Giovanni Baragli


Giovanni Baragli

Giovanni Baragli (* 1925 in Rom) ist ein italienischer Cutter.

Seit 1949 arbeitet er als Cutter und hatte bis 1996 an mehr als 200 Filmen mitgearbeitet. In der Regel wird Baragli in seinen Filmen mit seinem Diminutiv Nino aufgeführt. Am bekanntesten ist sicherlich seine Zusammenarbeit mit dem italienischen Regisseur Sergio Leone, für dessen Filme Zwei glorreiche Halunken, Spiel mir das Lied vom Tod, Todesmelodie und Es war einmal in Amerika er den Schnitt ausführte.

Daneben hat er für längere Zeit auch mit dem italienischen Regisseur Federico Fellini zusammen gearbeitet.

Für seine Arbeit wurde Nino Baragli mit zwei David di Donatellos für den besten Schnitt in Mediterraneo und Turnè und einem Special Silver Ribbon des SNGCI für sein Gesamtwerk ausgezeichnet.

Filmographie (Ausschnitt)

  • 1949: Der Weg ins Verderben (La strada buia) - Regie: Sidney Salkow
  • 1951: La paura fa 90 - Regie: Giorgio Simonelli
  • 1952: Io, Amleto - Regie: Giorgio Simonelli
  • 1952: Mädchenhandel (La tratta delle bianche) - Regie: Luigi Comencini
  • 1956: Das Fenster zum Lunapark (La finestra sul Luna Park) - Regie: Luigi Comencini
  • 1957: Brennpunkt Tanger (Agguato a Tangeri) - Regie: Riccardo Freda
  • 1959: Wir von der Straße (La notte brava) - Regie: Mauro Bolognini
  • 1960: Der Weg zurück (Tutti a casa) - Regie: Luigi Comencini
  • 1960: Die Schwedinnen (La Svedesi) - Regie: Gian Luigi Polidoro
  • 1962: Die schöne Ippolita (La bellezza di Ippolita) - Regie: Giancarlo Zagni
  • 1963: Herr Doktor, die Leiche lebt (Omicron) - Regie: Ugo Gregoretti
  • 1964: Liebe im Zwielicht (La fuga) - Regie: Paolo Spinola
  • 1966: Zwei glorreiche Halunken (Il buono, il brutto, il cattivo) - Regie: Sergio Leone
  • 1967: Die Grausamen (I crudeli) - Regie: Sergio Corbucci
  • 1968: Spiel mir das Lied vom Tod (C'era una volta il West) - Regie: Sergio Leone
  • 1984: Es war einmal in Amerika (Once Upon a Time in America) - Regie: Sergio Leone
  • 1987: Strana la vita - Regie: Giuseppe Bertolucci
  • 1994: Das Monster (Il mostro) - Regie: Roberto Benigni, Michel Filippi
  • 1996: Geh, wohin Dein Herz Dich trägt (Va' dove ti porta il cuore) - Regie: Cristina Comencini

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Baragli — Giovanni Baragli (* 1925 in Rom) ist ein italienischer Cutter. Seit 1949 arbeitet er als Cutter und hatte bis 1996 an mehr als 200 Filmen mitgearbeitet. In der Regel wird Baragli in seinen Filmen mit seinem Diminutiv Nino aufgeführt. Am… …   Deutsch Wikipedia

  • Nino Baragli — Giovanni Baragli (* 1925 in Rom) ist ein italienischer Cutter. Leben Baragli arbeitet seit 1949 als Cutter und wirkte in dieser Funktion an mehr als 200 Filmen mit. In der Regel wird er in seinen Filmen mit seinem Diminutiv Nino aufgeführt.… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bar — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Accattone - Wer nie sein Brot mit Tränen aß — Filmdaten Deutscher Titel: Accattone – Wer nie sein Brot mit Tränen aß Originaltitel: Accattone Produktionsland: Italien Erscheinungsjahr: 1961 Länge: 116 Min. 32 Sek. dt. Fassung: 115 Minuten Originalsprache …   Deutsch Wikipedia

  • Accattone – Wer nie sein Brot mit Tränen aß — Filmdaten Deutscher Titel: Accattone – Wer nie sein Brot mit Tränen aß Originaltitel: Accattone Produktionsland: Italien Erscheinungsjahr: 1961 Länge: 116 Min. 32 Sek. dt. Fassung: 115 Minuten Originalsprache …   Deutsch Wikipedia

  • La Rabbia — La Rage La Rage (titre original : La Rabbia) est un film italien en deux parties réalisé par Pier Paolo Pasolini pour la première et Giovanni Guareschi pour la seconde, sorti en 1963. Sommaire 1 Synopsis 2 Fiche technique 3 Distribution …   Wikipédia en Français

  • La Rage — (titre original : La Rabbia) est un film italien en deux parties réalisé par Pier Paolo Pasolini pour la première et Giovanni Guareschi pour la seconde, sorti en 1963. Sommaire 1 Synopsis 2 Fiche technique 3 Distribution …   Wikipédia en Français

  • Accattone — Filmdaten Deutscher Titel Accattone – Wer nie sein Brot mit Tränen aß Originaltitel Accattone …   Deutsch Wikipedia

  • Genosse Don Camillo — Filmdaten Deutscher Titel Genosse Don Camillo Originaltitel Il compagno Don Camillo …   Deutsch Wikipedia

  • El Decamerón (película) — Il Decameron Palacio Papal de Viterbo. Título El Decamerón Ficha técnica Dir …   Wikipedia Español