Gelöbnis


Gelöbnis

Als Gelöbnis bezeichnet man eine formelle und strenge Art des Versprechens. Es ist eine dem Eid gleichstehende Beteuerung, die Pflichten eines Beamten, Richters oder Rechtsanwalts getreulich zu erfüllen. Insbesondere kommen folgende Fälle in Betracht:

Siehe auch:

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gelöbnis — Gelöbnis,das:⇨Versprechen(1) Gelöbnis→Versprechen …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Gelöbnis — Ehrenwort; Verpflichtung; Erklärung; Schwur; Gelübde; Bekräftigung; Bund; Eid * * * Ge|löb|nis [gə lø:pnɪs], das; ses, se: feierliches, festes Versprechen: ein Gelöbnis ablegen. Syn …   Universal-Lexikon

  • Gelöbnis — das Gelöbnis, se (Aufbaustufe) geh.: Versprechen, das von jmdm. feierlich gegeben wird Beispiel: Er hat ein Gelöbnis der Treue abgelegt …   Extremes Deutsch

  • Gelöbnis — Ge·lö̲b·nis das; ses, se; geschr; ein feierliches (rituelles) Versprechen ≈ Schwur <ein Gelöbnis ablegen, einhalten, brechen> || K : Gelöbnisfeier || K: Treuegelöbnis || NB: Vereidigung, ↑Gelübde …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Gelöbnis — geloben, Gelöbnis ↑ loben …   Das Herkunftswörterbuch

  • Gelöbnis — eine dem ⇡ Eid gleichstehende Beteuerung, die Pflichten eines Beamten oder eines Richters getreulich zu erfüllen …   Lexikon der Economics

  • Gelöbnis — Ge|löb|nis , das; ses, se …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Gelöbnis treuester Gefolgschaft — war ein Treuegelöbnis von 88 deutschen Schriftstellern und Dichtern für Adolf Hitler, das am 26. Oktober 1933 in der Vossischen Zeitung abgedruckt und von der Preußischen Akademie der Künste in Berlin propagiert worden ist. Es wurde gleichzeitig… …   Deutsch Wikipedia

  • Gelöbnis-Störung — Das Feierliche Gelöbnis ist ein Vorgang in der Bundeswehr, bei dem wehrpflichtige Soldaten sich zu ihrer Grundpflicht bekennen. Dabei sprechen sie die Formel „Ich gelobe, der Bundesrepublik Deutschland treu zu dienen und das Recht und die… …   Deutsch Wikipedia

  • Gelöbnis (Öffentlicher Dienst) — Durch Gelöbnis wird auf die gewissenhafte Erfüllung seiner Obliegenheiten förmlich verpflichtet, wer im öffentlichen Dienst tätig ist, wenn keine andere Form (etwa Diensteid des Beamten) vorgesehen ist. Wenn er nicht ohnehin Amtsträger ist, wird… …   Deutsch Wikipedia