor wird von Zachary Young getötet, der die Herz-Lungen-Maschine des Sterbenden abstellt. (Staffel 2, Episode 23)
  • 2006: Matthew Applewhite wird von einem Scharfschützen der Polizei erschossen, als er Bree Van De Kamp mit einer Pistole bedroht. (Staffel 2, Episode 23)
  • 2006: Monique Pollier wird von Gloria Hodge mit einer Rohrzange erschlagen. (Staffel 3, Episode 15)
  • 2006: Nora Huntington wird von Carolyn Bigsby während einer Geiselnahme in einem Supermarkt angeschossen und verblutet. (Staffel 3, Episode 7)
  • 2006: Carolyn Bigsby wird von einer ihrer Geiseln mit einem Kopfschuss getötet. (Staffel 3, Episode 7)
  • 2006: Rebecca Washburn stirbt an einem Kreislaufstillstand. (Staffel 3, Episode 10)
  • 2007: Jane Hainsworth verstirbt auf natürliche Weise nach einem langjährigen Koma im Krankenhaus. (Staffel 3, Episode 13)
  • 2007: Alma Hodge stirbt, nachdem sie vom Dach gefallen war, als sie von Gloria Hodge eingesperrt worden war, sich befreite, aufs Dach kletterte um jemanden auf sie aufmerksam zu machen.
  • 2007: Lillian Sims, Katherines Tante, kommt nach einem Krankenhausaufenthalt in Katherines Haus. Die bettlägerige, alte Dame verstirbt dort auf natürliche Weise. Sie kennt Katherines Geheimnis bezüglich Dylans Vater und hinterlässt einen Zettel, welcher in Folge 10 gefunden wird.(Staffel 4, Episode 4)
  • 2007: Victor Lang wird während eines Tornados über der Stadt von einer umherfliegenden Zaunlatte durchbohrt.(Staffel 4, Episode 9)
  • 2007: Adam Mayfairs frühere Geliebte Sylvia Greene wird von dem Tornado mitgerissen, als sie Brees Haus verlässt, und stirbt. (Staffel 4, Episode 9)
  • 2007: Ida Greenberg stirbt unter Karen McCluskeys Haus. (Staffel 4, Episode 10)
  • 2008: Ellie trifft bei einem Fluchtversuch vor der Polizei zufällig auf Wayne, der Katherine mit einer Waffe bedroht. Ellie wird als Bestandteil des nun möglichen Mordplanes von Wayne von diesem erschossen. (Staffel 4, Episode 17)
  • 2008: Wayne wird bereits verletzt auf dem Boden liegend bewusst von Katherine erschossen. Lynette, Bree, Gaby und Susan decken Katherine, welches von der Polizei aufgrund der Zeugenaussagen als Selbstverteidigung gewertet wird. (Staffel 4, Episode 17)
  • 2010: Lila Dash und ihre Tochter sterben in einem Autounfall mit Susan und Mike Delfino. (Staffel 5, Episode 1)
  • 2013: Dr. Samuel Heller wird von Dave Williams erwürgt. (Staffel 5, Episode 8)
  • 2013: Eli Scruggs, der nachbarschaftliche Handwerker in Fairview, stirbt während eines Auftrags auf Susan Mayers Hausdach an einem Herzinfarkt. (Staffel 5, Episode 13)
  • 2013: Edie stirbt an einem Stromschlag. Nachdem Edie kurz nach dem Mordversuch von Dave versucht mit dem Auto zu fliehen, weicht sie dem auf der Straße torkelten Orson aus und fährt gegen einen Strommast. Als Edie das Auto verlassen will bemerkt sie nicht, dass ein heruntergerissenes Stromkabel vor der Autotür hängt. Sie tritt in eine Pfütze und stirbt daraufhin an den Folgen eines Stromschlags. (Staffel 5, Episode 18/19)

Aus verschiedenen Dialogen erfährt man von weiteren unnatürlichen Todesfällen von Figuren, die in der Serie nicht vorkommen:

  • Bree Hodges Mutter wird an einem Weihnachtsabend in Brees Kindheit überfahren. (Staffel 1, Episode 5)
  • Edie Britts Bruder, ein Drogenabhängiger, starb einige Jahre zuvor an einer Überdosis.
  • Juanita Solis erzählt Gabrielle, sie und Carlos seien von Juanitas Mann geschlagen worden, als Carlos noch klein war, und Gott habe ihr geholfen, das zu beenden. (Staffel 1, Episode 5)
  • Karen McCluskeys Sohn starb im Alter von zwölf Jahren. Als Todesursache wird nur gesagt, dass er „krank wurde“. (Staffel 1, Episode 14)
  • Orson Hodges Vater wurde von seiner Frau Gloria umgebracht, als Orson 16 Jahre alt war. Sie verabreichte ihm Schlaftabletten, legte ihn ins heiße Wasser der Badewanne und schnitt ihm dort die Pulsadern auf, so dass es für Orson und die Polizei wie Selbstmord aussah.1
  • Al Kamnisky stirbt während des Tornados, als er mit seinem Auto in eine umgekippte Stromleitung fährt und sein Wagen Feuer fängt. (Staffel 4, Episode 10)
  • In dem von Dave Williams ausgelösten Feuer sterben sechs unbekannte Personen. (Staffel 5, Episode 8)
  • Eine der im von Dave Williams ausgelöstem Feuer verletzten Personen stirbt im Krankenhaus an seinen Verletzungen. (Staffel 5, Episode 9)

1Dasselbe gedenkt Gloria in Episode 3.15 Bree anzutun, aber Orson verhindert dies erfolgreich.

