Gap (Bioinformatik)


Gap (Bioinformatik)

Ein Gap (engl., zu deutsch: Lücke) bezeichnet in der Bioinformatik eine Lücke oder Leerstelle in einer Sequenz, insbesondere beim Sequenzalignment. Ein Gap bedeutet, dass an der entsprechenden Stelle in einer verwandten Sequenz ein weiteres Element steht.

Es ist meist nicht bekannt, welche Sequenz evolutionär älter ist, also durch welche Art der Mutation die Sequenz verändert wurde. Bei einer Insertion wäre ein Element an der Stelle, an der sich jetzt das Gap befindet, eingefügt worden, bei einer Deletion wäre umgekehrt ein Element gelöscht worden, was zum Gap führt. Aufgrund dieser beiden Möglichkeiten werden Gaps auch als indels bezeichnet.

Verwandte Begriffe sind GOP (gap opening penalty), womit die Kosten für das Beginnen einer Lücke bezeichnet werden, und GEP (gap extension penalty), womit die Kosten für das Erweitern einer Lücke bezeichnet werden.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • GAP — steht für: Gap (Hautes Alpes), eine Stadt in Ostfrankreich Gap Inc., eine US amerikanische Modekette Gap steht für: (gæp, engl. für „Aussparung, Lücke, Spalt, Leerstelle“) GAAP oder Generally Accepted Accounting Procedures, ein auch von der… …   Deutsch Wikipedia

  • Gap — steht für: Gap (Hautes Alpes), eine Stadt in Ostfrankreich Gap (Pennsylvania), Vereinigte Staaten Gap Mills (West Virginia), Vereinigte Staaten Gap Springs Township (Polk County, Arkansas), Vereinigte Staaten Gap Township (Montgomery County,… …   Deutsch Wikipedia

  • Gotoh-Algorithmus — Der Gotoh Algorithmus berechnet das Sequenzalignment von zwei Sequenzen bei affinen Gapkosten. Er verwendet das Programmierparadigma der dynamischen Programmierung. Inhaltsverzeichnis 1 Affine Gapkosten 2 Matrix Rekurrenzen 3 Effizienz …   Deutsch Wikipedia

  • ClustalW — Clustal Entwickler: Gibson T. (EMBL), Thompson J. (CNRS), Higgins D. (UCD) Aktuelle Version: 2.10 (14. Oktober 2008) Betriebssystem …   Deutsch Wikipedia

  • ClustalX — Clustal Entwickler: Gibson T. (EMBL), Thompson J. (CNRS), Higgins D. (UCD) Aktuelle Version: 2.10 (14. Oktober 2008) Betriebssystem …   Deutsch Wikipedia

  • Clustal W — Clustal Entwickler: Gibson T. (EMBL), Thompson J. (CNRS), Higgins D. (UCD) Aktuelle Version: 2.10 (14. Oktober 2008) Betriebssystem …   Deutsch Wikipedia

  • Lisch-Knötchen — Klassifikation nach ICD 10 Q85.0 Neurofibromatose (nicht bösartig) von Recklinghausen Krankheit …   Deutsch Wikipedia

  • Morbus Recklinghausen — Klassifikation nach ICD 10 Q85.0 Neurofibromatose (nicht bösartig) von Recklinghausen Krankheit …   Deutsch Wikipedia

  • NF1 — Klassifikation nach ICD 10 Q85.0 Neurofibromatose (nicht bösartig) von Recklinghausen Krankheit …   Deutsch Wikipedia

  • GOP — Die Abkürzung GOP steht für: Grand Old Party, die Republikanische Partei der USA englisch Group of Pictures, bei der Videokompression eine Reihe untereinander abhängig kodierter Bilder, siehe Bildergruppe Georgspalast, Stammhaus des GOP Varietés… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.