Georgina Bloomberg


Georgina Bloomberg

Georgina Bloomberg (* 20. Januar 1983 in New York City) ist eine US-amerikanische Springreiterin.

Inhaltsverzeichnis

Pferdesport

Bloomberg war eine der jüngsten Teilnehmerinnen am FEI-Weltcupfinale und gewann als Mitglied des US-Teams mehrfach erste Plätze in Nationenpreisen.[1] Ihre bisher beste Platzierung in der Weltrangliste erreichte sie im Dezember 2006 mit dem 112. Platz[2]. 2008 stand Georgina im erweiterten Kader der US-Olympiamannschaft.[3] Bloomberg gewann 2003 die Goldmedaille beim North American Young Riders Championship und tritt seitdem im FEI-Weltcup an. [4] Im November 2010 stürzte sie während der Gamblers Choice Competion, einem Kostümspringen, im Rahmen des Syracuse Invitational Sporthorse Tournament in den USA als sich der Sattel ihres Pferdes Radio City löste. Nach dem Sturz war Bloomberg zunächst bewusstlos, konnte den Parcours aber zu Fuß verlassen. Sie zog sich eine Gehirnerschütterung und eine Fraktur an der Wirbelsäule zu.[5][6]

Privatleben

Georgina ist die jüngste Tochter des New Yorker Bürgermeisters Michael Bloomberg und dessen Ex-Frau Susan Brown. Georgina wuchs in den höchsten Kreisen der Gesellschaft auf, denn ihr Vater gehört zu den 50 reichsten US-Amerikanern. Sie selbst zeigt aber wenig Interesse am politischen und gesellschaftlichen Leben, das damit einhergeht.[7] 2003 war sie eine der Hauptdarstellerinnen in dem Dokumentarfilm "Born Rich". Nachdem der Film veröffentlicht wurde, war die Beziehung zwischen Vater und Tochter lange Zeit sehr angespannt.[8] Das Magazin Forbes wählte sie unter die 20 faszinierendsten Milliardärskinder.[9][10] Seit 2007 ist sie mit dem irischen Springreiter Cian O’Connor liiert. Bloomberg lebt sowohl in North Salem (New York), wo sie seit 2001 eine $ 3.600.000 teure Reitanlage (Gotham North) besitzt, als auch in Wellington (Florida). Sie ist eng mit dem Springreiter McLain Ward befreundet, bei dessen Mutter sie das reiten lernte.[11] Seit 2003 studiert sie unregelmäßig Kunst und Sport-Management.[12]

Pferde

aktuelle Turnierpferde

  • Mila (* 1994), KWPN-Schimmelstute, Vater: Indorado, Muttervater: Renville[13]
  • Cim Christo (* 1995), Holsteiner Schimmelwallach, Vater: Carthago, Muttervater: Calypso II, zuvor von Cameron Hanley und bis nach den Olympischen Spielen 2004 von Bong-Gak Sohn geritten[14][15]
  • Curius (* 1995), brauner Holsteiner Hengst, Vater: Cambridge, Muttervater: Tumbled[16]
  • Street of Diamonds (* 1998, ursprünglicher Name: Kho de Presle), brauner Selle Français-Stute, Vater: Diamant de Semilly, Muttervater: Fennec, bis 2008 von Jerome Hurel geritten[17][18]
  • Metropolitan (* 2000, ursprünglicher Name: Made in Tillard), brauner Selle Français-Hengst, Vater: Cabdula du Tillard, Muttervater: Laudanum[19]
  • Radio City (* 2001, ursprünglicher Name: Romanze V), braune Holsteiner Stute, Vater: Liatos, Muttervater: Carthago, bis 2007 von Jennifer Kern geritten[20][21]

Besitzer aller genannten Pferde ist Gotham Enterprises, LLC.

ehemalige

  • Riviera (* 1992, ursprünglicher Name: Kamiretto), brauner KWPN-Wallach, Vater: Carolus, Muttervater: Fasolt, abwechselnd auch von Caroline Poels geritten[22][23]
  • Nadia (* 1995, ursprünglicher Name: Nadieh), KWPN-Schimmelstute, Vater: Indoctro, Muttervater: Wellington, seit 2009 von Will Simpson geritten[24][25]
  • Lancelot (* 1996), dunkelbrauner Schwedischer Warmblutwallach, Vater: Lasino, Muttervater: Cor de la Bryere[26][27]

Auswahl Erfolge

[28]

2010

2009

  • 2. Platz mit der US-amerikanischen Mannschaft im Nationenpreis von Buenos Aires-Haras El Capricho (CSIO 2*) mit Metropolitan
  • 5. Platz in Großen Preis von Balve-Schloss Wocklum (CSI 3*) mit Street of Diamonds

2008

  • 5. Platz in der Weltcup-Wertungsprüfung von Bridgehampton (CSI 4*-W) mit Curius

2007

  • 4. Platz im Großen Preis von Bridgehampton (CSI 3*-W) mit Cim Christo
  • 7. Platz im Großen Preis von Dublin (CSIO 5*) mit Cim Christo
  • 1. Platz mit der US-amerikanischen Mannschaft im Nationenpreis von Falsterbo (CSIO 5*) mit Cim Christo
  • 1. Platz mit der US-amerikanischen Mannschaft im Nationenpreis von Hamina (CSIO 4*) mit Mila
  • 1. Platz in einem Großen Preis in Wellington (CSI-W) mit Nadia

