Gemäßigte Breiten


Gemäßigte Breiten

Die Gemäßigte Zone ist eine Klimazone, die zwischen den Subtropen (Jahresmitteltemperatur gewöhnlicherweise über 20 Grad Celsius) und der Kalten Zone (Mitteltemperatur von unter 10 Grad Celsius im wärmsten Monat) beider Erdhalbkugeln liegt. Sie wird aufgeteilt in eine Zone warmgemäßigten sowie eine Zone kaltgemäßigten Klimas. Zu letzterer gehören alle Gebiete, die eine Mitteltemperatur im kältesten Monat von unter -3 Grad (bzw. nach anderer Definition 0 Grad) und eine Mitteltemperatur im wärmsten Monat von über 10 Grad Celsius aufweisen.

Vegetation

Die Vegetation in den gemäßigten Zonen besteht hauptsächlich aus Nadelwäldern, Misch- und Laubwäldern, zur Mitte der Kontinente hin findet man jedoch auch Grassteppen und teilweise sogar Halbwüsten und Wüsten.

Niederschlag gibt es ganzjährig meist ausreichend, wobei von Westen nach Osten der Niederschlag durch zunehmende Kontinentalität abnimmt. Allerdings reicht dieser Niederschlag nicht für den intensiven Getreideanbau. Dafür muss zusätzlich bewässert werden.

Weblink


Wikimedia Foundation.