Gerhard van Steenwyck

Gerhard van Steenwyck

Gerhard van Steenwyck, auch Gerard van Steenwijck, Gerhart van Steenwijck, Gerard van Steenwyck, Gerhard van Steenwyck und Gerhart van Steenwyck (tätig zwischen 1640 und 1660, wahrscheinlich in Delft) war ein holländischer Stillleben- und Genremaler des so genannten Goldenen Zeitalters.

Inhaltsverzeichnis

Leben und Werk

Über das Leben und die künstlerische Herkunft Gerhard van Steenwycks gibt es keine gesicherten Angaben. Seine Existenz leitet sich lediglich durch zwei signierte Rüstkammer-Stillleben, die sich heute in der privaten SØR Rusche Sammlung in Oelde und im Kurpfälzischen Museum in Heidelberg befinden, und einem erst im Jahr 2010 entdecktes Genrebild ab, welches im Jahr 2011 über das Auktionshaus Sotheby’s in Amsterdam versteigert wurde.

Aufgrund motivischer Übereinstimmungen mit Wachstubenbildern des Delfter Malers Anthonie Palamedesz. wird heute vielfach angenommen, dass er möglicherweise ebenfalls in Delft lebte und vielleicht sogar mit den dort tätigen Brüdern Harmen und Pieter van Steenwyck verwandt war. Laurens J. Bol hält es für denkbar, dass er eventuell jener Schüler des Evert van Aelst gewesen sein könnte, den Arnold Houbraken in seinem De groote schouburgh der Nederlantsche konstschilders en schilderessen für sein Geschick in der Darstellung des Glanzes und des Widerscheins auf verschiedenen Rüstungsteilen lobte.[1] Ob diese These zutreffend ist, lässt sich derzeit nicht belegen. Ebenso wenig ob es eine Verbindung zu dem bei Jacob Campo Weyermann genannten N. Steenwyck (N = Nomen; wurde in der Bedeutung gewählt, dass dem Verfasser der Vorname der genannten Person nicht bekannt war) gibt, den dieser als einen Taugenichts aber auch talentierten Maler von Stillleben und Vanitas-Darstellungen bezeichnet.[2] Möglicherweise waren Gerhard van Steenwyck auch die gegen 1630 – 1635 in Leiden entstandenen Waffenstillleben des Gerard Dou bekannt, von denen sich heute ein typisches Beispiel im Szépművészeti Múzeum in Budapest (Soldat in der Wachstube, Inv.-Nr. 62.10) befindet. Bei einer angenommenen Verwandtschaft mit den Brüdern Harmen und Pieter van Steenwyck, könnte man schlussfolgern, dass er möglicherweise wie diese, eine Zeit lang bei deren Onkel David Bailly in Leiden gearbeitet hat.

Nach dem heutigen Forschungsstand gilt Gehard van Steenwyck als ein tüchtiger und erfahrener Meister mit einem hohen Qualitätsstandard, dessen Œuvre derzeit noch weitgehend unerforscht ist.[1] Sein Wirken wird im allgemeinen in die Jahre zwischen 1640 und 1660 datiert.[3]

Ausgehend von den beiden signierten und damit für Gerhard van Steenwyck gesicherten Rüstkammer-Stillleben, wird dem Maler heute auch noch ein drittes, im Bildaufbau recht ähnliches Rüstkammer-Stillleben zugewiesen, welches im Jahr 1985 bei Sotheby’s in London angeboten wurde. Ein weiteres, im Jahr 2003 bei Sotheby’s in London angebotenes Bild steht den Waffenkammerbildern Steenwycks stilistisch sehr nahe, kann ihm aber nicht vorbehaltlos zugewiesen werden.

