Geological Society of London


Geological Society of London

Die Geological Society of London ist eine in Großbritannien ansässige Gelehrtengesellschaft, deren Ziel es ist, die „mineralische Struktur der Erde zu erforschen“. Es ist die älteste Geologische Gesellschaft der Welt.

Die Gesellschaft wurde 1807 von 13 Personen gegründet, deren Ziel es ursprünglich war, sich einmal monatlich zu einem Dinner zu versammeln, bei dem man geologische Informationen austauschte. Unter den prominenten Gründungsmitgliedern waren William Babington, Humphry Davy und George Greenough. Bereits 1825 erhielt diese Gesellschaft die Royal Charter durch Georg IV. und damit die offizielle Anerkennung. 1839 umfasste die Gesellschaft bereits 750 Mitglieder und seit 1831 vergibt die Gesellschaft einmal jährlich eine Auszeichnung für wissenschaftliche Leistungen auf dem Gebiet der Geologie, die Wollaston-Medaille. Seit 1871 vergibt sie ferner die Murchison-Medaille und seit 1876 die Lyell Medal.

Als Frauen die reguläre Aufnahme in diese Gesellschaft noch verwehrt war, wurde der frühen Paläontologin Mary Anning die Ehrenmitgliedschaft verliehen.

Seit 1874 residiert die Gesellschaft im Burlington House, Piccadilly, London. Sie ist außerdem ein Mitglied des britischen Science Council.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Geological Society Of London — La Geological Society of London (Société géologique de Londres) est une société savante dont le siège est au Royaume Uni et qui a pour but d étudier la structure minérale de la Terre. C est la plus ancienne société de géologie du monde. La… …   Wikipédia en Français

  • Geological society of london — La Geological Society of London (Société géologique de Londres) est une société savante dont le siège est au Royaume Uni et qui a pour but d étudier la structure minérale de la Terre. C est la plus ancienne société de géologie du monde. La… …   Wikipédia en Français

  • Geological Society of London — Saltar a navegación, búsqueda La Geological Society of London (Sociedad Geológica de Londres) es un sociedad científica, del Reino Unido con sede en Burlington House, (Londres), que tiene como fin estudiar la estructura mineral de la Tierra. La… …   Wikipedia Español

  • Geological Society of London — The Geological Society of London is a learned society based in the United Kingdom with the aim of investigating the mineral structure of the Earth . It is the oldest national geological society in the world and the largest in Europe with over… …   Wikipedia

  • Geological Society of London — Porte d entrée des bureaux de Londres. La Geological Society of London (Société géologique de Londres) est une société savante dont le siège est au Royaume Uni et qui a pour but d étudier la structure minérale de la Terre. C est la plus ancienne… …   Wikipédia en Français

  • Geological Society of London — La Geological Society of London (Sociedad Geológica de Londres) es un sociedad científica y se encuentra en el Reino Unido y sus fines son los del estudio de la estructura mineral de la Tierra. Esta es la sociedad geológica más antigua del mundo …   Enciclopedia Universal

  • President of the Geological Society of London — The President of the Geological Society of London is the President of the Geological Society of London. List of Presidents * 1807 1813 George Bellas Greenough * 1813 1815 Henry Grey Bennet * 1815 1816 William Blake * 1816 1818 John MacCulloch *… …   Wikipedia

  • Geological Society — Die Geological Society of London ist eine in Großbritannien ansässige Gelehrtengesellschaft, deren Ziel es ist, die „mineralische Struktur der Erde zu erforschen“. Es ist die älteste Geologische Gesellschaft der Welt. Die Gesellschaft wurde 1807… …   Deutsch Wikipedia

  • Journal of the Geological Society —   Titre abrégé J. Geol. Soc. Discipline Géologie Langue en Publication …   Wikipédia en Français

  • Geological Evidences of the Antiquity of Man — is a book written by British geologist, Charles Lyell in 1863 . The first three editions appeared in February, April, and November 1863, respectively. A much revised fourth edition appeared in 1873. Antiquity of Man, as it was known to… …   Wikipedia