Gesellschaft für Klassifikation


Gesellschaft für Klassifikation

Die Gesellschaft für Klassifikation e.V. (GfKl) ist eine interdisziplinäre Fachgesellschaft aus dem Bereich der Bibliotheks- und Informationswissenschaft. Sie besteht seit dem 12. Februar 1977 und ist Gründungsmitglied der seit 1985 bestehenden International Federation of Classification Societies (IFCS). Die GfKl besitzt derzeit (2008) nach eigenen Angaben ca. 265 Mitglieder. Sie versteht sich als Bindeglied und Diskussionsforum für die mit Problemen und Methoden der Klassifikation befassten Fachbereiche.

Inhaltsverzeichnis

Ziele

Ziel der GfKl ist die Förderung von Methoden der Klassifikation und Datenanalyse in Theorie und Anwendung. Dabei stellt die Anwendung solcher Verfahren in den Wissenschaften, der Wirtschaft und der Verwaltung wesentlichen Schwerpunkt der GfKl dar. Die Anwendungsfelder reichen von den Informationswissenschaften über Biowissenschaften und Gentechnik, Medizin, Psychologie und Chemie bis hin zur Rechtswissenschaft, Soziologie, Archäologie, Geologie, Linguistik, Musikanalyse und zum Bibliothekswesen.

Die jährlich angebotenen Tagungen bieten die Gelegenheit, einen Überblick über die Fülle datenanalytischer Methoden und ihren Anwendungen zu erhalten. Insbesondere der interdisziplinäre Informationsaustausch und die Zusammenarbeit von eher theoretisch ausgerichteten Fachwissenschaftlern mit Anwendern wird so gefördert.

Datenanalytische Verfahren, die bei GfKl-Tagungen häufig diskutiert werden, fallen unter folgende Oberbegriffe (u.a.):

Publikationen

Die GfKl gibt regelmäßig Publikationen und Informationsschriften heraus, zum Beispiel:

  • "Studies in Classification, Data Analysis, and Knowledge Organization" Englischsprachige Reihe mit Tagungsbänden und Monographien, Springer, Heidelberg. Managing editors: H.H. Bock (Aachen), W. Gaul (Karlsruhe), M. Vichi (Rom). Editorial Board: Ph. Arabie (Newark), D. Baier (Cottbus), F. Critchley (Milton Keynes), R. Decker (Bielefeld), E. Diday (Paris), M. Greenacre (Barcelona), C. Lauro (Napoli), J. Meulman (Leiden), P. Monari (Bologna), S. Nishisato (Toronto), N. Ohsumi (Tokyo), O. Opitz (Augsburg), G. Ritter (Passau), M. Schader (Mannheim), C. Weihs (Dortmund).
  • Advances in Data Analysis and Classification. Theory Methods, and Applications in Data Science. (ab 2007)

Arbeitsgemeinschaften

Mehrere Arbeitsgemeinschaften sind unter dem Dach der GfKl vereint. Diese veranstalten Treffen im Rahmen der jährlichen GfKl-Tagung und auch kleinere unabhängige Workshops.

Literatur

Weblinks


Wikimedia Foundation.