Gesetz der Bravados


Gesetz der Bravados
Filmdaten
Deutscher Titel Gesetz der Bravados
Originaltitel Brandy, el sheriff de Losatumba
Produktionsland Spanien, Italien
Originalsprache Spanisch
Erscheinungsjahr 1963
Länge 83 Minuten
Altersfreigabe FSK 12
Stab
Regie José Luis Borau
Drehbuch José Mallorqui
Produktion Fenix Cooperativa Cinematografica (Rafael Merina)
F.E.A. (Maria Rosaria Grimaldi)
Musik Riz Ortolani
Kamera Mario Sbrenna
Schnitt Mercedes Alonso
Vincenzo Alabiso
Besetzung

Gesetz der Bravados (Brandy, el sheriff de Losatumba) ist ein spanisch-italienischer Western, der vor Beginn der Blütezeit des Italowestern 1963 entstand. Die deutsche Erstaufführung war am 3. Juni 1965.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

In Losatumba herrschen die „Ehrenmänner“ der Stadt nach Gutdünken, die mit Hilfe des Revolvermannes Moody die Farmer der Gegend mittels „Versicherungen“ auspressen. Nachdem sie den Sheriff des Ortes, der sich ihnen entgegengestellt hatte, haben ermorden lassen, küren sie den stadtbekannten Säufer und ehemaligen Scharfschützen Brandy zu seinem Nachfolger. Dieser kann jedoch, mit Unterstützung durch einen alten Freund und aus Liebe zur Erbin Eva, zunächst die Farmer unterstützen, dann die Banditen besiegen und schließlich die Drahtzieher entlarven.

Kritiken

„Harter Western mit zunehmend unglaubwürdiger Handlungsentwicklung, die sich bis zur Konfusion steigert.“

Lexikon des internationalen Films[1].

„...handwerklich sorgfältig gemacht, was Atmo, Story und darstellerische Leistungen angeht. Einzig die plötzliche und dramatische Wandlung des Säufers zum gestandenen Mann des Gesetzes sowie die schwülstig-romantischen Entgleisungen gehen auf keine Kuhhaut.“

Film-Maniax[2]

„Sehr früher, unterhaltsamer Western“

Ulrich P. Bruckner[3]

Dies und das

  • Der Titel im koproduzierenden Italien lautete Cavalca e uccidi.
  • In den Nebenrollen finden sich sehr viele spanische Darsteller, die in den folgenden Jahren zum „Stammpersonal“ der Italo-Western gehören.
  • In der deutschen Video-Veröffentlichung war der Film auf 73 Minuten heruntergekürzt.

Weblinks und Quellen

Einzelnachweise

  1. Gesetz der Bravados im Lexikon des Internationalen Films
  2. http://film-maniax.wetpaint.com/page/Gesetz+der+Bravados
  3. Ulrich P. Bruckner: Für ein paar Leichen mehr. München 2006

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste europäischer Western — In der Liste europäischer Western werden im Kino gezeigte abendfüllende Western aufgeführt, deren Produktion hauptsächlich als europäisch anzusehen ist. Filme, die nach dem 19. Jahrhundert spielen, werden nur in gesonderten Fällen geführt.… …   Deutsch Wikipedia

  • José Luis Borau — Moradell (* 8. August 1929 in Saragossa) ist ein spanischer Filmregisseur, Drehbuchautor, Filmproduzent und Schauspieler. 2001 erhielt er den spanischen Filmpreis Goya 2001 für seinen Film Leo. Leben und Werk Borau begann 1949 zunächst ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Antonio Casas — geboren als Antonio Casas Barros (* 11. November 1911 in A Coruña, Galicien, Spanien; † 14. Februar 1982 in Madrid) war ein spanischer Schauspieler. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Werk 2 Filmografie (Auswahl) …   Deutsch Wikipedia

  • Braña — Frank Braña (Francisco Braña Pérez; * 24. Februar 1924 in Pola de Allande, Spanien) ist ein spanischer Schauspieler. Braña arbeitete zunächst als Stuntman und später als Schauspieler; er wurde somit zu einem der beständigsten Arbeiter in den… …   Deutsch Wikipedia

  • Frank Brana — Frank Braña (Francisco Braña Pérez; * 24. Februar 1924 in Pola de Allande, Spanien) ist ein spanischer Schauspieler. Braña arbeitete zunächst als Stuntman und später als Schauspieler; er wurde somit zu einem der beständigsten Arbeiter in den… …   Deutsch Wikipedia

  • Claudio Undari — (* 12. Januar 1935 in Castelvetrano, Sizilien; † 12. Mai 2008 in Rom) war ein italienischer Schauspieler, der meist unter dem Künstlernamen Robert Hundar arbeitete. Leben Undari begann seine Filmkarriere 1960 im Sandalenfilm Die Rache des… …   Deutsch Wikipedia

  • Frank Braña — (Francisco Braña Pérez; * 24. Februar 1934 in Pola de Allande, Spanien) ist ein spanischer Schauspieler. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Filmografie (Auswahl) 3 Quelle 4 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

  • Giuseppe Addobbati — (* 1909 in Makarska, Österreich Ungarn; † 1986 in Rom) war ein italienischer Schauspieler. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Filmografie (Auswahl) 3 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

  • George Rigaud — (eigentlich Pedro Jorge Rigato Delissetche, * 11. August 1905 in Buenos Aires; † 17. Januar 1984 in Leganes) war ein argentinischer Schauspieler in meist europäisch produzierten Filmen. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Filmografie (Auswahl) …   Deutsch Wikipedia

  • José Canalejas — José Álvarez Canalejas (* 14. Februar 1925 in Madrid) ist ein spanischer Schauspieler. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Filmografie (Auswahl) 3 Weblinks 4 …   Deutsch Wikipedia