Gizeh


Gizeh
الجيزة
Gizeh
Gizeh (Ägypten)
Gizeh
Gizeh
Basisdaten
Staat Ägypten
Gouvernement Al-Dschiza
Einwohner 3.258.540 (2008)
ISO 3166-2 EG-GZ
Die Pyramiden von Gizeh
Die Pyramiden von Gizeh
29.977531.1325

Gizeh (deutsch Giseh, auch Giza, arabisch ‏الجيزة‎ al-Dschīza, DMG al-Ǧīza, ägyptisches Arabisch ig-Gīza) ist nach Kairo und Alexandria die drittgrößte Stadt in Ägypten und Hauptstadt des Gouvernement al-Dschīza (el-Gīza). Sie gehört zur Metropolregion Kairo. Gizeh hat 3.258.540 Einwohner.[1]

Gizeh liegt am Westufer des Nils, etwa 20 km südwestlich der Innenstadt Kairos. Das Siedlungsgebiet beider Städte geht unmittelbar ineinanderüber. Bekannt ist die Stadt vor allem für das Gizeh-Plateau mit seinen berühmten Bauwerken, wie die alten ägyptischen Königsgräber und Sakralbauten, einschließlich der Sphinx, die Große Pyramide von Gizeh und eine Reihe von anderen großen Pyramiden und Tempeln.

Inhaltsverzeichnis

Wirtschaft, Bildung und Verkehr

Touristen bei den Pyramiden von Gizeh

Industrie und Gewerbe

Wichtigste Einnahmequelle ist der Tourismus durch die naheliegenden antiken Stätten. Gizeh ist auch ein wichtiges Industriegebiet. Von Bedeutung ist die Chemie-, Maschinenbau- und Zigarettenindustrie. Darüber hinaus sind die Stadtviertel am Nil ein beliebter Wohnort für die Mittel- und Oberschicht Ägyptens geworden.

Als Automobilhersteller ist hier zudem auch das der Seoudi Group angehörige Unternehmen Suzuki Egypt S.A.E. mit einem Zweitwerk ansässig, welches Fahrzeuge der japanischen Automobilmarke Suzuki herstellt.

Verkehr

Gizeh ist an die zahlreichen Straßenverbindungen und Eisenbahnlinien entlang des Nils angebunden.

Bildung

Wichtige Bildungseinrichtungen sind die Universität Kairo, die 1924 nach Gizeh zog, und die Akademie für die arabische Sprache (gegründet 1932).

Aussprache des Namens

Giseh gibt in etwa die Aussprache im ägyptischen Arabisch wieder (s steht nicht für das deutsche „s“ wie in aus, sondern für das stimmhafte „s“ am Silbenanfang wie in Sonne); im Englischen wird die Aussprache entsprechend als Gizeh wiedergegeben (vgl. Aussprache der englischen Sprache). Im Hocharabischen beginnt das Wort mit „dsch”, in englischer Rechtschreibung meist durch „j” wiedergegeben (daher ist manchmal auch die Schreibung Jizah zu finden).

Das „h” am Ende des Wortes ist stumm (es steht für das Ta marbuta), der Endvokal kann sowohl als „a”, „ä” oder „e” ausgesprochen werden. Der Name wird, wie viele arabische Namen, meist mit dem bestimmten Artikel al- (Dialekt el-) gebraucht.

Partnerstadt

Seit dem 27. Juni 1989 ist Los Angeles in den Vereinigten Staaten eine Partnerstadt von Gizeh.

Siehe auch

Weblinks

 Commons: Gizeh – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Anmerkungen und Einzelnachweise

  1. Berechnung 2008, Volkszählung 2006: 3.087.878

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gizèh — Gizeh  Ne doit pas être confondu avec Nécropole de Gizeh ou Gouvernorat de Gizeh. Article de la série Lieux égyptiens Lieux Nomes / Villes Monuments …   Wikipédia en Français

  • GIZEH — Faubourg résidentiel du Caire, situé sur la rive gauche du Nil en face de l’île de Roda. À l’époque des Maml k, Gizeh, ou Guizeh, ou al Dj 稜za, ou Giza, était un lieu de plaisance avec des palais et des jardins, puis devint un faubourg rural. Sa… …   Encyclopédie Universelle

  • Gizeh — (Giseh), ägypt. Provinz (Mudirieh) in Oberägypten, zu beiden Seiten des Nils, zwischen Menusieh im N. und Fayûm im S., ist 24,716 qkm groß, wovon 956 qkm Kulturland, mit (1897) 401,634 Einw. (204,528 männlich, 197,106 weiblich), darunter 427… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Gizeh — Gizeh, Dschiseh, Dorf am Nil, Kairo gegenüber; nahe die großen Pyramiden …   Herders Conversations-Lexikon

  • Gizeh —  Ne doit pas être confondu avec Nécropole de Gizeh ni Gouvernorat de Gizeh. Article de la série Lieux égyptiens Lieux Nomes / …   Wikipédia en Français

  • Gizeh — Con el nombre de Gizeh o Giza se conoce la zona donde hace unos 4.600 años, se contruyeron las tres grandes pirámides de la dinastia IV. Gizeh forma parte de la gran necrópolis de Menfis, que se extendía a lo largo de más de 40 kilómetros y era… …   Enciclopedia Universal

  • Gizeh — Giza, Gizeh → Guiza …   Diccionario panhispánico de dudas

  • GIZEH —    or GHIZEH    (11), a town in Egypt, on the Nile, opposite Old Cairo, to which it is joined by a suspension bridge spanning the river; in the neighbourhood are the Great Pyramids …   The Nuttall Encyclopaedia

  • Gizeh — noun an ancient Egyptian city on the west bank of the Nile opposite Cairo; site of three Great Pyramids and the Sphinx • Syn: ↑Giza, ↑El Giza • Instance Hypernyms: ↑city, ↑metropolis, ↑urban center • Part Holonyms: ↑ …   Useful english dictionary

  • Gizeh Verpackungen — GmbH Co. KG Rechtsform GmbH Co. KG Gründung 1920 Sitz Köln Leitung Ralf Jung, Herbert Schlereth Mitarbeiter 560 (2010) …   Deutsch Wikipedia