Auszeichnungen

Emmy

  • 2005 – 16 Nominierungen, davon 6 Auszeichnungen:
    • Bestes Casting für eine Comedyserie (Scott Genkinger), (Junie Lowry-Johnson)
    • Beste Regie für eine Comedyserie (Charles McDougall) (Pilot)
    • Beste Gastdarstellerin in einer Comedyserie (Kathryn Joosten)
    • Beste Hauptdarstellerin in einer Comedyserie (Felicity Huffman)
    • Beste Titelmusik Danny Elfman (Desperate Housewives Theme)
    • Best Single-Camera Picture Editing in einer Comedyserie (Michael Berenbaum) (Pilot)
    • Bestes Casting für eine Comedyserie (Scott Genkinger), (Junie Lowry-Johnson)
    • Best Art Direction for a Single-Camera in einer Comedyserie (Thomas A. Walsh), (Erik Carlson), (Erica Rogalla) (Suspicious Minds)
    • Beste Comedyserie
    • Beste Kostüme in einer Serie (Suspicious Minds)
    • Beste Gastdarstellerin in einer Comedyserie (Lupe Ontiveros)
    • Beste Hauptdarstellerin in einer Comedyserie (Marcia Cross)
    • Beste Hauptdarstellerin in einer Comedyserie (Teri Hatcher)
    • Bestes Main Title Design in einer Comedyserie (Garson Yu), (Yolanda Santosa)
    • Best Single-Camera Picture Editing in einer Comedyserie (Pretty Little Picture)
    • Bestes Drehbuch für eine Comedyserie (Marc Cherry)
  • 2006 – 7 Nominierungen:
    • Best Art Direction for a Single-Camera in einer Serie (There’s Something About War)
    • Bestes Casting für eine Comedyserie (Scott Genkinger), (Junie Lowry-Johnson)
    • Beste Kostüme in einer Serie (Next)
    • Beste Gastdarstellerin in einer Comedyserie (Shirley Knight)
    • Bestes Haarstyling in einer Serie (Remember)
    • Best Single-Camera Picture Editing in einer Comedyserie (That’s Good, That’s Bad)
    • Beste Nebendarstellerin in einer Comedyserie (Alfre Woodard)
  • 2007 – 6 Nominierungen:
    • Bestes Casting für eine Comedyserie (Scott Genkinger), (Junie Lowry-Johnson)
    • Beste Kostüme in einer Serie (Getting Married Today)
    • Beste Gastdarstellerin in einer Comedyserie (Dixie Carter)
    • Beste Gastdarstellerin in einer Comedyserie (Laurie Metcalf)
    • Bestes Haarstyling in einer Serie (It Takes Two)
    • Beste Hauptdarstellerin in einer Comedyserie (Felicity Huffman)
  • 2008 – 4 Nominierungen, davon 1 Auszeichnung:
    • Beste Gastdarstellerin in einer Comedyserie (Kathryn Joosten)
    • Beste Kostüme in einer Serie (In Buddy’s Eyes)
    • Beste Gastdarstellerin in einer Comedyserie (Polly Bergen)
    • Bestes Haarstyling for a Single-Camera in einer Serie (In Buddy’s Eyes)

Golden Globe

  • 2005 – 5 Nominierungen, davon 2 Auszeichnungen:
    • Beste Fernsehserie – Comedy/Musical
    • Beste Hauptdarstellerin in einer Serie – Comedy/Musical (Teri Hatcher)
    • Beste Hauptdarstellerin in einer Serie – Comedy/Musical (Felicity Huffman)
    • Beste Hauptdarstellerin in einer Serie – Comedy/Musical (Marcia Cross)
    • Beste Nebendarstellerin in einer Serie, einer Mini-Serie oder einem Fernsehfilm (Nicollette Sheridan)
  • 2006 – 5 Nominierungen, davon 1 Auszeichnung:
    • Beste Fernsehserie – Comedy/Musical
    • Beste Hauptdarstellerin in einer Serie – Comedy/Musical (Felicity Huffman)
    • Beste Hauptdarstellerin in einer Serie – Comedy/Musical (Marcia Cross)
    • Beste Hauptdarstellerin in einer Serie – Comedy/Musical (Teri Hatcher)
    • Beste Hauptdarstellerin in einer Serie – Comedy/Musical (Eva Longoria Parker)
  • 2007 – 3 Nominierungen:
    • Beste Fernsehserie – Comedy/Musical
    • Beste Hauptdarstellerin in einer Serie – Comedy/Musical (Felicity Huffman)
    • Beste Hauptdarstellerin in einer Serie – Comedy/Musical (Marcia Cross)

