Glup


Glup

Gerhard Glup, auch Gerd (* 28. Januar 1920 in Thüle; † 9. Dezember 2006 ebenda) war ein deutscher Landwirt und Politiker (CDU).

Inhaltsverzeichnis

Leben und Beruf

Glup wurde als Sohn eines Landwirtes geboren. Nach dem Besuch der Volksschule und der Mittleren Reife absolvierte er eine praktische Ausbildung in der Landwirtschaft. Gleichzeitig bildete er sich an Fachschulen und mit Fachkursen fort. Im Herbst 1940 wurde er zur Wehrmacht eingezogen und nahm anschließend bis 1945 als Soldat am Zweiten Weltkrieg teil. Anschließend arbeitete er auf dem land- und forstwirtschaftlichen Betrieb seiner Eltern, den er später übernahm. 1950 hatte er die Landvolkshochschule besucht.

Partei

Glup war Mitglied der Katholischen Landjugend und Vorsitzender des Verbandes in Oldenburg und Niedersachsen. Er schloss sich der CDU an und wurde 1960 zum Vorsitzenden des CDU-Kreisverbandes Cloppenburg gewählt. Von 1965 bis 1985 war er Landesvorsitzender der CDU Oldenburg. Anschließend wurde er Ehrenvorsitzender der dortigen Christdemokraten. Außerdem war er Mitglied des Vorstandes der CDU Niedersachsen.

Abgeordneter

Glup war von 1956 bis 1968 Ratsmitglied der Stadt Friesoythe. Von 1967 bis 1986 gehörte er dem Niedersächsischen Landtag an. Hier war er von 1972 bis 1976 Vorsitzender des Ausschusses für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten.

Öffentliche Ämter

Glup war seit 1960 Erster Beigeordneter der Stadt Friesoythe. Am 13. Februar 1976 wurde er als Minister für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in die von Ministerpräsident Ernst Albrecht geführte Regierung des Landes Niedersachsen berufen. In seine Amtszeit fiel die Planung für den Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer. Daneben wurde er bekannt durch den sogenannten „Gülleerlass“ von 1983, in dem erstmals Grenzen der Stickstoffdüngung und eine Ausbringungsbeschränkung für Gülle und Geflügelkot in den Wintermonaten festgesetzt wurden. Am 9. Juli 1986 schied er aus der Regierung aus und wurde als Landwirtschaftsminister von Burkhard Ritz abgelöst.

Trivia

Glup geriet als Landwirtschaftsminister mehrmals in die Kritik der Medien, so unter anderem aufgrund seiner Jagdveranstaltungen, bei denen bisher in Gefangenschaft gehaltene Fasane viel später als erlaubt freigelassen wurden, damit seine Jagdgäste eine gute Chance hatten sie zu erlegen. Weiterhin verstieß auf seinem Bauernhof mehrmals gegen Naturschutzauflagen.

Ehrungen

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Glup! — Datos generales Origen Santiago, Chile , Osorno Chile Información artística Género(s) …   Wikipedia Español

  • glup — glȗp (Ø, za što) prid. <odr. ī, komp. glȕpljī> DEFINICIJA umno ograničen; tup, zaostao, opr. pametan SINTAGMA glupi August zast. klaun FRAZEOLOGIJA glup kao (klada, konj, noć, ponoć, ćuskija, tele) vrlo glup ONOMASTIKA pr. (nadimačka):… …   Hrvatski jezični portal

  • glȗp — prid. 〈odr. ī, komp. gl‹pljī〉 (∅, za što) koji je umno ograničen; zaostao, tup, opr. pametan ∆ {{001f}}∼i August zast. klaun ⃞ {{001f}}∼ kao (klada, konj, noć, ponoć, ćuskija, tele) vrlo glup …   Veliki rječnik hrvatskoga jezika

  • glup- — *glup germ., Verb: nhd. glänzen, gähnen; ne. shine (Verb), gape; Etymologie: idg. *g̑ʰleu , Adjektiv, Verb, glänzend, grün, klar, klug, glänzen, glühen, Pokorny 433; vergleiche …   Germanisches Wörterbuch

  • Glup's — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Glup s, figurine jouet distribuée durant les années 70 par les marques Esso et Lesieur. Glup s, chaîne commerciale franchisée spécialisée dans la vente de …   Wikipédia en Français

  • glúp — a o prid. (ȗ ú) zastar. neumen, nespameten: bil je glup; glupa ženska / imela ga je za glupega filistra / glup nasmeh; glupe gosposke šege glúpo prisl.: glupo vprašati …   Slovar slovenskega knjižnega jezika

  • glup — Generally likable underappreciated peon. Everyone liked Micheal in the mailroom, but the poor glup is definately not moving up anytime soon! …   Dictionary of american slang

  • glup — Generally likable underappreciated peon. Everyone liked Micheal in the mailroom, but the poor glup is definately not moving up anytime soon! …   Dictionary of american slang

  • głup — Rżnąć głupa zob. rżnąć …   Słownik frazeologiczny

  • Glup's (magasins) — Pour les articles homonymes, voir Glup s. Glup s est une chaîne commerciale sous franchise de plus d une cinquantaine de magasins répartis dans toute la France. Glup s est spécialisée dans la vente de bonbons. On trouve des magasins à Lille, Le… …   Wikipédia en Français