Gao Shun


Gao Shun

Gāo Shùn (chinesisch 高順 / 高顺, † 198) war ein General des Kriegsherrn Lü Bu zur Zeit der Drei Reiche im alten China. Durch seine Fähigkeit, feindliche Lager sehr rasch einzunehmen, war er auch als Panzerknacker (chinesisch 陷陣營) bekannt.

198 n. Chr. wurde Gao Shun befohlen, zusammen mit Cao Xing die Stadt Xiaopei einzunehmen. Der Kriegsherr Cao Cao schickte seinen General Xiahou Dun, um der Stadt beizustehen. Zuerst unterlag Gao Shun in einem direkten Zweikampf mit Xiahou Dun, konnte jedoch fliehen. Cao Xing schoss Xiahou Dun einen Pfeil in sein linkes Auge, als dieser die Verfolgung aufnahm. Schließlich gelang es Gao Shun die Schlacht doch noch für sich zu entscheiden und den feindlichen General zu vertreiben.

Noch im selben Jahr griffen die verbündeten Truppen Liu Beis und Cao Caos Xiapi an, wo Lü Bu residierte. Als Liu Bei und Cao Cao den Sieg errungen hatten und die Stadt gefallen war, konnte auch Gao Shun gefasst werden. Er leistete keinen Widerstand und wurde enthauptet.

Literatur


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gao Shun — (? – 198) fue un comandante chino, que se destacó por su arrojo excepcional en batalla. Durante finales de la dinastía Han, Gao Shun estuvo al servicio de Lü Bu y fue reconocido como uno de los comandantes más habiles de Lü Bu. Se destacó por la… …   Wikipedia Español

  • Gao Shun — (? 198) était un officier militaire chinois agissant sous les ordres du seigneur de guerre Lu Bu lors de la fin de la dynastie Han en Chine antique. À la fois simple et sévère, il fut l’un des généraux les plus talentueux et fidèles qui prit le… …   Wikipédia en Français

  • Gao Shun — Three Kingdoms infobox Name=Gao Shun imagesize= Caption= Title=Military officer Kingdom=Lü Bu Born= Died=198 Simp=高顺 Trad=高順 Pinyin=Gāo Shùn WG=Kao Shun Zi= Other=Formation breaker (陷陣營)Gao Shun (? ndash; 198) was a military officer under the… …   Wikipedia

  • GAO — steht für: Gao, eine Stadt in Mali Region Gao, eine Verwaltungsregion in Mali mit der Hauptstadt Gao Gao Reich, ein vorislamisches Reich am Nigerbogen Gao (Burkina Faso), eine Gemeinde und eine Departement in Burkina Faso Gao (Palme), eine in… …   Deutsch Wikipedia

  • Gao (surname) — Gao (Chinese: ) is a Chinese family name. There are approximately 16 million living people with this surname. In some places, such as Taiwan, usually romanize this family name into Kao.Pronunciations in Han dialectsOrigin and branchesNot all the… …   Wikipedia

  • Gao (Begriffsklärung) — Gao bezeichnet: Gao, Stadt in Mali Region Gao, Verwaltungsregion in Mali mit der Hauptstadt Gao Gao Reich, vorislamisches Reich am Nigerbogen Gao (Burkina Faso), Gemeinde und eine Departement in Burkina Faso Gao (Palme), in Kamerun beheimatete… …   Deutsch Wikipedia

  • Shun (Chinese leader) — For the Chinese instrument shaped like an ocarina, see Xun (disambiguation). A statue depicting Emperor Shun Shun (Chinese: 舜; pinyin: Shùn) was a 23rd 22nd century BC leader of ancient China, amon …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/Gao — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Emperor Gao of Southern Qi — ((南)齊高帝) (427 482), personal name Xiao Daocheng (蕭道成), courtesy name Shaobo (紹伯), nickname Doujiang (鬥將), was the founding emperor of the Chinese dynasty Southern Qi. He served as a general under the preceding dynasty Liu Song s Emperor Ming and… …   Wikipedia

  • Yan Shun — (燕顺) is a character in the Water Margin .Yan Shun was from Laizhou, Shandong. He had red hair, a yellow beard and rounded eyes, along with long arms and a wide waist. He was exceptionally skilled in using his sabre, and earned himself the… …   Wikipedia