George E. Badger


George E. Badger
George Edmund Badger

George Edmund Badger (* 17. April 1795 in New Bern, North Carolina; † 11. Mai 1866 in Raleigh, North Carolina) war ein US-amerikanischer Politiker (Whig Party), der als Marineminister dem US-Kabinett angehörte.

Nachdem Badger eine Ausbildung an der Yale University genossen hatte, studierte er die Rechte und wurde 1814 in die Anwaltskammer aufgenommen. In der Folge arbeitete er als Jurist in seiner Heimatstadt New Bern.

Sein erstes öffentliches Amt übernahm Badger 1816 als Abgeordneter im Repräsentantenhaus von North Carolina. Von 1820 bis 1825 war er Richter am Obersten Gerichtshof des Bundesstaates. Zu dieser Zeit war er noch Anhänger von Andrew Jackson, mit dem er sich aber in den 1830er-Jahren überwarf; daraufhin stieg er in die Führungsspitze der Whig Party auf und verhalf dieser zum Erfolg bei der Präsidentschaftswahl 1840.

Wahlsieger William Henry Harrison berief ihn als Secretary of the Navy in sein Kabinett. Als Harrison bereits einen Monat nach seinem Amtsantritt am 4. April 1841 verstarb, verblieb Badger auch unter dessen Nachfolger John Tyler zunächst in der Regierung, trat dann jedoch schon am 11. September 1841 zurück, um wieder als Anwalt zu arbeiten. In seiner kurzen Amtszeit bemühte er sich um eine Stärkung der Marine angesichts der anhaltenden Spannungen mit Großbritannien und den Aufbau der Home Squadron.

1846 kehrte George Edmund Badger in die Politik zurück, als er für die Whigs in den US-Senat gewählt wurde, wo er die Nachfolge des zurückgetretenen William H. Haywood antrat. Nach seiner Wiederwahl im Jahr 1849 amtierte er insgesamt vom 25. November 1846 bis zum 3. März 1855. Zur Wiederwahl wurde er 1854 nicht nominiert.

US-Präsident Millard Fillmore berief Badger 1853 zum Richter am Obersten Gerichtshof der USA, doch verweigerte der Senat seine Zustimmung; an seiner Stelle rückte John Archibald Campbell nach. Badger kehrte nach North Carolina zurück, wo er wieder als Anwalt arbeitete. In der Anfangsphase der Sezession der Südstaaten stand er zunächst loyal zur Union; später unterstützte er die Kriegsanstrengungen der Konföderierten.

In Erinnerung an den 1866 verstorbenen ehemaligen Marineminister wurden zwei Navy-Schiffe nach ihm benannt: die USS George E. Badger (DD-196) und die USS Badger (FF-1071). Auch der Liberty-Frachter SS George E. Badger trug seinen Namen.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • George Edmund Badger — (* 17. April 1795 in New Bern, North Carolina; † 11. Mai 1866 in Raleigh, North Carolina) war ein US amerikanischer Politiker (Whig Party), der als Marineminister dem …   Deutsch Wikipedia

  • George Edmund Badger — Infobox US Cabinet official name=George E. Badger image width=200px order=12th title=United States Secretary of the Navy term start=March 6, 1841 term end=September 11, 1841 predecessor=James K. Paulding successor=Abel P. Upshur birth date=birth… …   Wikipedia

  • USS George E. Badger (DD-196) — USS George E. Badger (DD 196/CG 16/AVP 16/AVD 3/APD 33) was a Clemson class destroyer in the United States Navy during World War II; she was named for Secretary of the Navy George E. Badger (1795 ndash;1866).History George E. Badger was laid down …   Wikipedia

  • SS George E. Badger — The SS George E. Badger (Hull Number 884) was a Liberty ship built in the United States during World War II. She was named after George Edmund Badger, a North Carolina Senator from 1846 to 1855 and Secretary of the Navy in 1841.The ship was laid… …   Wikipedia

  • Badger — ist der Name mehrerer Orte: in Kanada: Badger (Neufundland und Labrador) in Großbritannien: Badger (Stropshire) in den Vereinigten Staaten: Badger (Iowa) Badger (Kalifornien) Badger (Kansas) Badger (Kentucky) Badger (Minnesota) Badger (Nebraska)… …   Deutsch Wikipedia

  • George Bancroft — Pour l acteur voir George Bancroft (acteur) Pour les articles homonymes, voir Bancroft. George Bancroft (3 octobre&# …   Wikipédia en Français

  • Badger Boys State — Full State Picture Abbreviation BBS Motto Investing In Our Youth For a Stronger Wisconsin …   Wikipedia

  • George Marion junior — (* 30. August 1899 in Boston, Massachusetts; † 25. Februar 1968 in New York City, New York) war ein US amerikanischer Drehbuchautor und Liedtexter, der bei der ersten Oscarverleihung 1929 für einen Oscar nominiert war. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • George Allen Ramsdell — (* 11. März 1834 in Milford, Hillsborough County, New Hampshire; † 16. November 1900 in Nashua, New Hampshire) war ein US amerikanischer Politiker und von 1897 bis 1899 Gouverneur des Bundesstaates New Hampshire. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • George Nichols — Données clés Naissance 1864 Rockford, Illinois États Unis Nationalité Américaine Décès 20  …   Wikipédia en Français


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.