Giro d'Italia 1930


Giro d'Italia 1930
Streckenverlauf des Giro

Der 18. Giro d’Italia fand vom 15. Mai bis 8. Juni] 1930 statt.

Das Radrennen bestand aus 15 Etappen mit einer Gesamtlänge von 3.907 Kilometern, der Start erfolgte in Messina. Von 115 Teilnehmern erreichten 99 das Ziel. Luigi Marchisio errang den Giro-Sieg mit nur 55 Sekunden Vorsprung vor Luigi Giacobbe. Alfredo Binda war auf Drängen der Veranstalter nicht zum Giro angetreten, da diese befürchteten, dass er durch einen erneuten Sieg das Zuschauerinteresse mindern würde. Für seinen Verzicht wurde ihm die volle Siegprämie des Rennens ausgezahlt.

Die Mannschaftswertung gewann das Team Bianchi.

Etappen

Etappe Von Nach km Etappensieger Rosa Trikot
1. Messina Catania 174 Michele Mara Italien Italien Michele Mara Italien Italien
2. Catania Palermo 280 Leonida Frascarelli Italien Italien Antonio Negrini Italien Italien
3. Palermo Messina 257 Luigi Marchisio Italien Italien Luigi Marchisio Italien Italien
4. Reggio Calabria Catanzaro 173 Luigi Marchisio Italien Italien Luigi Marchisio Italien Italien
5. Catanzaro Cosenza 118 Domenico Piemontesi Italien Italien Luigi Marchisio Italien Italien
6. Cosenza Salerno 292 Allegro Grandi Italien Italien Luigi Marchisio Italien Italien
7. Salerno Neapel 180 Raffaele Di Paco Italien Italien Luigi Marchisio Italien Italien
8. Neapel Rom 247 Learco Guerra Italien Italien Luigi Marchisio Italien Italien
9. Rom Teramo 203 Michele Mara Italien Italien Luigi Marchisio Italien Italien
10. Teramo Ancona 185 Michele Mara Italien Italien Luigi Marchisio Italien Italien
11. Ancona Forlì 182 Learco Guerra Italien Italien Luigi Marchisio Italien Italien
12. Forlì Rovigo 188 Michele Mara Italien Italien Luigi Marchisio Italien Italien
13. Rovigo Asiago 150 Antonio Pesenti Italien Italien Luigi Marchisio Italien Italien
14. Asiago Brescia 186 Leonida Frascarelli Italien Italien Luigi Marchisio Italien Italien
15. Brescia Mailand 280 Michele Mara Italien Italien Luigi Marchisio Italien Italien

Gesamtwertung

Einzelwertung
1. Luigi Marchisio Italien Italien 115h 11' 55" - 26,88 Km/h
2. Luigi Giacobbe Italien Italien 52" zurück
3. Allegro Grandi Italien Italien 1' 49" zurück
4. Ambrogio Morelli Italien Italien 11' 12" zurück
5. Antonio Pesenti Italien Italien 16' 01" zurück
6. Antonio Negrini Italien Italien 17' 48" zurück
7. Felice Gremo Italien Italien 22' 28" zurück
8. Aristide Cavallini Italien Italien 23' 58" zurück
9. Learco Guerra Italien Italien 36' 10" zurück
10. Amerigo Cacioni Italien Italien 37' 11" zurück

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Giro de Italia 1930 — 1929 << Giro de Italia 1930 >> 1931 Clasificaciones 15 etapas, 3907 km General Luigi Marchisio 115h 11 55 Puntos …   Wikipedia Español

  • Giro d’Italia 1930 — Streckenverlauf des Giro Der 18. Giro d’Italia fand vom 15. Mai bis 8. Juni 1930 statt. Das Radrennen bestand aus 15 Etappen mit einer Gesamtlänge von 3.907 Kilometern, der Start erfolgte in Messina. Von 115 Teilnehmern erreichten 99 das Ziel.… …   Deutsch Wikipedia

  • Giro d'Italia 2005 — Endstand nach der 20. Etappe Sieger Paolo Savoldelli 91:25:51 h (37,855 km/h) Zweiter Gilberto Simoni + 0:28 min Dritter José Rujano + 0:45 min …   Deutsch Wikipedia

  • Giro d'Italia — Der Giro d’Italia gilt als das zweitwichtigste Etappen Radrennen der Welt – nach der Tour de France und vor der Vuelta a España. Er wird sowohl für Männer als auch seit 1988 für Frauen (als Giro d’Italia Femminile) ausgetragen. Im Jahr 2005 wurde …   Deutsch Wikipedia

  • Giro d'Italia 1909 — Endstand nach der 8. Etappe Sieger Luigi Ganna 89:48:14 h (27,260 km/h) 25 P. Zweiter Carlo Galetti 27 P. Dritter Giovanni Rossignoli 40 P. Vierter …   Deutsch Wikipedia

  • Giro d'Italia 1910 — Endstand nach der 10. Etappe Sieger Carlo Galetti 114:24:00 h (26,113 km/h) 28 P. Zweiter Eberardo Pavesi 46 P. Dritter Luigi Ganna 51 P. Vierter …   Deutsch Wikipedia

  • Giro d'Italia 1911 — Endstand nach der 12. Etappe Sieger Carlo Galetti 132:24:00 h (26,216 km/h) 50 P. Zweiter Giovanni Rossignoli 58 P. Dritter Giovanni Gerbi 84 P. Vierter Giuseppe Santhià …   Deutsch Wikipedia

  • Giro d'Italia 1912 — Endstand nach der 9. Etappe Sieger Atala : : h ( , km/h) Zweiter Peugeot + : min Dritter Gerbi + : min Vierter Goericke + …   Deutsch Wikipedia

  • Giro d'Italia 1913 — Endstand nach der 9. Etappe Sieger Carlo Oriani 135:15:56 h (26,379 km/h) 37 P. Zweiter Eberardo Pavesi 43 P. Dritter Giuseppe Azzini 48 P. Vierter …   Deutsch Wikipedia

  • Giro d'Italia 1914 — Endstand nach der 8. Etappe Sieger Alfonso Calzolari 135:17:56 h Zweiter Pierino Albini + 1:57:26 h Dritter Luigi Lucotti + 2:04:23 h Vierter …   Deutsch Wikipedia