Alfons


Alfons

Alfons, auch Alphons, ist ein männlicher Vorname.

Inhaltsverzeichnis

Herkunft und Bedeutung

Die ursprüngliche Bedeutung von Alfons ist unsicher.

Es ist möglich, dass der Name sich aus dem althochdeutschen adal (edel) bzw. al (ganz) und funs (bereit) zusammensetzen. Es könnte aber auch eine Form des alten germanischen Namens Hildefons sein, der „bereit für den Kampf“ bedeutet (hild „Kampf“, funs „bereit“).

Im Laufe der Völkerwanderung verbreitete sich der Name in den romanischen Sprachgebieten: katalanisch ebenfalls Alfons, französisch Alphonse, italienisch Alfonso, spanisch Alfonso und Alonso sowie portugiesisch Afonso. Auf der iberischen Halbinsel trugen häufig Fürsten diesen Namen. Im deutschsprachigen Raum wurde der Name erst wieder durch die Verehrung des heiligen Alfons Maria di Liguori populär, eines italienischen Redemptoristen aus dem 18. Jahrhundert.

Nebenbedeutung in einigen Sprachen

Wohl zurückgehend auf das Drama Monsieur Alphonse (1873) von Alexandre Dumas d. J. wird der Name Alfons in manchen Sprachen als mehr oder weniger kryptische Bezeichnung eines Zuhälters gebraucht. So etwa im Dänischen. Zuhälterei wird hier auch als „alfonseri“ bezeichnet. Möglicherweise gab es deswegen 2006 nur sieben Namensträger in ganz Dänemark. Auch im Polnischen und Norwegischen hat Alfons die Nebenbedeutung Zuhälter.

Siehe auch: Liste falscher Freunde

Namenstag

Bekannte Namensträger

Schreibweise Alfons

Heilige:

Herrscher:

andere:

Fiktiv:

weibliche Form: Alfonsa

Schreibweise Alphons

Familienname:

  • Manuela Alphons (* 1946), österreichische Theater- und Fernsehschauspielerin

Vorname:

weibliche Form: Alphonsa

Siehe auch

Weblinks

Wiktionary Wiktionary: Alfons – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alfons I. — Alfons hießen folgende Herrscher: Inhaltsverzeichnis 1 Alfons 1.1 Alfons I. 1.2 Alfons II. 1.3 Alfons III./IV. 1.4 Alfons V./... 2 Nicht …   Deutsch Wikipedia

  • Alfons II. — Alfons hießen folgende Herrscher: Inhaltsverzeichnis 1 Alfons 1.1 Alfons I. 1.2 Alfons II. 1.3 Alfons III./IV. 1.4 Alfons V./... 2 Nicht …   Deutsch Wikipedia

  • Alfons IV. — Alfons hießen folgende Herrscher: Inhaltsverzeichnis 1 Alfons 1.1 Alfons I. 1.2 Alfons II. 1.3 Alfons III./IV. 1.4 Alfons V./... 2 Nicht …   Deutsch Wikipedia

  • Alfons V. — Alfons hießen folgende Herrscher: Inhaltsverzeichnis 1 Alfons 1.1 Alfons I. 1.2 Alfons II. 1.3 Alfons III./IV. 1.4 Alfons V./... 2 Nicht …   Deutsch Wikipedia

  • Alfons VI. — Alfons hießen folgende Herrscher: Inhaltsverzeichnis 1 Alfons 1.1 Alfons I. 1.2 Alfons II. 1.3 Alfons III./IV. 1.4 Alfons V./... 2 Nicht …   Deutsch Wikipedia

  • Alfons XI. — Alfons XI. Alfons XI., genannt: der Rächer (* 27. September 1311 in Salamanca; † 26. März 1350 vor Gibraltar) war König von Kastilien und León. Beim Tod seines Vaters Ferdinand IV. war Alfons erst ein Jahr alt, wurde aber sofort gekrönt. Um die… …   Deutsch Wikipedia

  • Alfons — (Alfonso, Alphonsus, auch Ildefonsus, v. arab., so v.w. der Glückliche), spanischer Vorname: I. Regierende Fürsten: A) Kaiser: a) Deutscher Kaiser: 1) so v.w. Alfons 30). b) Von Spanien: 2) so v.w. Alfons 4,; 3) so v.w. Alfons 27). B) Könige: a)… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Alfons X. — Alfons X. von Kastilien (Abbildung aus dem Libro de los juegos, 1251–1282) Alfons X., genannt der Weise (El Sabio) (* 23. November 1221 in Toledo; † 4. April 1284 in Sevilla), war König von Kastilien und León von 1252 bis 1282 und von 125 …   Deutsch Wikipedia

  • Alfons — (althochd. Adalfuns, soviel wie »der an Geschlecht Auszuzeichnende«, span. und ital. Alfonso, portug. Affonso), Mannesname. [Könige von Aragonien und Navarra.] 1) A. I., 1105–34, der Mann der Schlachten (el Batallador), weil er in 29 Schlachten… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Alfons I. — Alfons I., König von Neapel, s. Alfons V., König von Aragonien …   Kleines Konversations-Lexikon