Screen Actors Guild Award

  • 2005 – 2 Auszeichnungen:
    • Bestes Schauspielensemble – Komödie
    • Beste Darstellerin in einer Fernsehserie – Komödie (Teri Hatcher)
  • 2006 – 2 Auszeichnungen:
    • Bestes Schauspielensemble – Komödie
    • Beste Darstellerin in einer Fernsehserie – Komödie (Felicity Huffman)
  • 2007 – 2 Nominierungen:
    • Bestes Schauspielensemble – Komödie
    • Beste Darstellerin in einer Fernsehserie – Komödie (Felicity Huffman)
  • 2008 – 1 Nominierung:
    • Bestes Schauspielensemble – Komödie
  • 2009 – 1 Nominierung:
    • Bestes Schauspielensemble – Komödie

DVD-Veröffentlichungen

Deutschland/Österreich

  • Staffel 1 erschien am 8. Dezember 2005
  • Staffel 2.1 erschien am 7. Dezember 2006
  • Staffel 2.2 erschien am 1. März 2007
  • Staffel 2 erschien am 12. Juni 2008
  • Staffel 3.1 erschien am 11. Oktober 2007
  • Staffel 3.2 erschien am 6. Dezember 2007
  • Staffel 4.1 erschien am 16. Oktober 2008
  • Staffel 4.2 erschien am 11. Dezember 2008

Schweiz

  • Staffel 1 erschien am 1. Dezember 2005
  • Staffel 2.1 erschien am 30. November 2006
  • Staffel 2.2 erschien am 15. Februar 2007
  • Staffel 3.1 erschien am 4. Oktober 2007
  • Staffel 3.2 erschien am 29. November 2007
  • Staffel 4.1 erschien am 2. Oktober 2008
  • Staffel 4.2 erschien am 27. November 2008
  • Staffel 5.1 erscheint am 17. September 2009

Literatur

  • Christian Lukas, Sascha Westphal: Housewives – zum Äußersten bereit. Heyne, München 2005, ISBN 3-453-59017-1
  • Christian Lukas, Sascha Westphal: Housewives. Neues aus der Wisteria Lane. Heynе, München 2006
  • Michael Reufsteck, Stefan Niggemeier: Das Fernsehlexikon. Goldmann, München 2005, ISBN 3-442-30124-6
  • 'Desperate Housewives. Das Buch zur Kultserie'. Krüger, Frankfurt, 2006.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. a b Seriensynchron: „Desperate Housewives“, 16. Mai 2007
  2. Desperate Housewives, 11. Februar 2009
  3. Quotenmeter.de, 22. Januar 2007
  4. „Housewives“ so beliebt wie seit 3 Jahren nicht


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gabrielle Solis — Pour les articles homonymes, voir Solis. Gabrielle Solis Personnage de fiction apparaissant dans …   Wikipédia en Français

  • Gabrielle Solis — Infobox soap character bgcolour = pink name = Gabrielle Solis caption = Eva Longoria Parker as Gabrielle Solis portrayer = Eva Longoria Parker series = Desperate Housewives creator = Marc Cherry religion = Roman Catholic first = Pilot (episode… …   Wikipedia

  • Entourage de Gabrielle Solis — Article principal : Desperate Housewives. Cet article présente les personnages de l entourage de Gabrielle Solis du feuilleton télévisé Desperate Housewives. Sommaire 1 Famille proche 1.1 Carlos Solis 1.2 Juanita Solis …   Wikipédia en Français

  • Gabrielle Lang — Gabrielle Solis Gabrielle Solis Personnage de Desperate Housewives …   Wikipédia en Français

  • Gabrielle Marquez — Gabrielle Solis Gabrielle Solis Personnage de Desperate Housewives …   Wikipédia en Français

  • Gabrielle Marquez Solis — Gabrielle Solis Gabrielle Solis Personnage de Desperate Housewives …   Wikipédia en Français

  • Gabrielle (Desperate Housewives) — Gabrielle Solís Personaje de Desperate Housewives [[Archivo: |220px]] Eva Longoria actúa como Gabrielle Primera aparición Piloto (1. 01) …   Wikipedia Español

  • Solis — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Solis ou Solís peut faire référence à : Patronyme Felipe Solís (1944 2009), archéologue mexicain ; Hilda Solis (née en 1957), femme politique… …   Wikipédia en Français

  • Gabrielle — Infobox Given Name Revised name = Gabrielle imagesize= caption= pronunciation= gender = meaning = region = origin = related names = Gabriel, Gabie, Gabby, Gaby, Gabi, Gabbie, Gabe, Gabs footnotes = Gabrielle is a woman s name, originally the… …   Wikipedia

  • Gabrielle — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Sommaire 1 Prénom 2 Cinéma 3 Musique …   Wikipédia en Français