Gletschersee


Gletschersee

Ein Gletscherrandsee oder Gletscherendsee ist ein im Bereich der Grund- oder Endmoräne eines Gletschers entstandenes stehendes Gewässer. Eine flache Hohlform wird durch das fließende Eis der Gletscherzunge ausgeschürft. Die End- und Seitenmoränen bilden einen natürlichen Damm. Durch feine Sedimente werden der Boden und die Endmoräne derart abgedichtet, dass sich das Schmelzwasser des Gletschers in diesem Becken sammeln und nach dem Rückzug der Gletscherzunge einen See bilden kann. Heute werden solche Seen meist durch Regen- und Grundwasser gespeist, in den Alpen weiterhin vom Schmelzwasser der höher gelegenen Gebiete. Die meisten Gletscherrandseen entstanden nach dem Ende der Eiszeit, sie treten aber auch nach dem Abschmelzen heutiger Gletscher auf.

Eine spezielle, postglazial entstandene Seeform ist der Zungenbeckensee.

Gletscherrandseen sind etwa in Nordbrandenburg, den Alpenvorländern und in inneralpinen Becken häufig anzutreffen:

Siehe auch

  • Eisstausee – ein Gletscherrandsee, der nicht durch die Randmoräne, sondern den Gletscher selbst aufgehalten wird
  • Gletschermilch

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gletschersee — Gletschersee,   ein durch Moränen oder den Gletscher selbst aufgestauter See (Glazialseen), z. B. der Märjelensee am Großen Aletschgletscher …   Universal-Lexikon

  • Liste der Seen in Montenegro — Die Liste der Seen in Montenegro führt die Seen Montenegros in alphabetischer Reihenfolge auf (ohne Anspruch auf Vollständigkeit): Biogradsko jezero …   Deutsch Wikipedia

  • Gletscherschmelze — Seit Mitte des 19. Jahrhunderts ist nahezu weltweit ein deutlicher Rückgang der Gletscher zu beobachten. Dieser Vorgang wird Gletscherschmelze oder Gletscherschwund genannt und darf nicht mit der in Gebirgen und Hochlagen alljährlich im… …   Deutsch Wikipedia

  • Eisschmelze — Die Massenbalance der globalen Gletscher ist seit wenigstens 1960 deutlich negativ, wie das Schaubild verdeutlicht …   Deutsch Wikipedia

  • Gletscherrückgang — Die Massenbalance der globalen Gletscher ist seit wenigstens 1960 deutlich negativ, wie das Schaubild verdeutlicht …   Deutsch Wikipedia

  • Gletscherschwund — Die Massenbalance der globalen Gletscher ist seit wenigstens 1960 deutlich negativ, wie das Schaubild verdeutlicht …   Deutsch Wikipedia

  • Svartisen — aus der Luft von Westen Engabreen, Svartise …   Deutsch Wikipedia

  • Breidarlon — Blick auf den Gletschersee. Der Breiðárlón ist ein Gletschersee am südlichen Ende des isländischen Gletschers Vatnajökull. Er befindet sich unterhalb des Breiðamerkurjökull, eines Talgletschers des Vatnajökull. Zudem liegt der Breiðárlón nicht… …   Deutsch Wikipedia

  • Breidharlon — Blick auf den Gletschersee. Der Breiðárlón ist ein Gletschersee am südlichen Ende des isländischen Gletschers Vatnajökull. Er befindet sich unterhalb des Breiðamerkurjökull, eines Talgletschers des Vatnajökull. Zudem liegt der Breiðárlón nicht… …   Deutsch Wikipedia

  • Breiðárlón — Blick auf den Gletschersee Daten Koordinaten …   Deutsch Wikipedia