Gatwick Airport


Gatwick Airport
Gatwick Airport
Gatwick South Terminal.jpg
Kenndaten
IATA-Code LGW
ICAO-Code EGKK
Koordinaten
51° 8′ 53″ N, 0° 11′ 25″ W51.148055555556-0.1902777777777759.7Koordinaten: 51° 8′ 53″ N, 0° 11′ 25″ W 59,7 m ü. MSL
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 45 km südlich von London
Straße Autobahn M23, Straße London-Brighton (A23)
Bahn Gatwick Express, Linie London-Brighton
Basisdaten
Eröffnung 1958
Betreiber Global Infrastructure Partners
Fläche 680 ha
Terminals 2
Passagiere 31.342.379 [1](2010)
Luftfracht 107.720 Tonnen [1](2008)
Flug-
bewegungen
256.364 [1](2008)
Kapazität
(PAX pro Jahr)
ca. 40 Mio.
Beschäftigte etwa 25.000
Start- und Landebahnen
08R/26L 3316 m × 45 m Asphalt
08L/26R 2565 m × 45 m Asphalt

wird als Rollweg genutzt

i1 i3 i5

i7 i10 i12

i14

Gatwick Airport, früher offiziell London Gatwick Airport, ist nach dem London Heathrow Airport der zweitgrößte Flughafen Londons und des Vereinigten Königreiches. In Europa belegt er derzeit (Stand: Sept. 2009) gemessen an der Passagierzahl Platz acht hinter München und Rom. Er liegt im Borough of Crawley in der Grafschaft West Sussex, etwa 40 Kilometer südlich von London und etwa ebenso weit nördlich von Brighton.

Gatwick ist der meistbenutzte Flughafen der Welt mit nur einer Start- bzw. Landebahn und fertigt jährlich über 30 Millionen Passagiere ab. Es werden etwa 200 Ziele angeflogen. Charterfluggesellschaften dürfen nicht von Heathrow aus fliegen und haben deshalb ihre Basis in Gatwick.

Pläne zum Bau einer zweiten Start- und Landebahn führten zu heftigen Protesten der Anwohner, die mehr Lärm und Abgase befürchten. Mit der Lokalverwaltung wurde ein Vertrag abgeschlossen, der den Bau bis mindestens 2019 unterbindet.

Im Juni 2010 wurde bekannt, dass der Flughafen unter der neuen Eigentümergesellschaft im Rahmen einer umfangreichen Neustrukturierung in Gatwick Airport umbenannt werde.[2] Der bisherige offizielle Namenszusatz London entfiel. Jedoch wirbt der Flughafen seit der Änderung mit dem Slogan "Your London Airport".[3]

Inhaltsverzeichnis

Betreiber

Gatwick (1973)

Betreiber des Flughafens war bis 2009 die BAA (ehemals British Airports Authority), die unter anderem auch die Flughäfen London Heathrow und London Stansted betreibt. BAA war Gegenstand einer Untersuchung der britischen Wettbewerbsaufsicht, die im August 2008 einen vorläufigen Befund veröffentlichte, der BAA zu einem Verkauf der Flughäfen Gatwick, Stansted und Glasgow zwingen könnte. In diesem Rahmen gab BAA im September 2008 seine Entscheidung bekannt, einen Käufer für Gatwick zu suchen.[4]. Im Dezember 2009 wurde der Flughafen für 1,5 Milliarden Pfund an Global Infrastructure Partners, dem Betreiber des London City Airports, verkauft.[5] [6]

Flughafengebäude

North Terminal

Der Bau des North Terminals begann 1983; es war das größte Bauprojekt südlich von London in den 1980er Jahren. 1988 eröffnete Königin Elisabeth II. dieses Terminal.

South Terminal

Die Haupthalle und die mittlere Pier des South Terminals wurden zwischen 1956 und 1958 gebaut. Die britische Königin Elisabeth II. eröffnete den Flughafen am 9. Juni 1958.[7] Im Jahr 1962 wurden zwei zusätzliche Piers eröffnet. 1983 wurde die nördliche Pier abgerissen und an deren Stelle ein kreisrundes Satelliten-Terminal erbaut, welches durch die erste automatische Kabinenbahn Großbritanniens mit dem Hauptterminal verbunden war. Die Bahn wurde stillgelegt und durch einen neuen Verbindungsbau mit Laufbändern ersetzt. Die Haupthalle wurde mehrfach umgebaut und erweitert; neben dem Ankunftsbereich im nördlichen Teil des South Terminals und den Check-In Schaltern südlich davon gibt es zwei große Bereiche mit Geschäften und Cafés: Das "Gatwick-Village" auf der ersten Etage ist für alle Besucher zugänglich, der weitläufige Duty-Free-Bereich hinter der Sicherheitskontrolle ähnelt eher einem Einkaufszentrum als einem Wartesaal.

The Beehive

Das alte, 1936 errichtete, Beehive (Bienenstock) genannte Terminal

Das 1936 eröffnete erste Abfertigungsgebäude des Flughafens, The Beehive, wurde von Frank Hoar, Marlow and Lovett geplant und war das erste vollintegrierte Abfertigungsgebäude der Welt. Es wurde bis in die 1950er Jahre genutzt. Beim Bau der neuen South Terminals wurde auch der Bahnhof verlegt, sodass das ursprüngliche Abfertigungsgebäude vom Rest des Flughafens abgeschnitten wurde. In der Folge nutzte man es als Abfertigungsgebäude für Hubschrauberflüge.[8] Später diente es als Verwaltungsgebäude, von 1989 an hatte GB Airways in dem im Stil des Art Déco errichteten Gebäude seinen Sitz. Als das Unternehmen im Januar 2008 von EasyJet übernommen wurde, verblieb es beim früheren Eigentümer von Gibraltar Airways, der Bland Group. Das Bauwerk ist seit 1996 Listed Building im Grade II* und ist eines von zwölf in Crawley so eingeordenten Bauwerken.

