Goethe-Gesellschaft


Goethe-Gesellschaft

Die 1885 unter Großherzog Carl Alexander von Sachsen-Weimar-Eisenach gegründete Goethe-Gesellschaft in Weimar e. V. ist eine literarisch-wissenschaftliche Gesellschaft mit Sitz in Weimar. Sie will unter anderem „zu vertiefter Kenntnis Goethes beitragen, seine Bedeutung für die moderne Welt aufzeigen und der ihm gewidmeten Forschung Anregungen geben“ (aus der Satzung). Ihre Publikationsorgane sind als Periodikum das Goethe-Jahrbuch (GJB), das 1880 von Ludwig Geiger gegründet wurde, und in loser Folge die Schriften der Goethe-Gesellschaft (SchrGG). Höchste Auszeichnung ist die Goldene Goethe-Medaille.

Die Goethe-Gesellschaft hat rund 3500 Mitglieder aus 55 Ländern, in den 57 Ortsvereinigungen sind etwa 8000 Mitglieder organisiert. Mitglieder sind interessierte Laien, wie auch Wissenschaftler und Institutionen. Neben der Goethe-Gesellschaft in Weimar existieren zahlreiche weitere Goethe-Gesellschaften im In- und Ausland, darunter die bereits 1878 als Wiener Goethe-Verein begründete Österreichische Goethe-Gesellschaft. Alle zwei Jahre findet in Weimar die Hauptversammlung der Gesellschaft statt, auf der unter anderem zahlreiche Vorträge zu Goethe geboten werden. Präsident der Goethe-Gesellschaft ist Jochen Golz.

Präsidenten

Literatur

  • Thomas Neumann: „Die Zukunft der Goethe-Gesellschaft erfüllt mich mit Sorge.“ Anmerkungen zur Diskussion um die Nachfolge Gustav Roethes. In: Burkhard Stenzel: Die Weimarer Republik zwischen Metropole und Provinz, 1996, S. 57–70.
  • Thomas Neumann: „… der die idealen Triebe Ihrer Vorschläge vollauf zu würdigen weiß.“ Friedrich Lienhard und die Goethe-Gesellschaft. In: Jürgen John: Weimar 1930. Politik und Kultur im Vorfeld der NS-Diktatur, 1998, S. 185–210.
  • Jochen Golz, Justus H. Ulbricht (Hrsg.): Goethe in Gesellschaft. Zur Geschichte einer literarischen Vereinigung vom Kaiserreich bis zum geteilten Deutschland. Köln / Weimar / Wien 2005, ISBN 3-412-18805-0.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Goethe-Gesellschaft — und Goethe Nationalmuseum, s. Goethe, S. 167 u. 168 …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Goethe-Gesellschaft in Weimar —   [ gøːtə ], literarisch wissenschaftliche Vereinigung mit dem Ziel, Werk und Wirken Goethes und seiner Zeitgenossen, humanistische Ideen und Kunstformen klassischer Literatur lebendig zu halten und ihre Verbreitung und wissenschaftliche… …   Universal-Lexikon

  • Österreichische Goethe-Gesellschaft — Die Österreichische Goethe Gesellschaft wurde 1878 unter dem Namen Wiener Goethe Verein als literarisch wissenschaftliche Organisation mit Sitz in Wien als älteste Goethe Gesellschaft im deutschen Sprachraum gegründet. Sie verfügt über eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Goethe [1] — Goethe, Johann Wolfgang, der größte Dichter deutscher Nation, geb. 28. August 1749 in Frankfurt a. M., starb 22. März 1832 in Weimar. Goethes Geschlecht. Die Spuren des Goetheschen Geschlechts weisen bis in die Mitte des 17. Jahrh. und ins… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Goethe- und Schiller-Archiv — Gründung 1885 Bibliothekstyp Literaturarchiv Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Goethe — Johann Wolfgang von Goethe, Ölgemälde von Joseph Karl Stieler, 1828 (es handelt sich, wie der Dichter selbst anmerkte, um eine idealisierende Darstellung)[1] …   Deutsch Wikipedia

  • Goethe in der Campagna — Johann Heinrich Wilhelm Tischbein, 1787 Öl auf Leinwand, 164 cm × 206 cm Städel Goethe in der Campagna …   Deutsch Wikipedia

  • Goethe-Preis — Unter den Begriff Goethepreis fasst man folgende Auszeichnungen: Goethepreis der Stadt Frankfurt Goethepreis der Stadt Berlin (Ost; bis 1989) Weitere Preise, die nach Johann Wolfgang von Goethe benannt sind: Goetheplakette der Stadt Frankfurt am… …   Deutsch Wikipedia

  • Goethe-Medaille für Kunst und Wissenschaft — Die Goethe Medaille für Kunst und Wissenschaft war eine um 1930/31 von Waldemar Raemisch entworfene, deutsche Auszeichnung. Sie besteht aus einer silbernen, nicht tragbaren Medaille (62 bzw. nach 1938 69,5 mm Durchmesser), die von Reichspräsident …   Deutsch Wikipedia

  • Goethe-Medaille (Begriffsklärung) — Unter den Begriff Goethe Medaille fasst man folgende Auszeichnungen: Goethe Medaille des Goethe Instituts Goethe Medaille für Kunst und Wissenschaft Goldene Goethe Medaille der Goethe Gesellschaft Weimar Johann Wolfgang von Goethe Medaille Siehe… …   Deutsch Wikipedia