Gesetze gegen Behindertendiskriminierung


Gesetze gegen Behindertendiskriminierung

Im späten 20. und frühen 21. Jahrhundert haben eine Anzahl von Staaten Gesetze zur Reduzierung der Diskriminierung von Menschen mit Behinderungen beschlossen. Diese Gesetze erschienen als der Gedanke der Bürgerrechte stärkeren globalen Einfluss gewann. Sie folgten anderen Anti-Diskriminierungs- und Gleichberechtigungsgesetzen, die ab der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts Rassismus und Sexismus verhindern sollten.

Liste der Gesetze gegen Behindertendiskriminierung

Australien 
Disability Discrimination Act 1992
Kanada 
Ontarians with Disabilities Act (2002)
Großbritannien 
Disability Discrimination Act 1995 (einschließlich dem Special Educational Needs and Disability Act 2001 [1], und dem Disability Discrimination Act 2005 [2])
Vereinigte Staaten 
Americans with Disabilities Act of 1990
Pakistan
National Policy for Persons with Disablilities 2002

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Einwanderung — Dieser Artikel oder Absatz stellt die Situation in Deutschland dar. Hilf mit, die Situation in anderen Ländern zu schildern …   Deutsch Wikipedia