Georg Gresser


Georg Gresser

Georg Gresser (* 30. Januar 1962 in Essen) ist ein deutscher Mediävist und Kirchenhistoriker.

Nach dem Abitur am Dreikönigsgymnasium in Köln studierte Gresser Geschichte, Katholische Theologie, Historische Hilfswissenschaften, Bibliothekswissenschaften, Pädagogik, Judaistik und Byzantinistik in Köln und Bonn. Nach Staatsexamen und Magister Artium promovierte er 1993 bei Odilo Engels zum Dr. phil. in mittelalterlicher Geschichte an der Universität Köln. 2004 wurde er von der Fakultät Katholische Theologie der Otto-Friedrich-Universität Bamberg mit seiner Untersuchung über die Kirchenversammlungen in der Zeit des Reformpapsttums im Fach Mittlere und Neuere Kirchengeschichte habilitiert.

Zu seinen Forschungsgebiete gehören Geschichte des Papsttums, Hagiographie, Konziliengeschichte, Chronologie, Kodikologie und Interreligiöser Dialog.

Er unterrichtet seit Beginn des Schuljahrs 2009/10 am Erzbischöflichen Suitbertus Gymnasium Geschichte und Religion in allen Stufen.

Schriften

Monographien
  • Das Bistum Speyer bis zum Ende des 11. Jahrhunderts. Mainz 1998. (Quellen und Abhandlungen zur Mittelrheinischen Kirchengeschichte 89) ISBN 3-929135-21-3
  • Die Konzilien und Synoden in der Zeit des Reformpapsttums in Deutschland und Italien von Leo IX. bis Calixt II. von 1049 bis 1123. Paderborn: Schöningh 2006. (Konziliengeschichte, Reihe A: Darstellungen, 21) ISBN 978-3-506-74670-2
  • Clemens II. - der erste deutsche Reformpapst'' , Paderborn: Schöningh 2007. ISBN 978-3-506-76329-7
Herausgeberschaften
  • zusammen mit Peter Bruns: Vom Schisma zu den Kreuzzügen 1054 - 1204, Paderborn; Schöningh 2005. ISBN 3-506-72891-1

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gresser — ist der Name folgender Personen: Georg Gresser (* 1962), deutscher Mediävist und Kirchenhistoriker Gisela Gresser (1906–2000), US amerikanische Schachspielerin Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Gre — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Eudes de Châtillon — Urban II., vormals: Odo de Chatillon, Odo de Lagery oder Eudes de Châtillon (auch: Eudes de Lagery, Otto von Lagery, Otto von Châtillon, Bischof Otto von Ostia), (* um 1035; † 29. Juli 1099)[1] , Papst von 1088 bis 1099, Seliger der katholischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Odo de Chatillon — Urban II., vormals: Odo de Chatillon, Odo de Lagery oder Eudes de Châtillon (auch: Eudes de Lagery, Otto von Lagery, Otto von Châtillon, Bischof Otto von Ostia), (* um 1035; † 29. Juli 1099)[1] , Papst von 1088 bis 1099, Seliger der katholischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Odo de Lagery — Urban II., vormals: Odo de Chatillon, Odo de Lagery oder Eudes de Châtillon (auch: Eudes de Lagery, Otto von Lagery, Otto von Châtillon, Bischof Otto von Ostia), (* um 1035; † 29. Juli 1099)[1] , Papst von 1088 bis 1099, Seliger der katholischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Odo von Châtillon — Urban II., vormals: Odo de Chatillon, Odo de Lagery oder Eudes de Châtillon (auch: Eudes de Lagery, Otto von Lagery, Otto von Châtillon, Bischof Otto von Ostia), (* um 1035; † 29. Juli 1099)[1] , Papst von 1088 bis 1099, Seliger der katholischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Odo von Lagery — Urban II., vormals: Odo de Chatillon, Odo de Lagery oder Eudes de Châtillon (auch: Eudes de Lagery, Otto von Lagery, Otto von Châtillon, Bischof Otto von Ostia), (* um 1035; † 29. Juli 1099)[1] , Papst von 1088 bis 1099, Seliger der katholischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Papst Urban II. — Urban II., vormals: Odo de Chatillon, Odo de Lagery oder Eudes de Châtillon (auch: Eudes de Lagery, Otto von Lagery, Otto von Châtillon, Bischof Otto von Ostia), (* um 1035; † 29. Juli 1099)[1] , Papst von 1088 bis 1099, Seliger der katholischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Urban II. — Urban II., 14. Jh. aus dem Roman de Godfroi de Bouillon Urban II., vormals: Odo de Chatillon, Odo de Lagery oder Eudes de Châtillon, auch: Eudes de Lagery, Otto von Lagery, Otto von Châtillon, Bischof Otto von Ostia (* um 1035; † 29. Juli… …   Deutsch Wikipedia

  • Lutwinus — Der Hl. Liutwin (Wallfahrtsbild aus dem 19. Jahrhundert) Bischof Liutwin in Mettlach Der Heilige Liutwin (auch Lutwin oder Ludwin oder Leodewin …   Deutsch Wikipedia