Giso V.

Giso V.

Giso V. (* um 1110; † 1137), Gaugraf im fränkischen Hessengau und Vogt des Klosters Hasungen, war der einzige Sohn des hessischen Gaugrafen Giso IV. von Gudensberg und dessen Frau Kunigunde von Bilstein und der letzte Graf aus dem Hause der Gisonen.

Nach dem Tode seines Vaters im März 1122 verwaltete seine Mutter für ihren unmündigen Sohn die Grafschaft Gudensberg, heirate aber schon im folgenden Jahr den Grafen Heinrich Raspe I., den jüngeren Bruder des Grafen und späteren Landgrafen Ludwig I. von Thüringen. Als Giso V. 1137 auf dem Italienfeldzug Kaiser Lothars III. im Kampf gegen die Normannen von Roger II. bei Palestrina fiel, kam sein hessisches Erbe über seine Mutter und seine Schwester Hedwig von Gudensberg an Hedwigs Ehemann, den Landgrafen Ludwig I. von Thüringen.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Giso — ist ein männlicher Vorname. Der Name ist bekannt als Leitname des hessischen Grafengeschlechts der Gisonen Giso I. Giso II. Giso III. Giso IV. Giso V. Name kirchlicher Würdenträger Giso oder Gislo, von 692 bis vermtl. 711 Erzbischof von Köln Pini …   Deutsch Wikipedia

  • Giso IV. — Giso IV. (* um 1070; † 12. März 1122) war Graf im Oberlahngau und ab 1121 Graf von Gudensberg in Niederhessen und Reichsbannerträger. Mit ihm erreichte das Grafengeschlecht der Gisonen den Höhepunkt seiner Territorialbesitzungen und Vogteirechte …   Deutsch Wikipedia

  • Giso II. — Giso II. (* vor 1049; † 1073) war ein Graf aus dem Geschlecht der Gisonen im Raum Marburg in Hessen. Er ist erstmals 1049 bezeugt und wurde 1073 im Zuge einer Fehde auf seiner Burg Hollende bei Wetter erschlagen. Er war wohl nicht der Sohn, wohl… …   Deutsch Wikipedia

  • Giso I. — Giso I. war ein Gaugraf in Hessen in der ersten Hälfte des 11. Jahrhunderts, der wahrscheinliche Begründer des Geschlechts der Gisonen, das in Mittelhessen und an der oberen Lahn und Eder eine weitläufige Grafschaft errichtete und mit Giso IV. um …   Deutsch Wikipedia

  • Giso — Kurzform von Namen mit »Gis« bzw. »Gisel« (Bedeutung: Geisel) …   Deutsch namen

  • Giso III. — Giso III. war als Nachfolger von Giso II. Gaugraf an der mittleren Lahn in Nordhessen. Ob er der Sohn, Bruder oder ein anderer Verwandter seines Vorgängers war, ist nicht klar. Auch scheinen keine verlässlichen Angaben über Geburt, Tod und… …   Deutsch Wikipedia

  • Giso Westing — (* 1. Mai 1955 in Hannover) ist ein deutscher Maler. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werk 3 Literatur 4 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

  • Giso Weißbach — (* 8. Dezember 1940 in Schlößchen) ist ein deutscher Schauspieler und Sänger. Nach bestandener Schauspielerausbildung folgten Bühnenengagements in Parchim, Neustrelitz und Weimar. Anfang der 1970er Jahre debütierte er mit einer kleinen Filmrolle… …   Deutsch Wikipedia

  • Giso Gillner — Die EcoCraft Automotive GmbH Co. KG ist ein deutscher Entwickler und Hersteller von Elektroautos im Segment Elektro Kleinlaster für den Stadt bzw. Nahverkehr. 2009 sind zwei Laster im Angebot der EcoCarrier ES mit 370 kg Zuladung und der… …   Deutsch Wikipedia

  • Westing — Giso Westing (* 1. Mai 1955 in Hannover) ist ein deutscher Maler. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werk 3 Literatur 4 Weblinks // …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»