Gordon Jennings


Gordon Jennings

Gordon Jennings (* 1896 in Salt Lake City, Utah, USA; † 11. Januar 1953 in Hollywood, Kalifornien, USA; als Henry Gordon Jennings) war ein US-amerikanischer Tricktechniker und Kameramann.

Inhaltsverzeichnis

Werdegang

Gordon Jennings war zunächst Ingenieur, bevor er 1919 als Kameraassistent nach Hollywood ging. Später widmete er sich jedoch der Tricktechnik und wurde einer der am häufigsten ausgezeichneten Filmschaffenden Hollywoods überhaupt.

Gordon Jennings war auch eine der wenigen Hollywood-Größen, die ihren letzten Oscar posthum bekamen: Als am 25. März 1954 Kampf der Welten mit dem Oscar für die besten Spezialeffekte ausgezeichnet wurde, war Jennings bereits seit über einem Jahr tot.

Weiteres

Gordon Jennings war der erste, der bewegliche Titel in Vor- oder Nachspännen von Filmen einführte.

Auszeichnungen und Nominierungen

Für seine Arbeiten erhielt Jennings insgesamt sieben Academy Awards (Oscars). Vier davon waren für die besten Spezialeffekte in Kinofilmen, zwei für wissenschaftlich-technische Leistungen und einer war ein Ehrenoscar (Honory Award), den er sich mit seinem Bruder Joseph Devereaux Jennings (1884–1952) teilte.

Auszeichnungen

Gordon Jennings erhielt Academy Awards für die Filme

Nominierungen

Für Academy Awards nominiert war Gordon Jennings für die Filme

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gordon Jennings — Effet visuel pour La Guerre des mondes (1953) Données clés …   Wikipédia en Français

  • Gordon Jennings Laing — (* 16. Oktober 1869 in London (Ontario); † 1. September 1945 in Lake Zurich) war ein US amerikanischer klassischer Philologe, der von 1899 bis 1935 als Professor an der Universität von Chicago wirkte. Leben Gordon Jennings Laing war gebürtiger… …   Deutsch Wikipedia

  • Gordon Jennings Laing — (October 16, 1869 – September 1, 1945) was an American classical scholar, born in London, Ontario, Canada. He graduated from the University of Toronto in 1891, taught Latin and Greek at Whetham College, Vancouver, British Columbia (1892 1893),… …   Wikipedia

  • Jennings — heißen die Orte in den Vereinigten Staaten: Jennings (Florida) Jennings (Kansas) Jennings (Louisiana) Jennings (Missouri) Jennings (Montana) Jennings (Oklahoma) Jennings (Texas) Jennings (Wisconsin) Jennings County, Verwaltungseinheit in Indiana… …   Deutsch Wikipedia

  • Gordon Laing — For the American classical scholar, see Gordon Jennings Laing. For the explorer, see Alexander Gordon Laing. Gordon Laing (born 1964) is a British classical bassoonist, contrabassoonist, and pedagogue.[1] He studied bassoon at the Redbridge Music …   Wikipedia

  • Gordon Gee — 14th President of Ohio State University Incumbent Assumed office October 1, 2007 …   Wikipedia

  • Gordon D'Arcy — Date of birth 10 February 1980 (1980 02 10) (age 31) Place of birth Ferns …   Wikipedia

  • Gordon Kennedy (musician) — Gordon Kennedy is a multi Grammy Award winning songwriter and producer, world class guitarist and visionary at the forefront of Nashville’s music community. Kennedy’s name became nationally recognized when he won Song of the Year at the 1997… …   Wikipedia

  • Gordon Newey — Ltd. Rechtsform Ltd. Gründung 1913 Auflösung 1922 Sitz Birmingham, Vereinigtes Königreich Branche …   Deutsch Wikipedia

  • Gordon Banks — For other people named Gordon Banks, see Gordon Banks (disambiguation). Gordon Banks Personal information Full name Gordon Banks Date of birth …   Wikipedia