Geraldine Chaplin


Geraldine Chaplin
Chaplin bei der Premiere von Das Waisenhaus 2007 in Madrid

Geraldine Chaplin (* 31. Juli 1944 in Santa Monica, Kalifornien) ist eine US-amerikanische-britische[1] Schauspielerin.

Inhaltsverzeichnis

Leben und Werk

Chaplin wurde 1944 als erstes Kind aus der Ehe von Charles Chaplin und seiner vierten Frau Oona O’Neill geboren. Ihr Großvater mütterlicherseits ist der US-amerikanische Literatur-Nobelpreisträger Eugene O’Neill. Im Alter von acht Jahren trat sie das erste Mal in einem Film ihres Vaters, Rampenlicht, auf. Erzogen wurde sie in einem Schweizer Internat in der Nähe des Genfersees. Ursprünglich wollte sie Ballerina werden und absolvierte eine Ballett-Ausbildung in London, gab diesen Berufswunsch jedoch auf und wurde Schauspielerin.

Ihre erste große Rolle übertrug ihr David Lean, der sie in Paris tanzen gesehen hatte und ihr den Part von Doktor Schiwagos Ehefrau Tonya anvertraute. Die Rolle brachte ihr 1966 eine Nominierung für einen Golden Globe Award als Beste Nachwuchsdarstellerin ein. In dem biografischen Werk über ihren Vater, Chaplin, spielte sie ihre eigene Großmutter, Hannah Chaplin. In deutschen Kinos war sie zuletzt 2010 in dem US-amerikanischen Horrorfilm Wolfman als Zigeunerin und Tarot-Hellseherin Maleva an der Seite von Benicio del Toro, Anthony Hopkins und Emily Blunt zu sehen. Gelegentlich übernimmt sie auch Rollen in britischen, deutschen und anderen europäischen Fernsehproduktionen.

1982 war Geraldine Chaplin Jury-Mitglied der Filmfestspiele von Cannes.

Mit dem spanischen Regisseur Carlos Saura verband sie eine jahrelange private und berufliche Beziehung: Sie spielte in neun seiner Filme jeweils die weibliche Hauptrolle; der Beziehung entstammt der Sohn Shane (*1974). Seit 2006 ist Geraldine Chaplin mit ihrem langjährigen Lebensgefährten, dem chilenischen Kameramann Patricio Castilla, verheiratet; der Verbindung entstammt eine Tochter, Schauspielerin Oona Castilla Chaplin. In dem 2009 veröffentlichten italienischen Horrorfilm Imago Mortis standen die beiden erstmals gemeinsam vor der Kamera.

2011 war Geraldine Chaplin Jurypräsidentin des Filmfestivals von Moskau.

Filmografie (Auswahl)

Auszeichnungen

  • 1972: Beste Darstellerin auf dem Sitges – Catalonian International Film Festival für Z.P.G.
  • 1978: Premio ACE als Beste Darstellerin für Züchte Raben...
  • 1978: Beste Darstellerin auf dem Miami Film Festival für Du wirst noch an mich denken
  • 1978: Beste Darstellerin auf dem Paris Film Festival für Du wirst noch an mich denken
  • 2003: Goya als Beste Nebendarstellerin für En la ciudad sin límites
  • 2003: Premio ACE als Beste Nebendarstellerin für Sprich mit ihr
  • 2008: Premio ACE als Beste Nebendarstellerin für Das Waisenhaus
  • 2008: Premio Unión de Actores als Beste Nebendarstellerin für Das Waisenhaus

Weblinks

 Commons: Geraldine Chaplin – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Eintrag von Géraldine Chaplin im Handelsregister des Kantons Freiburg

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Géraldine Chaplin — Geraldine Chaplin en 2007 Géraldine Chaplin est une actrice anglo américaine née le 31 juillet 1944 à Santa Monica (Californie). Elle est la fille ainée de Charlie Chaplin …   Wikipédia en Français

  • Geraldine Chaplin — en 2007 Geraldine Chaplin est une actrice anglo américaine née le 31 juillet 1944 à Santa Monica (Californie). Elle est la fille ainée de Charlie Chaplin et …   Wikipédia en Français

  • Geraldine Chaplin — Para otros usos de este término, véase Chaplin (desambiguación). Geraldine Chaplin Nombre real Geraldine Leigh Chaplin Nacimiento …   Wikipedia Español

  • Geraldine Chaplin — Infobox actor name = Geraldine Chaplin birthdate = birth date and age|1944|7|31 birthplace = Santa Monica, California spouse = Patricio Castilla (2006 ) domesticpartner = Carlos Saura (1970s) parents = Charlie Chaplin (1889 1977) Oona O Neill… …   Wikipedia

  • Geraldine Chaplin — n. (born 1944) movie actress who starred in Doctor Zhivago , daughter of Sir Charles Chaplin …   English contemporary dictionary

  • Geraldine Chaplin — …   Википедия

  • Chaplin (film) — Chaplin Theatrical release poster Directed by Richard Attenborough Produced by Richard Att …   Wikipedia

  • Chaplin (película) — Chaplin Título Chaplin Ficha técnica Dirección Richard Attenborough Dirección artística Norman Dorme Prod …   Wikipedia Español

  • Chaplin (Film, 1992) — Chaplin Titre original Chaplin Réalisation Richard Attenborough Acteurs principaux Robert Downey Jr. Anthony Hopkins Geraldine Chaplin Dan Aykroyd Kevin Kline James Woods Scénario William Boyd …   Wikipédia en Français

  • Chaplin (film, 1992) — Chaplin Données clés Titre original Chaplin Réalisation Richard Attenborough Scénario William Boyd Bryan Forbes William Goldman Diana Hawkins d après David Robinson et Charles Chaplin Acteurs princi …   Wikipédia en Français


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.