2006

  • 3. Platz in einem Großen Preis in Wellington (CSI 2*) mit Lancelot

2005

  • 1. Platz mit der US-amerikanischen Mannschaft im Nationenpreis von La Baule (CSIO 5*) mit Riviera
  • Teilnahme am Weltcupfinale in Las Vegas (32. Rang) mit Nadia und Riviera

2004

  • 2. Platz in der Weltcup-Wertungsprüfung von Wellington (CSI-W) mit Riviera
  • 3. Platz in der Weltcup-Wertungsprüfung von Lexington (CSI-W) mit Riviera
  • 2. Platz in einem Großen Preis in Wellington (CSI 2*) mit Mila

Anmerkungen

  1. Phelps Media Group: Rising Equestrian Star Georgina Bloomberg Signs With Phelps Media Group
  2. http://catgeller.de/news/weltr.pdf
  3. Team USA: Equestrian USEF Names US Olympic Team in Show Jumping for 2008 Olympic Games
  4. Annie Karni: Georgina Bloomberg's Charmed Life in: Six Magazine, 23. November 2008
  5. Georgina Bloomberg bei Sturz verletzt (2010)
  6. Georgina Bloomberg, mayor's daughter, says she's OK, ready to get back in the saddle after injury (2010)
  7. Rebecca Mead: Gift Horse in: THe New Yorker, 30. Oktober 2006
  8. Born Rich
  9. The 20 Most Intriguing Billionaire Heiresses
  10. The 20 Most Intriguing Billionaire Heiresses (Portrait)
  11. [1]
  12. CityFile New York - Georgina Bloomberg
  13. FEI-Pferdedatenbank: Mila
  14. FEI-Pferdedatenbank: Cim Christo
  15. alte FEI-Pferdeerfolgsliste: Cim Christo
  16. FEI-Pferdedatenbank: Curius
  17. FEI-Pferdedatenbank: Street of Diamonds
  18. alte FEI-Pferdeerfolgsliste: Street of Diamonds
  19. FEI-Pferdedatenbank: Metropolitan
  20. FEI-Pferdedatenbank: Radio City
  21. alte FEI-Pferdeerfolgsliste: Radio City
  22. FEI-Pferdedatenbank: Riviera
  23. alte FEI-Pferdeerfolgsliste: Riviera
  24. FEI-Pferdedatenbank: Nadia
  25. alte FEI-Pferdeerfolgsliste: Nadia
  26. FEI-Pferdeerfolgsliste: Lancelot
  27. alte FEI-Pferdeerfolgsliste: Lancelot
  28. FEI-Erfolgsdatenbank: Georgina Bloomberg

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bloomberg — steht für: Bloomberg Television, eine internationale Nachrichtensender Gruppe mit Schwerpunkt Wirtschaft/Finanzen Bloomberg L.P., ein Informationsdienstleistungs , Nachrichten und Medienunternehmen Bloomberg ist der Familienname folgender… …   Deutsch Wikipedia

  • Michael Bloomberg — Michael R. Bloomberg Michael Bloomberg in 2007 108th …   Wikipedia

  • Michael Bloomberg — Michael Rubens Bloomberg Michael Rubens Bloomberg 108.º …   Wikipedia Español

  • Liste der Biografien/Blo — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Born Rich — Dieser Artikel wurde wegen inhaltlicher Mängel auf der Qualitätssicherungsseite der Redaktion Film und Fernsehen unter Angabe von Verbesserungsvorschlägen eingetragen. Beteilige Dich an der Verbesserung dieses Artikels und entferne diesen… …   Deutsch Wikipedia

  • Born Rich — est un film documentaire américain de 2003 diffusé par HBO sur des adolescents qui sont nés et qui grandissent dans les familles les plus aisées du monde. Il a été réalisé par Jamie Johnson, qui est l un des héritiers de l empire pharmaceutique… …   Wikipédia en Français

  • Born Rich — fortune.It was purchased by HBO. The film was described as a documentary on children of the insanely rich, directed by one of their own, Johnson Johnson Inc. heir Jamie Johnson. It consists primarily of Johnson interviewing his friends and peers… …   Wikipedia

  • Jamie Johnson (Regisseur) — James Wittenborn „Jamie“ Johnson (* 1979) ist ein US amerikanischer Filmregisseur und ein Urenkel von Robert Wood Johnson, dem Mitgründer von Johnson Johnson. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Wirken 1.1 Born Rich 1.2 The One Percent …   Deutsch Wikipedia

  • North Salem (New York) — North Salem …   Deutsch Wikipedia

  • Metropolitan Museum — Empfangshalle Das Metropolitan Museum of Art befindet sich an der Fifth Avenue von New York unmittelbar am östlichen Rand des Central Park. Die Exponate umfassen chronologisch alles von steinzeitlichen Kultgegenständen bis hin zu… …   Deutsch Wikipedia