Liste der Gemälde des Gerhard van Steenwyck

Abbildung Titel Entstanden Signatur Bildträger/Maße Ausstellung/Sammlung/Besitzer Bemerkungen
Stillleben mit Waffen und Rüstungsteilen G[...]wyck Öl auf Holz,
45,7 x 37,4 cm
Heidelberg, Kurpfälzisches Museum der Stadt Heidelberg
Inv.-Nr. G 528
Stillleben mit Waffen und Rüstungsteilen Ge[...] Steenwyck Öl auf Holz,
45,7 x 37,4 cm
Oelde, SØR Rusche Sammlung
An intererior with elegant figures playing cards by Gerhard van Steenwijck.jpg Holländisches Interieur mit elegant gekleideten Figuren beim Kartenspiel undeutlich: GVSt[...] Wyck l.r Öl auf Holz,
47,2 x 61 cm
Verbleib unbekannt Zuletzt nachweisbar: Soestdijk (Baarn/Soest), Sammlung Ihre Königliche Hoheit Prinzessin Juliana
Inv.-Nr. 1166
Am 14. März 2011 auf der Auktion Sotheby’s in Amsterdam
Los-Nr.: 132
Stillleben mit Waffen und Rüstungsteilen Öl auf Holz,
39,5 x 35 cm
Verbleib unbekannt Zuletzt nachweisbar: Am 3. Juli 1985 auf der Auktion Sotheby’s in London
Los-Nr.: 102 als Werk von Jacob Duck
Zuschreibung an Steenwyck durch Laurens J. Bol & Georges S. Keyes: Netherlandish Paintings and Drawings from the Collection of F. C. Butôt by little-known and rare masters of the seventeenth century. London Sotheby Parke Bernet 1981
Stillleben mit Trommel und Rüstungsteilen Öl auf Holz,
31,7 x 46,5 cm
Verbleib unbekannt Zuletzt nachweisbar: Am 13. Mai 2003 auf der Auktion Sotheby’s in Amsterdam
Los-Nr.: 41 als Werk aus der Nachfolge von Gerard Dou
Von Fred G. Meijer vom Rijksbureau voor Kunsthistorische Documentatie, 2008, stilistisch mit Gerhard van Steenwyck in Verbindung gebracht, ohne es ihm zuzuschreiben.

Literatur

  • Laurens J. Bol: Holländische Maler des 17. Jahrhunderts nahe den Großen Meistern. Landschaften und Stilleben. München 1982, S. 340 f.
  • Hans-Joachim Raupp (Hrsg.): Stilleben und Tierstücke. Niederländische Malerei des 17. Jahrhunderts der SØR Rusche Sammlung. Berlin-Hamburg-Münster 2004, S. 224 ff.

Einzelnachweise

  1. a b Laurens J. Bol: Holländische Maler des 17. Jahrhunderts nahe den Großen Meistern. Landschaften und Stilleben. München 1982, S. 340 f.
  2. Hans-Joachim Raupp: Stilleben und Tierstücke. Niederländische Malerei des 17. Jahrhunderts der SØR Rusche Sammlung. Berlin-Hamburg-Münster 2004, S. 224 f., Fußnote 1
  3. http://www.rkd.nl/rkddb/dispatcher.aspx?action=search&database=ChoiceArtists&search=priref=74867

Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Steenwyck — ist der Familienname von: Cornelius van Steenwyck, Bürgermeister von New York von 1668 1671 Gerhard van Steenwyck (tätig zwischen 1640 und 1650, wahrscheinlich in Delft), holländischer Maler Hendrick van Steenwyck der Ältere um (1550–1603),… …   Deutsch Wikipedia

  • Jan Vermeer van Delft — Dienstmagd mit Milchkrug, 1658 1660. Das Bild gehört zu den bekanntesten von Vermeers Werken Signatur Jan Vermeers Jan Vermeer van Delft (getauft …   Deutsch Wikipedia

  • Joannis van der Meer — Dienstmagd mit Milchkrug, 1658 1660. Das Bild gehört zu den bekanntesten von Vermeers Werken Signatur Jan Vermeers Jan Vermeer van Delft (getauft …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Stee — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Gemäldegalerie (Berlin) — Blick auf den Haupteingang zum Kulturforum Berlin Die Berliner Gemäldegalerie am Kulturforum Berlin ist eine Spezialsammlung der Staatlichen Museen zu Berlin, Stiftung Preußischer Kulturbesitz (SPK), und beherbergt einen der bedeutendsten… …   Deutsch Wikipedia

  • Malerei — (Malerkunst), die Kunst, wirkliche od. nur in der Vorstellung (in Erinnerung, Phantasie, Glauben) vorhandene Gegenstände mittelst Farben auf ebener Fläche mit mehrem od. minderem Schein der Wirklichkeit sichtbar darzustellen. Ihre wichtigsten A)… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Berliner Gemäldegalerie — Blick auf den Haupteingang zum Kulturforum Berlin Die Berliner Gemäldegalerie am Kulturforum Berlin ist eine Spezialsammlung der Staatlichen Museen zu Berlin, Stiftung Preußischer Kulturbesitz (SPK), und beherbergt einen der bedeutendsten… …   Deutsch Wikipedia

  • Gemäldegalerie Berlin — Blick auf den Haupteingang zum Kulturforum Berlin Die Berliner Gemäldegalerie am Kulturforum Berlin ist eine Spezialsammlung der Staatlichen Museen zu Berlin, Stiftung Preußischer Kulturbesitz (SPK), und beherbergt einen der bedeutendsten… …   Deutsch Wikipedia

  • Jan Vermeer — Dienstmagd mit Milchkrug, 1658 1660. Das Bild gehört zu den bekanntesten von Vermeers Werken …   Deutsch Wikipedia

  • Joannis ver Meer — Dienstmagd mit Milchkrug, 1658 1660. Das Bild gehört zu den bekanntesten von Vermeers Werken Signatur Jan Vermeers Jan Vermeer van Delft (getauft …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»