Ginger Lynn Allen

Ginger Lynn Allen
Ginger Lynn (2006)

Ginger Lynn (* 14. Dezember 1962 in Rockford, Illinois; eigentlich Ginger Lynn Allen) ist eine US-amerikanische Pornodarstellerin und Schauspielerin, die durch ihre Mitwirkung in zahlreichen Pornofilmen in den 1980er-Jahren bekannt wurde.

Inhaltsverzeichnis

Biografie

Im Jahr 1982 zog sie nach Kalifornien, wo sie zunächst als Aktmodell arbeitete und im Jahr 1983 ihre Karriere als Pornodarstellerin begann. Sie gilt als eine der erfolgreichsten Darstellerinnen der 1980er-Jahre. Nur Traci Lords erreichte in dieser Zeit eine ähnliche Popularität. 1986 verkündete Lynn ihren Rückzug aus dem Pornogeschäft und versuchte, unter ihrem vollen Namen als seriöse Schauspielerin Fuß zu fassen. Neben diversen kleineren Film- und Fernsehrollen war sie auch in zwei Computerspielen aus der Wing-Commander-Reihe zu sehen, Wing Commander 3: Heart of the Tiger (1994) und Wing Commander: Prophecy (1997). 1998 spielte sie im Metallica-Videoclip zu dem Song „Turn the Page“ (im Original von Bob Seger) die Figur der Hure. 1999 kehrte sie mit dem Film Torn in ihre alte Branche zurück, spielte aber weiterhin kleine Rollen in Filmen außerhalb der Porno-Branche. Sie wurde in die AVN Hall of Fame aufgenommen.

1991 wurde Ginger Lynn wegen Fälschung ihrer Steuererklärung zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. Nachdem sie während ihrer Bewährungszeit positiv auf Drogen getestet wurde, saß sie 17 Tage im Gefängnis und musste sich einer Entziehungskur unterziehen, um ihre jahrelange Kokainabhängigkeit zu bekämpfen. Später drehte sie zwei Fitness-Videos und erhielt eine Nebenrolle im Hollywood-Film Blaze of Glory – Flammender Ruhm (1990). Bei den Dreharbeiten lernte sie Charlie Sheen kennen, den Bruder von Hauptdarsteller Emilio Estevez, und lebte von 1990 bis 1992 mit ihm zusammen.

Ginger Lynn Allen lebt heute in Kalifornien. 1996 wurde ihr Sohn Sterling Wayne Robert Allen geboren. Ginger Lynn ist Mitglied der Hall of Fame.

Preise

  • 2002: AVN Award - Best Actress Film (Taken)
  • 1987: AVN Award - Best Total Sexual Content Video (Blame it on Ginger)
  • 1986: AVN Award - Best Actress Video (Project Ginger)
  • 1985: AVN Award Best Couples Sex Scene - Film in Kinky Business (zusammen mit Tom Byron)

Literatur

  • Timothy Greenfield-Sanders: XXX. 30 Porno-Stars im Porträt. Heyne, München 2006, ISBN 3-453-67515-0

Weblinks


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Ginger Lynn Allen — Ginger Lynn Ginger Lynn Ginger Lynn Nom de naissance Ginger Lynn Allen Surnom Ginger Lynn, Ginger Allen Naissance …   Wikipédia en Français

  • Ginger Lynn — (2006) Ginger Lynn (* 14. Dezember 1962 in Rockford, Illinois; eigentlich Ginger Lynn Allen) ist eine US amerikanische Pornodarstellerin und Schauspielerin, die durch ihre Mitwirkung in zahlreichen Pornofilmen in den 1980er Jahren bekannt wurde …   Deutsch Wikipedia

  • Ginger Lynn — Ginger Lynn, 2006 Nombre real Ginger Lynn Allen Nacimiento 14 de diciembre de 1962 (48 años) Rockford, illinois …   Wikipedia Español

  • Ginger Lynn — Female adult bio photo= birth= birth date and age|1962|12|14 location= Rockford, Illinois, U.S. birthname= Ginger Lynn Allen death= measurements= 34B 24 34 height= height|ft=5|in=3 weight= eye color= Blue hair color= Blonde natural bust= Yes… …   Wikipedia

  • Ginger Lynn — Pour les articles homonymes, voir Lynn. Ginger Lynn Patronyme Ginger Lynn Allen Surnom …   Wikipédia en Français

  • Ginger (Vorname) — Ginger ist ein weiblicher wie auch männlicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Varianten 3 Bekannte Namensträger 4 Namensträger aus Litera …   Deutsch Wikipedia

  • Allen (Familienname) — Allen ist ein Familienname. Herkunft und Bedeutung Der Name entstammt dem schottischen Wort aluinn[1] Varianten Alan Allan Van Allen Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E …   Deutsch Wikipedia

  • Amber Lynn — Female adult bio| photo= birth= birth date and age|1964|9|3 location= Orange, California, U.S.| birthname= Laura Allen Citation | last = Lieby | first = Richard | author link = | last2 = | first2 = | author2 link = | title = FACE OFF; Three of… …   Wikipedia

  • Amber Lynn — Saltar a navegación, búsqueda Amber Lynn Nombre real Laura Allen Nacimiento 3 de septiembre de 1963 (46 años) Newport Beach, California …   Wikipedia Español

  • Amber Lynn — Pour les articles homonymes, voir Lynn. Amber Lynn Patronyme Laura Lynn Allen Surnom Amber Lynn Lane …   Wikipédia en Français


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»