Google Notizbuch


Google Notizbuch
Google Notebook
Google-Notebook-Logo
Entwickler Google
Betriebssystem alle (Erweiterung in Firefox)
Kategorie Notizen
Lizenz Proprietär
Deutschsprachig ja
google.com/notebook/

Das Google Notizbuch, im Original Google Notebook, ist eine Beta-Software von Google. Es ist gleichzeitig der Name für ein Firefox-Plugin (Erweiterung) und einen neuen Webdienst.

Die Weiterentwicklung des Dienstes sowie das Anlegen neuer Benutzer wurde im Januar 2009 eingestellt.[1] 2011 wird der Dienst komplett abgestellt, alle noch vorhandenen Notizen der Benutzer werden zu Google Text & Tabellen exportiert.[2]

Inhaltsverzeichnis

Beschreibung

Webdienst

Ein Nutzer kann im Google Notizbuch kurze Notizen, eigene Texte, aber auch Informationen und Links anlegen. Um die Informationen zu ordnen, kann man beliebig viele Notizbücher anlegen, die mit dem dafür benötigten Google Account verknüpft sind. Das Notizbuch kann man entweder über die entsprechende Seite aufrufen[3] oder auch in die Personalisierte Startseite einbinden.

Firefox-Erweiterung

Für den Webbrowser Firefox steht eine Erweiterung in den Google Labs bereit,[4] mit der man Texte über das Kontext-Menü oder entsprechende Links auf der Google-Sucherergebnisseite hinzufügen kann. Momentan funktioniert die Erweiterung nur mit Firefox 1.5 oder höher, jedoch nicht mit dem aktuellen Firefox 3.5.5. Eine inoffizielle Version für FF 3.5.x gibt es hier: http://www.notebookaddon.tk

Weblinks

Quellen

  1. Ankündigung von Google zur Notebook-Einstellung
  2. Ankündigung der Einstellung verschiedener Google-Projekte
  3. Startseite von Google Notebook
  4. Downloadseite für verschiedene Firefox-Erweiterungen von Google

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Google Notebook — Entwickler: Google Betriebssystem: alle (Erweiterung in Firefox) …   Deutsch Wikipedia

  • Google Labs — www.googlelabs.com Kommerziell ja Beschreibung Produktkatalog …   Deutsch Wikipedia

  • Google Knol — Knol URL knol.google.com Kommerziell? Ja Beschreibung …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Google-Produkten — Die Search Appliance auf der RSA Conference 2008 in San Francisco Google bietet eine Vielzahl kostenloser Dienstleistungen im World Wide Web an. Nach eigenen Angaben werden diese über das AdWords Programm finanziert, in dem Werbeflächen auf… …   Deutsch Wikipedia

  • KNOL — URL knol.google.com Kommerziell? Ja Beschreibung …   Deutsch Wikipedia

  • Knol — knol.google.com Kommerziell Ja Beschreibung Web 2.0 Artikelplattform Reg …   Deutsch Wikipedia

  • Erinnerung an die Marie A. — Erinnerung an die Marie A. ist ein Gedicht, das Bertolt Brecht in der Urfassung am 21. Februar 1920 auf einer Zugfahrt nach Berlin in sein Notizbuch schrieb.[1] Unter anderem publizierte der Autor es 1927 in der Sammlung Bertolt Brechts… …   Deutsch Wikipedia

  • Die Zoologie der Reise der H.M.S. Beagle — Fossil Mammalia von Richard Owen. Titelblatt der 1. Lieferung des 1. Bandes von 1838 …   Deutsch Wikipedia

  • LTI — – Notizbuch eines Philologen ist ein 1947 erschienenes Werk von Victor Klemperer, das sich mit der Lingua Tertii Imperii, der Sprache des Dritten Reiches, befasst. Bereits sein Titel ist eine Parodie auf die ungezählten Kürzel aus der Sprache der …   Deutsch Wikipedia

  • Rabash — Baruch Shalom HaLevi Ashlag, auch bekannt als Rabash, (* 22. Januar 1907 in Warschau; † 13. September 1991), war ein Kabbalist, der Erstgeborene und Nachfolger von Rabbi Yehuda Ashlag, Autor des Sulam Kommentars des Buches Sohar. Er schrieb… …   Deutsch Wikipedia