Verkehrsanbindung

Detail (Strecke der Einschienenbahn, Pisten, North/South Terminal und Frachtzentrum)

Das South Terminal befindet sich direkt über dem Bahnhof Gatwick Airport. Der Flughafen verfügt über einen Bahnhof, von welchem gute und regelmäßige Zugverbindungen nach London bestehen. Zum Bahnhof Victoria verkehrt der Expresszug Gatwick Express ohne Halt alle 15 Minuten, sowie "auf Lücke" ein InterCity der Southern Railway, welcher aus dem Seebad Brighton kommend zusätzlich in East Croydon und Clapham Junction einen Halt einlegt, allerdings nur geringfügig länger braucht. Nach London Bridge und St Pancras International sowie dem Flughafen Luton bestehen gute Verbindungen mit First Capital Connect auf der Thameslink-Strecke. Allerdings ist diese noch bis 2012 aufgrund von Bauarbeiten am Wochenende häufig nördlich des Bahnhofs London Bridge unterbrochen.

Der Flughafen verfügt über einen Busbahnhof (Coach Station), von welchem regelmäßige und gute Fernlinienbusverbindungen bestehen. Es bestehen regelmäßige Verbindungen zum Flughafen Heathrow.

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. a b c Jahresstatistik 2008 der britischen Flughafen-Betreibergesellschaft BAA
  2. flightglobal.com: Gatwick Airport drops 'London' brand ahead of £1bn revamp (englisch) 21. Juni 2010
  3. Flughafen Gatwick: Kopfzeile der Startseite
  4. Gatwick Airport put up for sale, BBC. 17. September 2008. 
  5. Londoner Flughafen Gatwick verkauft, Focus. 21. September 2009. 
  6. Londoner Flughafen Gatwick verkauft, Offizielle Website des Flughafens Gatwick. 
  7. Histoclips.de: Elisabeth II., abgefragt am 8. Juni 2011
  8. Peter Gwynne: 12 – The New Town: Maturity. In: A History of Crawley, 1st Edition (Englisch), Chichester: Phillimore & Co 1990, ISBN 0-85033-718-6

Weblinks

 Commons: London Gatwick Airport – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gatwick Airport — /gætwɪk ˈɛəpɔt/ (say gatwik airpawt) noun an airport in Surrey, England, serving London …   Australian English dictionary

  • Gatwick Belmont Guest House (London - Gatwick Airport) — Gatwick Belmont Guest House country: United Kingdom, city: London Gatwick Airport (Horley) Gatwick Belmont Guest House Gatwick Belmont Guest House, set in a residential area, is a beautiful family run guest house only 5 minutes from London… …   International hotels

  • Gatwick George Hotel (London - Gatwick Airport) — Gatwick George Hotel country: United Kingdom, city: London Gatwick Airport (Crawley) Gatwick George Hotel Dating back to 1651 this former coaching inn, situated in Crawley town centre, welcomes guests with warmth and traditional hospitality and… …   International hotels

  • Gatwick Moat House Hotel (London - Gatwick Airport) — Gatwick Moat House Hotel country: United Kingdom, city: London Gatwick Airport (Horley) Gatwick Moat House Hotel Gatwick Moat House Hotel is situated near one of Britain s busiest airports, which makes the hotel an excellent location to stopover… …   International hotels

  • Gatwick Airport railway station — Infobox UK station name = Gatwick Airport caption = View across the south side of the platforms manager = Network Rail locale = London Gatwick Airport borough = Crawley, West Sussex code = GTW usage0405 = 7.976 usage0506 = 8.585 usage0607 =… …   Wikipedia

  • Gatwick Airport Bahnhof — Bahnhof Gatwick Airport Gatwick Airport ist der Bahnhof des Flughafens London Gatwick an der Brighton Main Line, der Hauptstrecke zwischen London und Brighton. Die Bahnsteige befinden sich direkt unter dem Südterminal und die Fahrkartenschalter… …   Deutsch Wikipedia

  • Gatwick Airport Station — Bahnhof Gatwick Airport Gatwick Airport ist der Bahnhof des Flughafens London Gatwick an der Brighton Main Line, der Hauptstrecke zwischen London und Brighton. Die Bahnsteige befinden sich direkt unter dem Südterminal und die Fahrkartenschalter… …   Deutsch Wikipedia

  • London Gatwick Airport — Infobox Airport name = London Gatwick Airport nativename = Gatwick Airport image width = caption = IATA = LGW ICAO = EGKK type = Public owner oper = BAA city served = London location = Crawley, West Sussex elevation f = 202 elevation m = 62… …   Wikipedia

  • Copthorne Hotel London Gatwick (London - Gatwick Airport) — Copthorne Hotel London Gatwick country: United Kingdom, city: London Gatwick Airport (Airport) Copthorne Hotel London Gatwick Location This hotel is located in the village of Copthorne. It is 6 minutes from the airport and is surrounded by green… …   International hotels

  • Best Western Worth Hotel Gatwick (London - Gatwick Airport) — Best Western Worth Hotel Gatwick country: United Kingdom, city: London Gatwick Airport (Crabbet Park) Best Western Worth Hotel Gatwick Location The Best Western Worth Hotel is set in 60 acres of Crabbet Park, in the very heart of the Sussex… …   International hotels


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.