Grammar School


Grammar School

Grammar Schools entsprechen heutzutage im Vereinigten Königreich den deutschen Gymnasien. Die Schulen sind vor allem bekannt für die Pflege der klassischen Studien (Latein und Altgriechisch). Der achtjährige Kursus bereitet auf das Hochschulstudium vor, die Mehrzahl der Schüler wechselt jedoch schon nach sechs Jahren mit dem dann erworbenen Grammar School Certificate in das berufliche Bildungswesen (Technical Colleges).

Der hohe Standard der Ausbildung an den Grammar Schools bewirkte einen starken Zulauf, und es wurde schwierig, einen Platz zu bekommen. An den staatlichen Schulen führte man Mitte des 20. Jahrhunderts Zulassungsprüfungen für Elf- und Zwölfjährige ein. Ab den 1950er Jahren begann man mit der graduellen Einführung von Comprehensive Schools, die der deutschen Gesamtschule entsprechen. Viele der bekannten Grammar Schools wie in Manchester oder das King Edward's in Birmingham wollten jedoch das Selektionsprinzip nicht aufgeben und wurden deshalb Public Schools.

Geschichte

King Edward's School, Birmingham 1829

Im mittelalterlichen Europa war Grammar School die Bezeichnung für jede Schule. Viele dieser religiösen Bildungsstätten gehörten zu Kathedralen und Klöstern, andere wurden als wohltätige Einrichtungen gegründet. Gelehrt wurde lateinische Grammatik. Im 14. Jahrhundert gab es in England und Wales etwa 400 Grammar Schools für eine Bevölkerung von rund 2,5 Millionen. Oft wurden solche Schulen auch Höhere Schule genannt, vor allem in Schottland, wo dieser Begriff 1519 zum ersten Mal in Edinburgh benutzt wurde.

Grammar Schools kosteten nichts und wurden ab dem 16. Jahrhundert fast überall als Public Schools bezeichnet, im Gegensatz zu den kleineren und mehr elitären Privatschulen, für deren Besuch Gebühren zu entrichten waren. Im Laufe der Zeit entwickelten sich viele der größeren Grammar Schools zu modernen, kostenpflichtigen Public Schools; die ursprüngliche Bezeichnung Grammar School überließen sie dabei denjenigen Einrichtungen, die keine Gebühren erhoben. Die Fördermittel für diese Schulen kommen in neuerer Zeit nicht mehr aus karitativen Quellen, sondern bestehen aus staatlichen Zuschüssen.

Siehe auch

Campaign for Real Education

Literatur

  • Bamber Gascoigne: Encyclopedia of Britain. BCA, London, New York, Sydney, Toronto 1993, ISBN 0-333-54764-0, S. 268.
  • Meyers Enzyklopädisches Lexikon. Bibliographisches Institut, Mannheim/Wien/Zürich 1973, ISBN ???, Band 10, S. 671.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Grammar school — Une grammar school est, dans les pays anglophones, un établissement d enseignement secondaire ou, plus rarement, d enseignement primaire. Les origines des grammar schools remontent à l Europe médiévale. Sommaire 1 Origines 2 Grammar schools en… …   Wikipédia en Français

  • Grammar school — Grammar Gram mar, n. [OE. gramere, OF. gramaire, F. grammaire Prob. fr. L. gramatica Gr ?, fem. of ? skilled in grammar, fr. ? letter. See {Gramme}, {Graphic}, and cf. {Grammatical}, {Gramarye}.] 1. The science which treats of the principles of… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • grammar school — grammar schools N VAR: oft in names after n A grammar school is a school in Britain for children aged between eleven and eighteen who have a high academic ability. He is in the third year at Leeds Grammar School …   English dictionary

  • grammar school — n. ☆ 1. Now Rare an elementary school: the term was variously applied to different school levels, esp. to that between the fifth and eighth grades 2. in England 3. a) Historical a school where Latin was taught b) a government supported secondary… …   English World dictionary

  • grammar school — grammar .school n [U and C] 1.) a school in Britain for children over the age of 11 who have to pass a special examination to go there →↑comprehensive school 2.) AmE old fashioned an ↑elementary school …   Dictionary of contemporary English

  • grammar school — ► NOUN 1) (in the UK, especially formerly) a state secondary school to which pupils are admitted on the basis of ability. 2) US another term for ELEMENTARY SCHOOL(Cf. ↑elementary school) …   English terms dictionary

  • grammar school — grammar ,school noun count 1. ) AMERICAN an ELEMENTARY SCHOOL 2. ) a school in the U.K. for children between the ages of 11 and 18 who have passed a special examination to be allowed to go there …   Usage of the words and phrases in modern English

  • Grammar school — A grammar school is one of several different types of school in the history of education in the United Kingdom and other English speaking countries.In the modern United States, the term is synonymous with elementary school.The original purpose of …   Wikipedia

  • Grammar School — Une grammar school est, dans les pays anglophones, un établissement d enseignement secondaire ou, plus rarement, d enseignement primaire. Les origines des grammar schools remontent à l Europe médiévale. Sommaire 1 Origines 2 Grammar schools en… …   Wikipédia en Français

  • grammar school — UK / US noun [countable] Word forms grammar school : singular grammar school plural grammar schools 1) a school in the UK for children between the ages of 11 and 18 who have passed a special examination to be allowed to go there 2) American a… …   English dictionary