Gebrüder Freitag

Gebrüder Freitag

Die Gebrüder Freitag (Otto, * 1898 in Berlin, † 6. April 1982 in Mainz, und Willi, * 9. April 1895 in Berlin[1]) waren deutsche Fußballspieler. In den 1920ern bildeten sie das Defensivgerüst des 1. Mainzer FSV 05. Mit Paul Lipponer waren die Gebrüder Freitag die ersten Stars der 05er.

Nach dem Ersten Weltkrieg, 1919, wechselten die Gebrüder Freitag von Alemannia 90 Berlin an den Rhein. Otto Freitag musste seine Karriere im August 1930 wegen einer Verletzung beenden. Seit 1925 sind bis 1930/31 103 Bezirksliga- und Endrundeneinsätze nachgewiesen[2], in denen dem harten linken Verteidiger kein Tor gelang. Sein Bruder Willi ließ seine Laufbahn 1932/33 mit sporadischen Einsätzen ausklingen. 132 Einsätze sind zwischen 1925 und 1933 belegt, ein Mal war der Mittelläufer als Torschütze erfolgreich.

Otto Freitag war bis ins hohe Alter Wirt des Mainzer Vereinsheims.

Einzelnachweise

  1. http://www.fsv05.de/spieler/wfreitag.html
  2. http://www.fsv05.de/spieler/ofreitag.html

Weblinks

Daten Otto Freitag Daten Willi Freitag


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • FREITAG — Shop an der Geroldstrasse 17 in Zürich West, Turm aus 17 Frachtcontainern, neben der Hardbrücke und Bahnhof Hardbrücke am Rande des ehemaligen Maag Zahnradwerkes. Die Firma Freitag lab AG (eigene Schreibung FREITAG lab. ag …   Deutsch Wikipedia

  • FREITAG AG — FREITAG Shop an der Geroldstrasse 17 in Zürich West, Turm aus 17 Frachtcontainern, neben der Hardbrücke und Bahnhof Hardbrücke am Rande des ehemaligen Maag Zahnradwerkes. Die Firma Freitag lab AG (eigene Schreibung FREITAG lab. ag …   Deutsch Wikipedia

  • FREITAG lab. AG — FREITAG Shop an der Geroldstrasse 17 in Zürich West, Turm aus 17 Frachtcontainern, neben der Hardbrücke und Bahnhof Hardbrücke am Rande des ehemaligen Maag Zahnradwerkes. Die Firma Freitag lab AG (eigene Schreibung FREITAG lab. ag …   Deutsch Wikipedia

  • Freitag-Tasche — FREITAG Shop an der Geroldstrasse 17 in Zürich West, Turm aus 17 Frachtcontainern, neben der Hardbrücke und Bahnhof Hardbrücke am Rande des ehemaligen Maag Zahnradwerkes. Die Firma Freitag lab AG (eigene Schreibung FREITAG lab. ag …   Deutsch Wikipedia

  • Freitag-Taschen — FREITAG Shop an der Geroldstrasse 17 in Zürich West, Turm aus 17 Frachtcontainern, neben der Hardbrücke und Bahnhof Hardbrücke am Rande des ehemaligen Maag Zahnradwerkes. Die Firma Freitag lab AG (eigene Schreibung FREITAG lab. ag …   Deutsch Wikipedia

  • Freitag AG — FREITAG Shop an der Geroldstrasse 17 in Zürich West, Turm aus 17 Frachtcontainern, neben der Hardbrücke und Bahnhof Hardbrücke am Rande des ehemaligen Maag Zahnradwerkes. Die Firma Freitag lab AG (eigene Schreibung FREITAG lab. ag …   Deutsch Wikipedia

  • Freitag lab — FREITAG Shop an der Geroldstrasse 17 in Zürich West, Turm aus 17 Frachtcontainern, neben der Hardbrücke und Bahnhof Hardbrücke am Rande des ehemaligen Maag Zahnradwerkes. Die Firma Freitag lab AG (eigene Schreibung FREITAG lab. ag …   Deutsch Wikipedia

  • FREITAG lab.ag — Freitag Shop an der Geroldstrasse 17 in Zürich West, Turm aus 17 Frachtcontainern, neben der Hardbrücke und Bahnhof Hardbrücke am Rande des ehemaligen Maag Zahnradwerkes. Die Freitag lab AG (offiziell FREITAG lab.ag [1]) ist ein Schw …   Deutsch Wikipedia

  • Willi Freitag — Die Gebrüder Freitag (Otto, * 1898 in Berlin, † 6. April 1982 in Mainz, und Willi, * in Berlin) waren deutsche Fußballspieler. In den 1920ern bildeten sie das Defensivgerüst des 1. Mainzer FSV 05. Mit Paul Lipponer waren die Gebrüder Freitag die… …   Deutsch Wikipedia

  • FSV Mainz — 1. FSV Mainz 05 Voller Name 1. Fußball und Sportverein Mainz 05 e.V. Gegründet 16. oder 27. März 1905 …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»