Glosa


Glosa
Glosa
Projektautor Lancelot Hogben, Ronald Clark und Wendy Ashby
Jahr der Veröffentlichung 1981
Linguistische
Klassifikation
Besonderheiten Modifizierte Version von Interglossa.
Sprachcodes
ISO 639-1:

-

ISO 639-2:

art (Konstruierte Sprachen)

SIL:

mis (nicht kodiert)

Glosa ist eine modifizierte Version des Plansprachenprojektes Interglossa, das 1943 von Lancelot Hogben, Ronald Clark und Wendy Ashby entwickelt wurde.

Inhaltsverzeichnis

Struktur

Glosa sollte eine isolierende Sprache ohne Flexionen werden. Grammatische Funktionen werden von Operatorwörtern und der Syntax übernommen. Dasselbe Wort in Glosa kann als Verb, Substantiv, Adjektiv oder Präposition fungieren. Die Wörter stammen aus dem Lateinischen und Griechischen. Die Aussprache ist regelmäßig und orientiert sich an der italienischen. Geschrieben wird mit dem lateinischen Alphabet ohne Sonderzeichen, Vokal- oder Konsonantenverdoppelungen.

Wortschatz

Glosa hat einen Basiswortschatz von 1000 Wörtern (Glosa 1000, Centra Glosa) und einen erweiterten Wortschatz mit etwa 6000 Wörtern (Glosa 6000, Mega Glosa).

Beispiele

  • u feli = eine Katze, die Katze
  • plu feli = Katzen
  • poli feli = viele Katzen
  • medika-pe = Arzt oder Ärztin
  • medika-fe = Ärztin
  • medika-an = männlicher Arzt
  • Fe ki ad urba. = Sie geht in die Stadt.
  • Fe nu ki ad urba. = Sie geht jetzt in die Stadt.
  • Fe fu ki ad urba. = Sie wird in die Stadt gehen.
  • Fe pa ki ad urba. = Sie ging in die Stadt.
  • Tu debi auxi fe! = Du solltest ihr helfen!
  • Fe pote gresi. = Sie kann gehen.
  • Qe fe pote gresi? = Kann sie gehen?
  • An pa pote dromo e salta. = Er konnte laufen und springen.
  • Qe mu pote salta? = Können sie springen?
  • U makina funktio bene. = Die Maschine funktioniert gut.
  • Ne pote detekti u defekti. = Kann den Fehler nicht finden.
  • Ave! = Hallo!
  • Place! = Bitte!
  • Gratia de tu grama. = Danke für deinen Brief.
  • Vale! = Leb wohl!
  • Pardo! = Entschuldige!
  • 1 mo
  • 2 bi
  • 3 tri
  • 4 tet(ra)
  • 5 pen(ta)
  • 6 six
  • 7 se(p)ti
  • 8 ok(to)
  • 9 nona
  • 10 dek(a)
  • 100 centi
  • 1000 kilo

Literatur

  • Detlev Blanke: Internationale Plansprachen: Eine Einführung. Akademie-Verlag, Berlin 1985 (= Sammlung Akademie-Verlag).
  • Věra Barandovská-Frank: Enkonduka lernolibro de interlingvistiko. 1. Aufl., Ed. Universităţii din Sibiu, Sibiu - Hermannstadt (Rumänien) 1995

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • glosa — glosa …   Dictionnaire des rimes

  • glosa — GLOSÁ, glosez, vb. I. tranz. A explica un cuvânt sau o îmbinare de cuvinte (dintr un text); a adnota un text. – Din fr. gloser (după glosă). Trimis de gall, 13.09.2007. Sursa: DEX 98  GLOSÁ vb. 1. v. explica. 2. a adnota. (A glosa un text clasic …   Dicționar Român

  • glosă — GLÓSĂ, glose, s.f. 1. Explicarea sensului unui pasaj sau a unui cuvânt dintr o scriere; spec. comentariu sau notă explicativă făcută pe marginea unui text. ♦ (La pl.) Totalitatea cuvintelor care alcătuiesc un glosar. 2. Formă fixă de poezie în… …   Dicționar Român

  • Glösa — ist ein Ortsteil von Chemnitz, siehe Chemnitz Glösa Draisdorf ein Ort in der schwedischen Provinz Jämtlands län, siehe Glösa (Jämtland) Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeic …   Deutsch Wikipedia

  • glosa — glȍsa ž <G mn glȏsā> DEFINICIJA 1. objašnjenje uz neki tekst, napomena uz tekst; glosar 2. jez. knjiž. pjesma od četiri strofe, posljednji stihovi, kad se čitaju jedan za drugim, daju novu strofu 3. kratak i žustar novinski polemički… …   Hrvatski jezični portal

  • glosa — sustantivo femenino 1. Comentario o explicación de un texto: Se publican el texto y la glosa en un solo volumen. 2. Nota explicativa de una palabra o de una frase oscura: Las primeras manifestaciones romances son unas glosas de un texto en latín …   Diccionario Salamanca de la Lengua Española

  • glosa — |ó| s. f. 1. Breve interpretação (de um texto). 2. Comentário; anotação. 3. Poesia feita sobre um mote. 4. Crítica; censura. 5.  [Popular] Supressão, anulação …   Dicionário da Língua Portuguesa

  • glosa — glosà dkt …   Bendrinės lietuvių kalbos žodyno antraštynas

  • glosa — glosà, glòsos sf. (2) DŽ perrašinėtojo ar skaitytojo pastaba, įterpta į rankraščio (ppr. senovinio) tekstą arba įrašyta paraštėje ir aiškinanti kurį žodį ar vietą …   Dictionary of the Lithuanian Language

  • glosa — {{/stl 13}}{{stl 8}}rz. ż Ia, CMc. glosasie {{/stl 8}}{{stl 20}} {{/stl 20}}{{stl 12}}1. {{/stl 12}}{{stl 7}} odręczny dopisek kopisty albo czytelnika na marginesie, zawierający uwagę do tekstu; komentarz, wyjaśnienie {{/stl 7}}{{stl 20}} {{/stl… …   Langenscheidt Polski wyjaśnień